Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    7

    Standard Zwei PCs, ein DS115j, wie funktioniert die Datensicherung

    Liebes Forum,

    1. bin ich neu hier, deshalb bitte ich um Nachsicht, wenn meine Frage hier vielleicht am falschen Ort ist.

    2. muss ich erstmal ein bisschen jammern. Wen das stört, der möge bitte bei 3. weiterlesen. Mit meinem neuen PC habe ich das oben genannt Gerät erworben, das der Händler auch bereits eingerichtet hat. Obwohl angeblich alles selbsterklärend ist, verstehe ich nahezu nichts. Zur Einrichtung/ Benutzung muss man das Gerät per Browser ansteuern, und zwar als admin und als Nutzer, dann gibt es noch ein Programm namens Drive, wo wieder andere Sachen eingestellt werden. Dann sitzt das Programm unten in der Taskleiste, wiederum mit anderen Funktionen. Zudem gibt es noch einen Drive-Ordner, in den man Dinge kopieren (???) soll, die man sichern will. Das ist wirr, gelinde gesagt.
    Trotz Suche im Netz finde ich keine Anleitung, die mir die Grundfunktionen erklärt, oder ich bin zu dämlich dafür.

    3. habe ich eigentlich nur eine Frage: Ich möchte das DS115j in einem Heimnetz mit 2 PCs so einrichten, dass von beiden Computern die Daten gesichert werden. Es geht ganz einfach um einen Teil der Unterordner von C:, D: usw. Die sollen auf dem NAS immer aktuell sein, möglicherweise auch zusätzlich mit früheren Versionen.
    -- Welche Programme (Pakete) brauche ich dafür: Drive? Cloud Station Server?
    -- Wie richte ich das ein? Gegenwärtig kann ich in Drive keine neuen Synch-Aufgaben erstellen, weil "einer der Unterordner bereits verwendet wird. Wählen Sie einen anderen Ordner aus" - Da ist aber kein anderer Ordner...

    Ich weiß, dass die DS noch viel mehr kann, aber jetzt ist diese einfache Datensicherung für mich erstmal das absolute Minimum, und schon das klappt nicht...

    Vielen Dank für Hinweise
    effeff

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    332

    Standard

    Hi willkommen im Forum,

    Drive benutze ich selber nicht, aber ein paar Tipps gehen trotzdem:

    suchst du so was: (Auszug aus der Hilfe, auch in der DSM Oberfläche oben rechts das ?)
    https://www.synology.com/de-de/knowl...etting_started

    Anfänger freundliche Videos gibt es bei iDomiX bei youtube
    https://www.youtube.com/user/iDomiX

    Denk daran das jede Version den Speicherbedarf vervielfacht.
    Hier sind viele denen mit Drive oder Cloud die Festplatte voll gelaufen ist.
    Ich würde große Dateien über eine Netzlaufwerk auf die DS schieben

    Backup auf eine Externe HDD ist trotzdem zu empfehlen

    BF

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    7

    Standard

    Besten Dank!

    In der Hilfe hatte ich bereits gestöbert. "Drive ist eine Universallösung für die Verwaltung, Freigabe und Synchronisierung von Dateien", lese ich da. Sollte also meine Anforderung erfüllen. Warum aber kann ich keinen zweiten Synch-Auftrag einrichten? Und einstellen, ob mehrere Versionen aufbewahrt werden, kann ich dort auch nicht.

    Möglicherweise ist aber auch Cloud Sation Server/Drive das, was ich brauche. Werde mir das mal anschauen, bin aber für weitere Tipps dankbar.
    Schöne Grüße
    effeff

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    7

    Standard

    Cloud Station Server "Bitte deinstallieren Sie Drive, bevor sie dieses Paket installieren"

    Hurra. War nix mit ausprobieren. Bevor ich hier Unsinn anstelle, nochmal meine Frage:

    Mit welchem Programmpaket kann ich Daten von zwei PCs automatisch auf dem NAS sichern?

    Danke!

  5. #5

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von effeff Beitrag anzeigen
    1. bin ich neu hier,
    Willkommen im Forum.

    2. muss ich erstmal ein bisschen jammern. DS115J welche der Händler auch bereits eingerichtet hat. Obwohl angeblich alles selbsterklärend ist, verstehe ich nahezu nichts.
    Den ersten Teil hast du somit erfüllt
    Den zweiten Teil reihe ich für mich mal als Selbsterkenntnis ein

    Zur Einrichtung/ Benutzung muss man das Gerät per Browser ansteuern, und zwar als admin und als Nutzer,
    admin gibt es, "normale" User gibt es, User mit Adminrechten gibt es.
    Du tippst in deinem Webbrowser einfach ein http://IP_DEINER_DISKSTATION:5000 ---> das bringt dich auf die sogenannte DSM-Oberfläche.
    Hier findest du eine Unmenge Einstellmöglichkeiten, Steuermöglichkeiten und Verwaltung deiner DS115J.
    Wichtig! Alle vom System eingerichteten User, Gruppen, gemeinsame Ordner usw. NICHT ändern!
    Zum Testen lege dir IMMER eigene User, Gruppen, gemeinsame Ordner usw usw. an.

    3. habe ich eigentlich nur eine Frage: Ich möchte das DS115j in einem Heimnetz mit 2 PCs so einrichten, dass von beiden Computern die Daten gesichert werden. Es geht ganz einfach um einen Teil der Unterordner von C:, D: usw. Die sollen auf dem NAS immer aktuell sein, möglicherweise auch zusätzlich mit früheren Versionen.
    hmmmmmmmm, hatte ich früher auch so, dann habe ich es komplett umgestellt und die Daten von mehreren PCs gleich auf die Diskstation gelegt. Ist einfacher zu sichern, leichter zu handhaben und steht immer zur Verfügung.
    Du könntest dir Überlegen auch diesen Weg zu gehen.
    Falls das von Interesse für dich ist, hier nur ein ganz grober Kurzüberblick. Du richtest einen gemeinsamen Ordner im DSM ein zB mit Namen Daten PC1 und dorthin legst du dir deine bisher gewohnte Ordnerstruktur mit all deinen Daten aus C: und D:
    Das gleiche machst du für PC 2.
    Am PC 1 und PC 2 erstellst du nur mehr eine Netzlaufwerkverbindung, es bleibt alles wie es ist, nur aus c: bzw. d: wird jetzt halt x: und du hast zentral ALLE Daten von beiden PCs auf einen zentralen Ort.
    Du definierst die Schreib-/Leserechte, du könntest also mühelos vom PC 2 die Daten sehen (lesen) oder auch ändern (schreiben) von PC 1, wenn du das möchtest! Ansonsten einfach PC 2 User den Zugriff auf daten_PC1 sperren mit "Kein Zugriff".
    Machst du alles im DSM.

    Vorteil:
    wie erwähnt, alles zentral an einem Ort, du installierst dir das Backupprogramm Hyperbackup auf der Diskstation, findest du im DSM>Paketzentrum.
    Damit erstellst du dir Backup-Aufgaben und kannst eine externe HDD an die DS115J anschliessen und dort, bei Wunsch auch Versioniert, die Daten sichern.
    Willst du mit einem anderen/neuen PC/handy/Tablett/Laptop auf deine Daten zugreifen, kein Problem. Einfach mit der DS115J verbinden, oder wieder mit ein paar Mausklicks ein Netzlaufwerk verbinden und du hast sofort alle Daten aktuell zur Verfügung.

    Falls du es doch, wie von dir ursprünglich geplant, mit Backup auf die DS machen möchtest, dann muss ich an dieser Stelle aussteigen, da ich weder drive noch cloudstation benutze.
    Hier müssen dann andere Forenteilnehmer einspringen.
    Auf jeden Fall nimm dir Zeit und spiel dich mit der DS115J herum und mach dich mit den Grundfunktionen vertraut. Das erfordert Zeit und Geduld, das ist nichts für einen Nachmittag.
    Wenn du die Zeit aufbringst, bin ich ziemlich sicher das du relativ bald zu einer leistungsfähigeren DS wechseln wirst
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.1 - 23824-U2
    2x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.1 - 23824-U2 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    kann ich gut verstehen, was die Vorteile sind, wenn man die DS sozusagen als Netzlaufwerk benutzt. Bei mir siehts aber in der Tat anders aus. Habe mir das Gerät ja gerade deshalb gekauft, damit ich eine Sicherung der Daten im Haus habe.
    Schöne Grüße
    effeff

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    13.11.2018
    Beiträge
    34

    Standard

    Hi,

    wie schon oben gesagt kannst du das mit Cloud Station Backup machen. Das benutze ich auch um wichtige Dateien mehrere PC's auf das NAS zu sichern. Zusätzlich verwende ich noch Hyper Backup auf der NAS um diese Dateien auf eine externe USB Platte zu sichern. Das kann man so konfigurieren, dass es z.B. täglich um Mitternacht durchgeführt wird. Damit habe ich dann insgesamt 3 Kopien meiner Daten: 1x auf dem PC, 1 x auf der NAS und noch eine auf der USB Platte. Man kann die Sicherung noch so konfigurieren, dass ältere Versionen einer Datei gespeichert werden, um ggfs auf ältere Versionsstände zurückgehen zu können.

    Gruß

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke schön. Das probiere ich dann aus. Ich frage mich zwar immer noch, wofür Drive dann gedacht ist, aber egal.

    Ich würde also Drive von beiden Rechnern löschen, dann das entsprechende Paket deinstallieren und dann alle Daten löschen, die Drive bereits auf dem NAS gesichert hat, ja?

    Und danach Cloud Station Backup installieren.

    Klappt das so?
    Danke schön
    effeff

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    13.11.2018
    Beiträge
    34

    Standard

    Hi,

    Drive wird für das Synchronisieren von Dateien zw. Clients verwendet. Ich verwende Drive und Backup parallel. Backup um Dateien zu sichern und Drive um (andere) Dateien zu synchronisieren.

    Gruß,

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie richte ich zwei DS an einer FritzBox ein?
    Von Hunter666 im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 16:49
  2. Datensicherung meiner PCs
    Von aeigb im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 17:52
  3. DS216Play funktioniert die Datensicherung?
    Von michi_muc im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 02:23
  4. Datensicherung für 6 PCs
    Von nex1234 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 05:58
  5. Ein Index für zwei verschiedene Filme - wie trennen?
    Von makrameus im Forum Audio Station
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 16:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •