Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2019
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von CitaroMan Beitrag anzeigen
    Danke schon mal,
    Was mir noch unklar ist:
    - Der gleichzeitige Einsatz von Photo Station und Moments: Ist das bewusst so vorgesehen, dass man sie parallel nutzen kann/soll oder ist das eher ein Provisorium?
    - Der Prozessor in der 918+ ist zwar einer der stärkeren bei Syno, aber insgesamt ja auch kein Renntier. Reicht der wirklich aus auch bei vielen Fotos, vor allem, wenn man vielleicht noch eine kleinere VM laufen lässt?
    Ich habe mich einmal die Verwaltung der Bilde einer Software überlassen die das nicht über die Tags der Photodateien gemacht hat. So schipperte mich Apple iPhoto in die Sackgasse. Ich war nicht der einzige der dann ein Problem bekam. Da gab es dann ganz gute Scripts, die die Tags aus der Datenbank auslasen und in die Bilddatei schreiben.
    Synology Moments legt ebenfalls die tags in einer Datenbank daneben an. Da wird man unflexibel. Kollabiert die Datenbank hat man die A-Karte.
    PhotoStation ist da eher old-school.

    Ich binde mir z.B. gerne mal das /photo share in DigiKam ein und verschlagworte, mache Gesichtertagging, Geotagging und und und all das. DigiKam schreibt das dann alles brav in die IPC und EXIF tags. Die Diskstation rödelt dann etwas mit der Neuindexierung und 10...50 min später steht Verwaltung wieder.

    Nein der Prozessor einer NAS ist nicht auf Bildbehandlung optimiert. Das macht man am PC / Kamera /Tablet besser und schneller.
    Viele Fotos verwaltet zu präsentieren ist für die NAS kein Problem. Viele Fotos auf einmal raufladen und indexieren lassen schon. Da hilft dann der Synology Photouploader der die Indexierung und Thumbnailgenerierung auf dem PC unter zuhilfenahme ALLER PC-Ressourcen ablaufen lässt.

    BTW: laufender Backup von Bilder vom Handy auf die NAS macht "DS Photostation" für iOS/android auch.
    Geändert von Thorfinn (03.01.2020 um 13:17 Uhr)

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    02.01.2020
    Beiträge
    22

    Standard

    Vielen Dank für die zahlreichen, ausführlichen und kompetenten Einschätzungen. Ich habe zwar noch keine Lösung bin aber doch ein ganzes Stück weiter.
    Mit DigiKam hatte ich bereits geliebäugelt. Vielleicht ist diese Lösung ja nicht die dümmste....DigiKam-DB auf das NAS, Verwaltung/Tagging der Bilder mit DigiKam und das NAS mit Photostation wird zum Verteiler der Bilder im Netz. Eventuell schaffe ich es ja auch, DigiKam in einem Container/VM auf dem NAS laufen zu lassen und kann mit dem Browser darauf zugreifen. Glaubt Ihr, dass die CPU der NAS (z. B. 1019+) sowas mitmacht, wenn man die VM auf eine SSD packt?

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2019
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von CitaroMan Beitrag anzeigen
    .....DigiKam-DB auf das NAS.... Eventuell schaffe ich es ja auch, DigiKam in einem Container/VM auf dem NAS laufen zu lassen und kann mit dem Browser darauf zugreifen. Glaubt Ihr, dass die CPU der NAS (z. B. 1019+) sowas mitmacht
    Die DigiKAM Datenbank würde ich lokal liegen haben wollen. Ansonsten wäre mir das zu träge.
    DigiKAM willst du nur versuchsweise auf einer Intel Celeron J3455 quad-core bei 1.5GHz, (burst up to 2.3GHz) in einer VM laufen lassen wollen. Zum laufen wirst du das bekommen, aber ob man damit noch arbeiten will?
    Mit einer Consumer-NAS Desktop-as-a-Service zu machen ist doch etwas gewagt.

  4. #14
    Anwender Avatar von Synchrotron
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    1.080

    Standard

    Taggen und Verwalten (Alben, Freigaben etc.) kann man auch mit der PhotoStation, Bearbeiten eher nicht. Wenn du ein anderes Programm nutzen willst, wirst du Gründe dafür haben. Nur bringt alles, was in einer VM laufen muss, eine erhebliche Systemlast mit sich, bevor es überhaupt startet. Macht alles, aber keinen Spass.

  5. #15
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich habe ein wenig mit gelesen. Ich brauche das Rad ja nicht neu zu erfinden...Gibt es Empfehlungen / Vorschläge zum ordnen seiner Bilder? Wonach am besten unterteilt? nach Jahren oder Themen, wie Hund oder Urlaub2018 etc? Ich suche da nach geeigneten Vorschlägen, damit man später nicht alles wieder neu strukturieren muss. was hat sich hier bewährt?
    Vielen Dank schon mal für Eure Vorschläge...

  6. #16
    Anwender Avatar von Synchrotron
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    1.080

    Standard

    Aus meiner Sicht als Grundstruktur eine Ordnung nach Aufnahmedatum. Die läßt sich meist mit dem persönlichen Kalender noch nach Jahren abfragen bzw. rekonstruieren.

    Um die Suche zu unterstützen, dann die Vergabe von Schlagworten. Vorteil ist, dass man Schlagworte völlig flexibel zuordnen kann. Ein Bild kann mehrere Schlagworte erhalten, ohne dass man sich in dem Moment festlegen muss, welches einmal relevant sein wird. Also Sohn mit Hund auf Bootsteg = Karl, Fiffi, Urlaub2017, Müritz. Liegt im Ordner Juli_2017, und kann mit jedem Schlagwort gefunden werden. Müritz findet dann auch die Bilder aus anderen Aufenthalten dort, Karl alle Sohnbilder etc. Über die Kombination von Schlagworten kann man die Suche ganz schnell auf eine Handvoll Bilder eindampfen.

    Mit der immer weiter reifenden Bilderkennung bekommen wir für „übliche“ Motive ohnehin immer mehr Suchhilfe. Gut erkannt werden heute die Szenen, auf die die KIs trainiert wurden. Das war im ersten Ansatz die Gesichtserkennung. Auf meinem Mac kann man aber heute auch schon Segelboot oder Kirchturm eingeben, mit einer recht guten Treffer- und Unterscheidungsquote (beides sind Dreiecke vor dem Horizont, also nicht ganz trivial). Das macht die bordeigene Photos-App, kein gekauftes oder abonniertes Profiprogramm !

    Also nicht übertreiben mit dem Organisieren.

  7. #17

    Standard

    Zitat Zitat von Synchrotron Beitrag anzeigen
    ... Aus meiner Sicht als Grundstruktur eine Ordnung nach Aufnahmedatum. Die läßt sich meist mit dem persönlichen Kalender noch nach Jahren abfragen bzw. rekonstruieren...
    Sehe ich genau so. Wenn man zusaetzliche Infos sollten als EXIF infos in die Photos eingebaut werden. Damit ist man unabhaengig von irgendwelchen Tools wie z.B. Moments welches doch mal ganz gerne Probleme macht so dass man ein Backup restoren muss oder die ganze Discovery noch einmal laufen lassen muss. In letzterem Fall sind alle Infos die in der proprietaeren Moments DB muehsam eingepflegt wurden ... perdu

  8. #18
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2019
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von JF1000 Beitrag anzeigen
    Ich habe ein wenig mit gelesen. Ich brauche das Rad ja nicht neu zu erfinden...Gibt es Empfehlungen / Vorschläge zum ordnen seiner Bilder?
    Es gibt sogar eine Schalgwortnormdatei. https://de.wikipedia.org/wiki/Bibliothekarisches_Regelwerk
    Das kann aber etwas anspruchsvoll sein und bedarf wohl mindestens einen Magister in Bibliothekswesen.

    Grundsätzlich: Schlagwörter sind immer in Einzahl. Wenn man will kann man Anzahl hinzufügen (1 2 3 viele)
    Doppelbegriffe (down sunset) sind streng genommen ein no-go, für Bilder mir aber ausreichend.
    Abkürzungen und Halbworte sind zu vermeiden. Statt "Sonnenaufgang -untergang" "Sonnenaufgang Sonnenuntergang"
    Das Schlagwort "diverse" gibt es nicht.

    Bewährt hat sich bei mir ein hierarchisches Schlagwortregister fürs Grobe und freie Schlagwörter fürs Feine.
    Das hierarchische habe ich mir in DigiKam hinterlegt. Lightroom und andere gute Verwaltungssoftware beherrschen auch hierarchische Strukturen - (wobei ich die oberste Hierarchie nicht zuweise). Nicht alle Bilder bekommen Schlagwörter aus jeder Gruppe.

    Mein Katalog sieht verkürzt so aus:

    Situation Light & Color
    indoor
    lowkey
    bright
    outdoor
    night lowkey
    dawn sunset
    blaue Stunde
    grau nebelig
    sonnig

    Geografi
    Europa
    Deutschland
    Sachsen
    Niedersachsen
    Schleswig-Holstein
    Bayern
    ...
    Denmark
    Sweden
    Jämtland
    Blekinge


    Bauwerke
    Museum
    Schule
    Wohnbau
    Forschung
    Sakralbau
    Kirche
    Tempel
    Mosche
    Ingenieurbau
    Brücke
    Tunnel
    Kanal

    Natur / Landschaft
    Kulturlandschaft
    Acker
    Weide
    ...
    Naturlandschaft
    Gewässer
    See
    Meer
    Fluss
    Bach
    Fauna
    Säugetier
    Pferd
    Kuh
    Flora
    Blume
    Rose
    Baum
    ...


    Street photography
    still life / Stilleben
    street people
    man
    woman
    group



    Event - Ereignis
    Weihnachten
    Geburtstag
    Karneval
    Ostern
    Ferien
    Wanderferien 2017
    Skiferien Åre
    ...
    Konzert
    Classic
    E-musik
    Jazz
    ...



    Personen
    Familie
    Opa Franz
    Oma Wilma
    Tochter
    ...
    Freunde
    Peter
    Sabine
    Claudia



    Dinge
    Technische Anlage
    Motor
    ...
    Verkehrsmittel
    Auto
    RangeRover
    Morgan
    ...
    Fahrrad
    Lokomotive
    Zug
    Schiff



    Aktivität
    Arbeit
    Sport
    Schwimmen
    Laufen
    Ski
    ...


    Geografie ist dabei da ich a) nicht alles mit Geotag habe und b) ich nicht immer die Karte nehmen will. Ausserdem kann man in PhotoStation keine geografische Suche nach Bereichen (fencing) machen, man muss die Karte nehmen.


    Der laufende Mönch vor der Kirche in Altötting hat somit die Standardschlagwörter
    Sakralbau Kirche Europa Deutschland Bayern Altötting Street Mann Laufen
    dazu dann
    Kutte Mönch

    Die Bilder der Osterferien bekommen nur dann das Schlagwort "Ostern" wenn das ein österliches Motiv ist.

    Standardschlagwörter sollte man sich selber machen. Familienmitglieder und Ereignisse sind wohl universell. Was man sonst braucht, sollte man mal überlegen.
    Wer Vögel fotografiert, wird wohl jede Vogelart als Standardschlagwort hinterlegen. Makrofotografen alle Insektenarten. Planespotter alle Flugzeugtypen, ....

  9. #19
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    22

    Standard

    Puh...ich fürchte, das wird für mich doch etwas kompliziert?! Ich bin da völig unerfahren...gibt es irgendwo eine detailierte Anweisung??
    Ich habe Bilder auf unterschiedlichen Handys und diversen Festplatten. Es werden tausende sein...
    Die gesamten Bilder möchte ich nun auf das NAS bringen und dann natürlich auch eine Sicherung von machen. Muss ich erst einmal alle Bilder auf das NAS spielen( wenn ja in welchen Ordner) oder muss ich zuvor Orner in der Photo Station anlegen und die entsprechenden Bilder auf die Ordner verteilen? Wie vergebe ich ein oder mehrer Schlagwörter pro Bild?
    Die Idee mit der Zeitachse, die Bilder nach Jahren anzulegen, klingt ganz gut. Wie würde man dies am besten umsetzen?
    Es ergeben sich sicherlich noch weitere Fragen für mich... :-(

  10. #20
    Anwender
    Registriert seit
    02.01.2020
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von JF1000 Beitrag anzeigen
    Ich habe ein wenig mit gelesen. Ich brauche das Rad ja nicht neu zu erfinden...Gibt es Empfehlungen / Vorschläge zum ordnen seiner Bilder? Wonach am besten unterteilt? nach Jahren oder Themen, wie Hund oder Urlaub2018 etc? Ich suche da nach geeigneten Vorschlägen, damit man später nicht alles wieder neu strukturieren muss. was hat sich hier bewährt?
    Vielen Dank schon mal für Eure Vorschläge...
    @JF1000:
    Es ist nicht sehr fair, einen Thread zu "kapern". Dieser Thread hat eine viel allgemeinere Fragestellung. Wenn Du eine spezielle Frage zur optimalen Ordnerstruktur hast, dann benutze die Suchfunktion oder öffne einen eigenen Thread. Aber lenke bitte nicht meinen in eine völlig neue Richtung. Danke!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung und frage vor dem Kauf .
    Von BladeDivX im Forum Surveillance Station
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2018, 09:34
  2. Frage vor dem Kauf
    Von caner im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2018, 13:15
  3. Weitere Frage(n) vor dem Kauf
    Von Alex1966 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 13:43
  4. Frage vor dem Kauf
    Von Christian12045 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 19:44
  5. Frage vor dem Kauf (Outlook PST-Datei)
    Von none4711 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 12:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •