Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    368

    Standard Zertifikat für Sub-Domains ungültig

    Hallo,
    Ich bräuchte mal ein wenig Hilfe. Ich habe ein zertifikat für meine Domain inklusive Sub-Domains erstellt. DIese sind in der Verwaltung der Hauptdomain auch zugeordnet, Trotzdem bekomme ich bein Aufruf der Sub-Domains eine Zertifikats Warnung. Habe ich da irgendwo einen Denkfehler?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    3.297

    Standard

    So wie das sehe gilt das Zertifikat nur für disk.light-x.de und light-x.de (s. "Betreff Alternative Name")
    DS415+ | DSM 6.2.3-25426 (Final) | 8GB RAM | 3 x WD 6TB WD60EFRX Red Raid5, 1 x SSD Intel 128GB Basis
    DS212+ | DSM 6.2.3-25426 (Final) | 512MB RAM | 2 x WD 3TB WD30EZRX Green Raid1

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    368

    Standard

    Also sind die Alternativen Namen nur eine Übersicht meiner Sub-Domains. Und wie bekomme ich die am einfachsten nachträglich integriert? Alles neu anlegen:-(

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    3.297

    Standard

    "Betreff Alternative Name" ist eine Liste der Namen, für die das Zertifikat gilt. Der Common Name (Hauptname), in deinem Fall also light-x.de, wir automatisch mit aufgenommen. Den Rest musst du selber eintippen. Ich weiß nicht, ob LE mittlerweile auch Wildcards (*.light-x.de) unterstützt, theoretisch sollte das gehen. Probier's aus.
    Am einfachsten erstellst du das Zertifikat nochmal neu.
    DS415+ | DSM 6.2.3-25426 (Final) | 8GB RAM | 3 x WD 6TB WD60EFRX Red Raid5, 1 x SSD Intel 128GB Basis
    DS212+ | DSM 6.2.3-25426 (Final) | 512MB RAM | 2 x WD 3TB WD30EZRX Green Raid1

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    368

    Standard

    Ok danke, werde ich testen.

  6. #6
    Anwender Avatar von Adama
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Benares Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob LE mittlerweile auch Wildcards (*.light-x.de) unterstützt, theoretisch sollte das gehen.
    Das geht inzwischen, wäre die einfachste Lösung. Ich bin aber nicht sicher, ob man das direkt über die Syno machen kann. Händisch geht es auf jeden Fall...
    DS918+ 'GalacticaNAS1' | DSM 6.2.3-25426 | 4x WD Red WD80EFAX | RAID5
    DS413 'GalacticaNAS2' | DSM 6.2.3-25426 | 4x WD Red WD40EFRX | RAID5

    Raspberry 3B, 3B+ & 4B (AD DC / Samba) | APC Back-UPS XS 650CI (an 4B)
    AVM FRITZ!Box 6490 (KD) | TP-Link TL-SG3210
    Zotac CI320 (PRTG) | Zotac CI320 (Kodi) | TerraTec Aureon Dual USB


    "God be between you and harm in all the empty places where you must walk." B5
    "All of this has happened before and all of it will happen again" BSG

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    4.428

    Standard

    Ja, Wildcard geht inzwischen gut.
    Man kann es nur per Hand einpflegen. Habe ich vor 3 Tagen festgestellt ^^
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB (SHR) | ext4
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 3 x Seagate 1TB (JBOD) & 1 x WD Red 10 TB (SHR) | ext4
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    3.297

    Standard

    Was meint ihr mit "per Hand" oder "händisch"? Nicht über die DSM-Oberfläche sondern per Konsole/Script/Befehl?
    DS415+ | DSM 6.2.3-25426 (Final) | 8GB RAM | 3 x WD 6TB WD60EFRX Red Raid5, 1 x SSD Intel 128GB Basis
    DS212+ | DSM 6.2.3-25426 (Final) | 512MB RAM | 2 x WD 3TB WD30EZRX Green Raid1

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    4.428

    Standard

    Nein, per "Importieren" (also Zertifikate selbst runterladen vom Hosting-Server und via DSM hochladen) und nicht via "Wizard" das Zertifikat abrufen.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB (SHR) | ext4
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 3 x Seagate 1TB (JBOD) & 1 x WD Red 10 TB (SHR) | ext4
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    3.297

    Standard

    Thx. Ich bin jetzt mal dem Link von Adama hier gefolgt. Hat geklappt.
    DS415+ | DSM 6.2.3-25426 (Final) | 8GB RAM | 3 x WD 6TB WD60EFRX Red Raid5, 1 x SSD Intel 128GB Basis
    DS212+ | DSM 6.2.3-25426 (Final) | 512MB RAM | 2 x WD 3TB WD30EZRX Green Raid1

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Zertifikat für diesen Server ist ungültig
    Von Netranger im Forum Synology Apps und PlugIns für mobile Endgeräte und Browser
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2019, 20:50
  2. Zertifikat wird als ungültig erkannt
    Von SAMU im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2019, 12:14
  3. AVM Cabel Box Zertifikat ungültig
    Von heavy im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 16:31
  4. DS Video App - Zertifikat ungültig
    Von Grosi im Forum Video Station
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.06.2016, 18:37
  5. Frage zu Domains und SSL-Zertifikat
    Von steje43 im Forum Webserver
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 09:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •