Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    157

    Standard MailPlus Spamfilter lernen per yes@ und no@

    Hallo, im mailplusserver 2.0 gibt es ja die möglichkeit das man mails an den Server schicken kann
    yes@domain.de für Spam Mails die nicht erkannt wurden
    no@domain.de für SPammails die falsch eingeordnet wurden.

    Ich hab sogar alias eingerichtet für diese Mails aber nach weiterleiten tauchen diese im mailplusserver admin Bereich nicht auf in den Listen .. Fehlermail bekomme ich auch nicht.

    Ich arbeite nicht mit dem mailplus client .. daher habe ich sonst keine einfache möglichkeit falsche Spam mails zu "melden"

    Die Filter kenne ich.. möchte aber mit yes@ und no@ arbeiten

    Vielleicht hat jemand weitere Infos wie ich das zum laufen bekomme ?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    157

    Standard

    falls auch mal jemand das Problem hat .. Die E-Mail dorthin muss als E-Mail Anhang geschickt werden .. dann wird es auch erkannt

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo ChrisXY, hallo allerseits,

    darf ich diese Beitragsfolge aufwärmen?


    Die Einstellungen sind in MailPlus Server v2.1.2 unter "Sicherheit", "Spam", "Anti-Spam-Einstellungen bearbeiten", "Automatisches Lernen", "(X) Spam-Meldungen aktivieren" und dann die Felder
    "Spam weiterleiten an:" ??? @maildomain
    "Falsch erkannten Spam weiterleiten an:" ??? @maildomain
    Die Domain "@maildomain" ist vorbelegt mit der auf dem MailPlus Server eingerichteten Domain.
    Soweit, so gut.

    Aber die drei Fragezeichen, was ist mit denen?
    Also den Benutzernamen bzw. die Namen der Postfächer, an welche die E-Mails weitergeleitet werden sollen. Das sind im ersten Beitrag die Bezeichnungen "yes" und "no".
    Sind diese Bezeichnungen frei wählbar, sind die mit "yes" und "no" vorbelegt / dem System bekannt? Wenn die frei wählbar sind, müssen die ja zunächst bestimmt irgendwo angelegt werden müssen, damit MailPlus Server die kennt und E-Mails dort für das automatische Lernen erwartet.
    Werden dann zwei Lizenzen dafür benötigt?
    Hier schweigt sich die Dokumentation aus.
    Wenn mir das jemand mal bitte kurz erläutern könnte, wäre ich sehr erfreut.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Viele Grüße
    Sven

    Edit: Scheinbar irgendwas eintragen (spam, keinspam): Infothread: SPAM Training
    Geändert von MacOSiX (17.10.2019 um 12:51 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2018, 21:21
  2. Wie Emails empfangen mit MailPlus Server und MailPlus
    Von Hakan1978 im Forum Mail Station
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2018, 22:31
  3. Cisco Router zum Lernen - Quellen und Tipps
    Von Matthieu im Forum Off-Topic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 09:53
  4. SPAM lernen nach Update auf 1285
    Von Trolli im Forum Mail Station
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 13:10
  5. Adaptives Lernen
    Von itari im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 23:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •