Airlive OD-600HD Audio?

crick

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2008
Beiträge
1.241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
62
Ich suche eine Kamera für außen, PTZ, HD und möglichst Audio-Übertragung. Aufgrund der Preises interessiere ich mich für die Airlive OD-600HD. Leider wird Audio wohl nicht (komplett) unterstützt.

audio.jpg

"Audio ein" ist auf "Ja" und "Audio" auf "Nein". Was hat das zu bedeuten?

Kann ich an die Kamera ein Mikrofon anschließen und habe dann Audio im (Live)stream?

Link zum Produkt: http://www.airlive.com/product/OD-600HD

Paar relevante Details:

Audio Encoder
- RTSP: G.711 64kbps, G.726 32kbps
- 3GPP: AMR

Audio Streaming
- One-way or two-way

Microphone
- External microphone input

Audio Output
- Line level out

Connectors
- RJ-45 10BaseT/100BaseTX
- DC jack
- Audio in/out
- 1 alarm input and 1 output

Wäre super, wenn mir einer helfen könnte..
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.560
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
328
Hallo,
"Audio ein" ist auf "Ja" und "Audio" auf "Nein". Was hat das zu bedeuten?
oben drüber steht VisualStation bei Nein, die VS kann Audio nicht verarbeiten.

Gruß Götz
 

crick

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2008
Beiträge
1.241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
62
Was bedeutet das für mich? Die Kamera kann Audio aufzeichnen, oder in der Live-Ansicht wird kein Audio durchgegeben?
 

joras

Benutzer
Mitglied seit
18. Apr 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich hab das sehr ähnliche Modell OD 325 und betreibe es mit einem externen Mikrofon. Audio geht in der Liveansicht und bei der Aufnahme ohne Probleme. Allerdings war ein bisschen Trickserei beim Audiocodec und der Bitrate notwendig um die Surveilance Station und die iPhone App IPVision mit denselben Kameraeinstellungen inkl. Audio betreiben zu können. Abgesehen davon bin ich mit meinem 3 $ Chinamikrofon nicht sehr zufrieden, die Audioqualität ist nicht besonders (viele Störgeräusche, dumpf, nicht besonders empfindlich) weshalb ich es in nächster Zukunft ersetzen werde. In dieser Hinsicht ist meine Vivotek IP7133 ein Traum, das Mikrofon schlägt an Emfpindlichkeit und Klarheit alles was ich kenne.

HTH

LG
Jörg
 

amarthius

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Jun 2009
Beiträge
6.797
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
174
(halb-OT)
Wozu benötigt man als Privatmann eine 400€ teure Dome-Kamera? :)

Alle Möglichkeiten die mir einfallen, wären auch mit einer billigem Cam abdeckbar: Carport, Garten, Baustelle, Natur, Tiere..

Ich grübel ja auch schon länger (rein aus Interesse) mit einer Überwachungskamera. Allerdings 400€..
 

crick

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2008
Beiträge
1.241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
62
Erstmal danke joras fuer die Info. Das speicher ich mir ab.

Was die Kosten der Kamera angeht liegt ganz klar die Qualitaet im Vordergrund. Haltbarkeit, HD Aufloesung, opt. Zoom und natuerlich die Komfortfunktionen. Um es anders zu formulieren: Will man eine Kamera, welche Outdoor-tauglich ist, HD mit 30fps aufnimmt, Sound uebertraegt, Alarmfunktionen besitzt, sich drehen kann und einen optischen Zoom hat, wird es automatisch teuer.

Nimmt man etwas guenstigeres, macht man Abstriche. Das merke ich auch gerade nochmal deutlich bei meiner aktuellen Kamera. Lieber was Gescheites und ruhe.