Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 119 von 119
  1. #111
    Anwender
    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    23

    Standard

    Das liegt garantiert am (alten) Kernel. Im Jahr 2015 gab es schonmal solche Probleme mit Seagate. War damals die ST8000AS0002 (8TB). Die Lösung war ein Kernel Patch. Mittlerweile habe ich persönlich aber alle Seagates weggeworfen und auf WD gesetzt. Seagate und Linux ist halt so eine Sache....
    Cache Back deaktivieren bedeutet definitiv mehr I/O auf der HDD, das ist keine saubere Lösung von Synology.

    Edit: link von damals
    https://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=93581

  2. #112
    Anwender
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    13

    Standard

    Ich finde es ja dreist das die von Synology die Platten einfach nicht mehr unterstützen wollen. HardwareInkompatibilität das ich nicht lache. Funktioniert denn die ST12000NE007 noch?

  3. #113
    Anwender
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von nosxxx Beitrag anzeigen
    Ich kann bestätigen das ich bei 5 ST12000VN0007 keinen Write Cache habe.
    Trotzdem steht die HDD noch auf der Kompatibilitätsliste.
    Wisst ihr da inzwischen mehr?
    Ich sah heute das wohl alle Ironwolf 10 TB und größer keinen Cache mehr haben bei Synology.

    Das ist natürlich ganz große Klasse alldiweil die ausdrücklich auf der Kompatibilitätsliste stehen ohne irgendeine Anmerkung dazu.

    Wie kritisch ist das eurer Meinung nach? Ich habe die Platte im Raid 6 und brauche die Mehrleistung eigentlich nicht.
    Absolut kritisch. Kein Cache, kein NCQ... wenn das NAS was zu tun hat, dann rattern die sich zu Tode und alles dauert ewig.

  4. #114
    Anwender
    Registriert seit
    04.04.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Zitat Zitat von nosxxx Beitrag anzeigen
    Ich finde es ja dreist das die von Synology die Platten einfach nicht mehr unterstützen wollen. HardwareInkompatibilität das ich nicht lache. Funktioniert denn die ST12000NE007 noch?
    Ja, die funktioniert aktuell noch mit aktivem Schreibcache.

    Zitat Zitat von solip90 Beitrag anzeigen
    Ich sah heute das wohl alle Ironwolf 10 TB und größer keinen Cache mehr haben bei Synology.
    für die 12TB IW-Pro ist die Aussage nicht zutreffend, da Cache aktuell noch aktiv. Wie es bei der 14TB aussieht, kann ich nicht sagen...
    Viele Grüße
    Strotch

    DS1618+ - 16GB ECC - 3x 12 TB Ironwolf Pro - ST12000NE0007-2GT116 - 10GBit Adapter E10G17-F2
    DS916+ - 8GB 3x 10 TB Ironwolf Pro - ST10000NE0004-1ZF101
    DS218+ - 10GB 2x 8 TB Ironwolf - ST8000VN0022
    DS212+ - 512MB 2x 3 TB WD ReD - WD30EFRX

  5. #115
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    1.966

    Standard

    Ich hatte Ende November 2018 den User seagate_surfer (Mitarbeiter von Seagate) per PN angeschrieben und ihm auf diesen Thread hingewiesen. Er antworte am 6. Dezember per PN, dass er die Fragen bezüglich des Cacheproblems weiterleitet und diese so schnell wie möglich beantworten wird.

    Trotz Nachfrage gibt es da seit fast 2 Monaten keinerlei Feedback, nicht per PN und auch nicht hier im Thread, geschweige eine Lösung.
    Schnell heißt wohl bei Seagate => Ignorieren

    Ja, so geht man mit Kunden um. Einfach totschweigen und dumm im Regen stehen lassen. So eine Platte kostet ja auch nur läppische 300 Euro aufwärts. Wenn ich lese, dass manche 10 Stück davon liegen haben, wird mir ganz schlecht.

    Meine Meinung: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Es gibt auch andere Mütter, die hübsche Töchter haben.

    Posting v. 07.12.2018: https://www.synology-forum.de/showth...l=1#post802405
    Posting v. 14.12.2018: https://www.synology-forum.de/showth...l=1#post803268
    Userprofil seagate_surfer: https://www.synology-forum.de/member...seagate_surfer
    Der User seagate_surfer war übrigens das letzte Mal am 14.01.2019 hier online.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+
    mit 8GB u. Noctua
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung von PDFs

  6. #116
    Anwender
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich sehe das Problem eher bei Synology.

    Wir verwenden hunderte Seagate Ironwolf. Hauptsächlich an richtigen RAID Controllern. Die Modelle mit He-Füllung sind aktuell wahrscheinlich das beste in der Preis-/Leistungsklasse. Natürlich gehen die Platten alle problemlos und bringen ihre Performance. Jeder Controller der 4k-fähig ist nimmt diese Platten so selbstverständlich wie jede andere auch.

    So Sachen das Platten auf der Kompatibilitätsliste stehen und plötzlich eigentlich nicht mehr funktionieren gibt es woanders nicht. Sowas kenne ich nur von Synology. Und das scheint mir eher ein Problem von dem extrem umfangreichen DSM zu sein, wo alles + lauter Dienste auf ein simples Linux SoftRAID abgewickelt werden.

  7. #117
    Anwender
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    21

    Standard

    Wie ist das eigentlich aktuell bei QNAP?

  8. #118
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.000

    Standard

    Zitat Zitat von solip90 Beitrag anzeigen
    Ich sehe das Problem eher bei Synology.
    Nachdem beide Firmen mit ihrer Partnerschaft und dem angeblichen perfekt aufeinander abgestimmt angegeben haben wie Lothar Matthäus und Dieter Bohlen zusammen, sollen sie auch die Suppe gemeinsam auslöffeln.
    Insbesondere der Werbe Account 'Seagate Surfer
    'wurde meiner Meinhng nach hier als solcher entlarvt. Von all den Beteuerungen für Probleme etc da zu sein, etc bla Blubb keine Spur mehr.
    918+ 16 GB RAM, 11 TB SSD 24/7
    716+II 22 TB HDD gelegentliche Daten
    1515+ 44 TB HDD Filmarchiv
    1815+ 64 TB HDD Backup

  9. #119
    Anwender
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    13

    Standard

    Zum Glück hat Amazon die 5 Seagate Ironwolf 12TB ohne Mucken zurückgenommen. Habe mir dann um etwa 5-10 Euro mehr HUH721212ALE600 (Western Digital HC520) gekauft.
    Laufen bisweilen super.

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Ähnliche Themen

  1. DSM 6.2.1-23824 erschienen
    Von maulsim im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 12:57
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2018, 14:22
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2018, 13:23
  4. Nach Update von DSM 5.0-xxxx -> DSM 6.2-23739 Update 1 -> einige Pakete tot
    Von cp389 im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2018, 16:56
  5. Subsonic nach DSM-Update auf DSM 6.1.3-15152 Update 5 nicht mehr nutzbar
    Von fraubi im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 22:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •