Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    5

    Standard Zusätzlichen LAN-Port auf DS918+ installieren

    Hallo Community,

    ich habe meine DS918+ jetzt fast ein Monat und soweit läuft alles gut.

    Ich möchte an der Diskstation eines der USB 3.0 Ports via Gigabit-Adapter in ein zusätzlichen Lan-Port umwandeln. Zu diesem Zweck habe ich ein USB 3.0 Gigabit Adapter gekauft und am USB 3.0 Port an meiner Synology angeschlossen. Ich bekam allerdings keinen Link auf dem Adapter.

    Daraufhin habe ich mich via SSH mit der Konsole der Synology verbunden und habe den Befehl:



    dmesg | grep xhci

    abgesetzt und bekam folgende Ausgabe:

    Code:
    [ 61.61.404157] xhci_hcd 0000:00:15:0: xHCI Host Controller
    [ 61.410111] xhci_hcd 0000:00:15:0: new USB bus registered, assigned bus number 1
    [ 61.619539] xhci_hcd 0000:00:15:0: hcc params 0x2000077c1 hci version 0x100 quirks 0x01109010
    [ 61.628977] xhci_hcd 0000:0015:0: cache line size of 64 is not supported
    [ 61.656031] xhci_hcd 0000:00:15:0: xHCI Host Controller
    [61.661883] xhci_hcd 0000:00:15:0: new USB bus registered, assigned bus number 2
    [61.978792] usb 1-4: new high-speed USB device number 2 using xhci_hcd
    [17295.910474] usb 2-2: new SuperSpeed USB device number 2 using xhci_hcd
    Und Ismod | grep xhci

    ergab folgendes:

    Code:
    etxhci_hcd 86266 0
    xhci_pci 4650 0
    xhci_hcd 105019 1 xhci_pci
    usbcore 198008 9 etxhci_hcd,usblp,uhci_hcd,usb_storage,ehci_hcd,ehci_pci,usbhid,xhci_hcd,xhci_pci
    Wenn ich die Ausgabe richtig verstehe, erkennt er doch den Adapter oder?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.468

    Standard

    Hast du noch andere USB-Geräte an der DS angeschlossen oder wieso werden hier 2 USB-Nummern angezeigt?
    Was für ein Adapter hast du eig. benutzt, das hilft sicher auch, um in Kompatibilität (Erkennen heißt ja nicht gleich kompatibel) zu checken.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  3. #3
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    16.242

    Standard

    Ich wäre mir da auch nicht so sicher, dass sich eine NIC per USB überhaupt nachrüsten lässt an einer DS.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von TeXniXo Beitrag anzeigen
    Hast du noch andere USB-Geräte an der DS angeschlossen oder wieso werden hier 2 USB-Nummern angezeigt?
    Was für ein Adapter hast du eig. benutzt, das hilft sicher auch, um in Kompatibilität (Erkennen heißt ja nicht gleich kompatibel) zu checken.
    Es ist ein UGREEN 20256 USB Netzwerkadapter USB 3.0 auf RJ45 Gigabit Ethernet Adapter. Andere USB-Geräte habe ich noch nicht angeschlossen.
    Geändert von resul (10.10.2018 um 12:51 Uhr)

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    1.902

    Standard

    Ein Gerät zu "erkennen" und ein Gerät richtig "benutzen" zu können sind 2 Paar Schuhe... Mitunter gibt es entsprechende Treiber dafür, diese entsprechend auch einzupflegen dürfte Dich allerdings vor eine etwas grössere Herausforderung stellen

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Das befürchte ich fast. Ich hoffe natürlich, dass schon jemand diese Erfahrung gemacht hat und mir evtl. brauchbare Hinweise geben kann. Ich habe in Linuxforen gelesen, dass welche am Kernel rumbasteln mussten. Aber im Zusammenhang mit der Diskstation konnte ich leider nichts finden.

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.071

    Standard

    Du hast leider quasi keine Chance.
    Synology nutzt einen über 5 Jahre alten Linux Kernel mit eigenen Anpassungen. Das bedeutet es wird quasi kein neueres Gerät out of the Box unterstützt und einen eigenen Kernel kompilieren fällt aus.
    Ein modernes Linux oder ironischerweise der Nachbau xpenology würden eine Menge Hardware von sich aus unterstützen aber so hast Du keine Möglichkeiten.
    716+II 8GB RAM, 8 TB SSD 24/7
    918+ 8 RAM 42 TB HDD gelegentliche Daten
    1815+ 64 TB HDD Backup
    1813+ 54 TB HDD Offsite Backup

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Geht das nicht, nur das Modul zu kompilieren?

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Könnte es mit diesem RJ45 Splitter klappen? https://www.amazon.de/gp/product/B00...k_ql_qh_dp_hza

  10. #10
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    16.242

    Standard

    Nein, mit diesem Splitter kannst du keinen weiteren NIC erzeugen, sondern lediglich zwei Netzwerkanschlüsse über eine Leitung laufen lassen. Und das dann zu dem Preis, dass aus dem Gigabit Netz nur noch Fast Ethernet wird.

    Für dein Szenario gänzlich ungeeignet, du wolltest doch an einen USB Port...!?

    Vielleicht äusserst du dich noch einmal zu dem eigentlich Zweck deines Unterfangens.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DS918+: Musikbot für Teamspeak installieren
    Von heusmich im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2018, 15:32
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2015, 21:22
  3. Wie auf Gerät an einem Synology Diskstation LAN-Port zugreifen?
    Von michaeel im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 13:42
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 20:21
  5. DS712+ auf einem LAN-Port unter zwei IPs erreichbar
    Von metalhead79 im Forum Geräte der +-Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •