Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    16.10.2017
    Beiträge
    61

    Standard DS218+ - Bootet von allein wie von Geisterhand

    Hallo zusammen,

    Seit etwa 14 Tagen habe ich das Problem, dass sich meine DS218+ alle paar Tage einmal von selbst einschaltet. Laut protokollzentrum passiert das stets in der Zeit zwischen 14 Uhr und 14.30h. Der konkrete Zeitpunkt des Einschaltens variiert in diesem Zeitfenster.

    Im Protokollzentrum ist als „Benutzer" jeweils SYSTEM vermerkt und der Eintrag "System started to boot up". Eine Minute später wird wiederum vom Benutzer SYSTEM der folgende Vorgang ausgelöst: "[USB COPY]Service was started". Danach passiert nicht mehr.

    Im Aufgabenplaner habe ich keine Aufgabe hinterlegt, die die Systemstarts erklären könnte.

    Was passiert da?

  2. #2
    Anwender Avatar von NormalZeit
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    205

    Standard

    Schon mal in die Crontab geschaut? Da steht mehr drin als im Aufgabenplaner angezeigt wird.
    Gruss aus Franken,

    NormalZeit

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    RS2414RP+ (12x 6 TB WD Red), DS918+ (4x 6 TB WD Red und 2x 250 GB Samsung EVO 960 SSD) und DS411 (4x 4 TB WD Red)

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von dariusmk Beitrag anzeigen
    "System started to boot up"."[USB COPY]Service was started".
    DAS ist bei der DS218+ IMMER der Fall!
    Die DS218+ hat einen mechanischen Copy-Knopf vorne an der Gehäusefront, daher wird immer sofort nach dem Hochfahren der DS218+ automatisch das Programmpaket USB-Copy gestartet und das ist der Eintrag welchen du siehst.
    Das ist normal und machen alle DS 218+ Modelle.
    Wenn du das Paket USB-Copy nachträglich auf einer DS installierst welche diesen mechanischen Copy-Taster nicht haben, dann musst du das Programmpaket manuell starten und kannst von einem USB Datenträger genauso kopieren wie auf einer DS218+.

    An dieser Stelle der Hinweis für die DS916+ Benützer, da dieses Verhalten NICHT im derzeitigen Handbuch beschrieben ist:
    Programmpaket USB-Copy installieren, funktioniert einwandfrei:
    USB Datenträger anstecken > USB Copy starten > DS916+ piept 2x und macht akkustisch auf den startenden Kopiervorgang aufmerksam UND die blaue Einschaltled blink im 4 Sekunden Rythmus mit ein paar Sekunden Pause dazwischen! Das ist normal während des Kopiervoranges!
    Wenn der Kopiervorgang beendet wurde, dann piept die DS 916+ wieder 2x und die blaue Einschalt-LED leuchtet wieder wie gewohnt statisch (permanent).
    Beim ersten Mal hat das bei mir Panik ausgelöst da ich dachte mein USB Stick führt zu einer extremen Störung auf der DS916+ da ich das Blinken der blauen LED und das Piepen vom Lautsprecher bis dahin nur während des Hochfahrens- bzw. herunterfahrens meiner DS 916+ gewohnt war.
    Leider hat das Synology bis jetzt nicht im Handbuch vermerkt. Macht so was nicht mit einem alten Mann! Ich brauch eine Zeit bis ich mich wieder beruhigt habe^^

    Zurück zum Thema:
    Was nicht normal ist, dass deine DS218+ ohne erkennbaren Grund hochfährt.
    Also entweder wird sie über WOL hochgefahren, oder du hast irgendwo einen Task laufen der dies ausführt.
    Falls du diese DS218+ über CMS verwaltest, dann bitte nicht vergessen die CMS Einstellungen/Befehle haben eine höhere Priorität als die des Aufgabenplaners, sie werden ausgeführt falls im CMS sowas vorgesehen wurde!
    Geändert von Kurt-oe1kyw (03.10.2019 um 21:09 Uhr)
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U3
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U3 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    16.10.2017
    Beiträge
    61

    Standard

    Danke für die Antworten. Ich denke mir wird nichts anderes übrig bleiben, als noch eine Tiefenbohrung zu betreiben. Hier kam der Hinweis auf die Crontab. Wie kann ich mir darüber anzeigen lassen, was meine synology geweckt hat?

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    230

    Standard

    Hast du vielleicht WakeonLan aktiviert und ein anderes Gerät startet deine DS?

    DS218+ / DSM 6.2 / WD Red 6TB
    DS213j / DSM 6.2 / Toshiba 6TB (Backup)

Ähnliche Themen

  1. Umstieg von DS213j zu DS218+ HILFE!! ;-) DS218+
    Von pedras im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2019, 15:20
  2. Berechtigungen von Geisterhand geändert?
    Von mensa im Forum Benutzer, Gruppen, gemeinsame Ordner
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2018, 19:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2018, 09:07
  4. DS412+ startet von allein
    Von Bensen210 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2015, 07:58
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 12:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •