Hallo zusammen

Zuerst: sollte ich das falsche Unterforum gewählt haben, bitte ich um Entschuldigung. Für mich passt das eher allgemeine Problem aber noch am ehesten hierher...

Ich habe für einen Bekannten eine DS918+ eingerichtet. Installiert ist die neuste Version des DSM, allerdings trat das Verhalten in allen bisher installierten Versionen auf.

Problem/Verhalten:
Die DS weckt sich regelmässig (ca. alle 8 Stunden für ca. 30-45 Minuten) selber auf. Ich habe per Log bereits versucht der Sache auf die Schliche zu kommen, konnte jedoch keine Einträge zu den vom Bekannten genannten Aufweck-Zeiten finden. Das Gerät wird nur als Fileserver verwendet. Eingerichtet ist nur ein Backup, welches 1x pro Woche ausgeführt wird. 2 Platten im RAID1 als Datenplatten und 2 Platten im RAID1 als Backupblatten. Gesichert wird von den Datenplatten auf die Backupplatten. Hybernation-Time: nach 30 Minuten.

Testweise wurde das Netzwerkkabel für zwei Tage ausgesteckt, so dass ich ein Aufwecken von extern ausschliessen konnte. Auch während dieser Zeit weckte sich das Gerät immer wieder selber. Das Gerät hat sich auch schon selber eingeschaltet (nicht in der Backupzeit).

Meine Frage:
Ist das normal? Führt das Gerät vielleicht derart oft irgendwelche Selbsttests durch?

In der Suche habe ich dazu leider nichts gefunden, habe aber eventuell auch einfach nach den falschen Begriffen gesucht.

Für ein paar Tipps wäre ich dankbar.

Gruss
Chris