Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard Remote Boot einer Virutal Machine von Windows-PC aus?

    Gibt es eine Möglichkeit, ohne Öffnen des DSM auf dem Synology-NAS und Nutzen des "Virutal Machine Managers" (--> "Einschalten") von einem Windows-PC aus die VM zu starten/ booten (analog zu einem Wake-over-LAN) ? Dem Feature des Virtual Machine Managers muss ja eine Programmsyntax zugrunde liegen, die z.B. mit einem Skript nachgebildet werden könnte. Alternativ: gibt es ein entsprechendes Skript, das man im Timer hinterlegen kann? Der VM- Manager besitzt leider kein Zeitmanagement.
    Geändert von hakl (20.07.2019 um 13:45 Uhr)

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    1.962

    Standard

    Was Du suchst, sind vermutlich die Cronjobs. Das mit dem Script könnte klappen.

  3. #3

    Standard

    Ich habe hier in meiner Umgebung (DS/WIN/LINUX/PI) ein Verzeichnis, auf das jeder Client zugreifen kann.
    Lege ich dort eine Datei an die 'HOSTNAME.REBOOT' heisst, dann wird diese Datei gefunden und der Client/die DS führt dann den Reboot aus.

    Dazu ist es halt nötig, auf jedem Gerät, das dies können soll, ein entsprechendes scheduled Script da ist, dass danach sucht und dann eben bootet.

    Der Einfachheit halber habe ich dort im Verzeichnis Dateien rumfliegen, die '_HOSTNAME.REBOOT' heisst. Das macht es mir möglich, dass ich auf einem Mobilgerät (mittels DS-FILE), die Datei nur an einem Zeichen ändern/umbenennen muss, und nicht lange rumtippen muss um die gewünschte Aktion auszulösen..
    DSM 6.2.2-24922-U4
    DS916+ [8GB] - MASTER mit DX513
    DS415+ [8GB] - BACKUP mit DX213
    DS215+ [1GB] - Master beim Vater
    DS116_' [1GB] - Backup beim Vater
    2x vDSM VMM auf DS415/916
    => HP - Volumes mit DSM

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Grundsätzlich klingt dies verlockend. Leider habe ich keine Erfahrung mit der Programmierung. Gerne wüsste ich 1) eignet sich dies auch zum Start einer Virtual Machine auf einem laufenden Synology-NAS (918+) 2) wo genau lege ich zum Start der VM die Datei 'HOSTNAME.REBOOT' hin? 3) und wie sieht die Syntax für den Zeitmanager aus?

  5. #5

    Standard

    Das Starten einer VM geht so nicht.
    Auf jedem meiner WIN-PCs habe ich ein kleines Batch-Script gebastelt, das nachschaut, ob eine 'Reboot'-Datei da ist. Dazu verwende ich den Aufgabenplaner, der mir alle 15 Minuten die Batch-Datei aufruft.
    Gibt es diese 'Reboot'-Datei, dann wird diese gelöscht und danach der Reboot ausgelöst.

    Auf der DS mache ich das so ähnlich, aber eben nur als SHELL-Script. Die Grundidee ist aber die gleiche. Auch hier dient der Taskmanager dann dazu, das SHELL-Script aufzurufen.
    DSM 6.2.2-24922-U4
    DS916+ [8GB] - MASTER mit DX513
    DS415+ [8GB] - BACKUP mit DX213
    DS215+ [1GB] - Master beim Vater
    DS116_' [1GB] - Backup beim Vater
    2x vDSM VMM auf DS415/916
    => HP - Volumes mit DSM

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich habe die Lösung, wer dies immer nutzen möchte:
    Man kann im Aufgabenplaner ein Skript eintragen, das die API anspricht, mit der sich der Virtual Machine Manager ohne Programmoberfläche steuern und Aufgaben erledigen lässt (hier z.B.: VM anschalten):

    cd /var/packages
    synowebapi --exec api=SYNO.Virtualization.API.Guest.Action version=1 method=poweron runner=admin guest_name="MyVirtualMachine-Name"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 07:58
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2016, 18:16
  3. PXE Boot Windows 7/8.1 Iso
    Von userinnot im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 15:59
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 14:47
  5. Windows 7 Boot - Fehlermeldung Netzlaufwerk
    Von Rieco im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 10:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •