Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    8.655

    Standard

    Du hast dir die Antwort doch schon selber in einem Bild / Erklärung in Post #11 gegeben.
    Datenquelle ist ein RAID-1 auf zwei 6TB WD Red. Damit ist die theoretische Geschwindigkeit (eingebaute Schnittstelle in der Festplatte) schon mal begrenzt (entspricht der Lesegeschwindigkeit EINER Festplatte) auf 180Mbyte/s.
    Reale Datenspitzen eher bei 120-150Mbyte/s.

    Von daher sind alle Werte die du siehst (137Mbyte/s, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe von weiter oben) in Ordnung und entsprechen den Erwartungswerten für die Hardware.
    Im Sinnbild: Bloß weil du einen Feuerwehrschlauch an deinen Küchen-Wasserhahn anschließt kommt dort nicht mehr Wasser raus als vorher.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.1-U6 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.1-U6 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.1-U6 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.1 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  2. #22
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    1.915

    Standard

    Zitat Zitat von ekkofreezy Beitrag anzeigen
    Nichtsdestotrotz glaube ich immer noch nicht, dass der Nas-Tester ein NAS-interner Benchmark ist.
    Da hast du auch recht.
    Der macht nichts anderes einen File auf das Ziel zu schreiben und danach zu lesen. Auf das NAS (intern) hat er gar keinen Zugriff.

    @ekkofreezy
    Ist das wirklich nur ein Raid1?
    Wie viel RAM hat die DS1817+ bei dir?
    Geändert von peterhoffmann (17.03.2019 um 12:37 Uhr)
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+
    mit 8GB u. Noctua
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung von PDFs

  3. #23
    Anwender
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    31

    Standard

    Zitat Zitat von Fusion Beitrag anzeigen
    Du hast dir die Antwort doch schon selber in einem Bild / Erklärung in Post #11 gegeben.
    Datenquelle ist ein RAID-1 auf zwei 6TB WD Red. Damit ist die theoretische Geschwindigkeit (eingebaute Schnittstelle in der Festplatte) schon mal begrenzt (entspricht der Lesegeschwindigkeit EINER Festplatte) auf 180Mbyte/s.
    Reale Datenspitzen eher bei 120-150Mbyte/s.

    Von daher sind alle Werte die du siehst (137Mbyte/s, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe von weiter oben) in Ordnung und entsprechen den Erwartungswerten für die Hardware.
    Im Sinnbild: Bloß weil du einen Feuerwehrschlauch an deinen Küchen-Wasserhahn anschließt kommt dort nicht mehr Wasser raus als vorher.
    guter Punkt, beim Kopieren vom Raid5 sieht es deutlich schneller aus:

    3.png

    Nichtsdestotrotz zeigt der andere, hier empfohlene Test ein relativ konstantes Bild bei ca. 1 Gbit an:

    2.png

    Der Lan-Test spuckt gleiche Ergebnisse aus (x=Raid1, z=Raid5):

    Running warmup...
    Running a 1000MB file write on Z: 5 times...
    Iteration 1: 179.31 MB/sec
    Iteration 2: 182.90 MB/sec
    Iteration 3: 178.32 MB/sec
    Iteration 4: 162.06 MB/sec
    Iteration 5: 187.73 MB/sec
    -----------------------------
    Average (W): 178.06 MB/sec
    -----------------------------
    Running a 1000MB file read on Z: 5 times...
    Iteration 1: 349.81 MB/sec
    Iteration 2: 376.55 MB/sec
    Iteration 3: 374.35 MB/sec
    Iteration 4: 372.18 MB/sec
    Iteration 5: 374.35 MB/sec
    -----------------------------
    Average (R): 369.45 MB/sec
    -----------------------------
    Running warmup...
    Running a 1000MB file write on X: 5 times...
    Iteration 1: 182.90 MB/sec
    Iteration 2: 179.82 MB/sec
    Iteration 3: 165.84 MB/sec
    Iteration 4: 140.08 MB/sec
    Iteration 5: 130.11 MB/sec
    -----------------------------
    Average (W): 159.75 MB/sec
    -----------------------------
    Running a 1000MB file read on X: 5 times...
    Iteration 1: 367.90 MB/sec
    Iteration 2: 374.35 MB/sec
    Iteration 3: 374.35 MB/sec
    Iteration 4: 374.35 MB/sec
    Iteration 5: 187.73 MB/sec
    -----------------------------
    Average (R): 335.74 MB/sec
    -----------------------------
    Geändert von ekkofreezy (17.03.2019 um 14:21 Uhr)

  4. #24
    Anwender
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    31

    Standard

    Zitat Zitat von peterhoffmann Beitrag anzeigen
    Da hast du auch recht.
    Der macht nichts anderes einen File auf das Ziel zu schreiben und danach zu lesen. Auf das NAS (intern) hat er gar keinen Zugriff.

    @ekkofreezy
    Ist das wirklich nur ein Raid1?
    Wie viel RAM hat die DS1817+ bei dir?
    Jap, habe auf meiner 1817+ ein Raid1 mit 2 TB-Platten am laufen, darueber hinaus mit 6 6 TB platten noch ein Raid5

    8GB ram sind am start

  5. #25
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    933

    Standard

    meine Werte leigen bei 103MB/s für das Gigabit-Netzwerk
    Config:
    DS218+ 6GB Ram Auslastung ohne Test 25%Ram/4%CPU Pakete: Drive,Moments, Photostatiom. Antivir, ABfS, etc. 2x4TB IronWolf als SHR
    angeschlossen über Cat7 1m an einen Netgear GS716T, PC ist ebenfalls am gleichen Switch mit 5m Cat7 dran (Standard ASUS Mainboard), Die Fritzbox 7590 hängt an einem 10m Cat7 Kabel am Switch.
    Definitv sind die Werte nicht perfekt, ein normales Kopieren von PC zu NAS läuft meißt mit 80-99MB/s.

    Sicher rechtfertigen deine Werte wohl nicht die Kosten des 10er Netzwerkes, sind aber mit 300+ MB/s deutlich über den eines 1er.. Liegt vielleicht doch an den HDDs? Verlieren die im Raid nicht ein bissl Performance?
    HOME - VDSL100 FB 7590+ , FB7560, 1750E Mesh
    DS218+ 6GBRAM für CS, MSP und Co.
    DS216play mit 3x Kodi auf Fire TV-Sticks
    DS212j Backup+USB HDD
    DS115 Externe Nutzung
    HyperBackup auf Synology C2 + GoogleDrive
    Eaton Ellipse ECO 800USBDIN
    GARTEN - LTE GigaCube Fritzbox 7362 SL+ mit Mesh, SH-Alexa Echo Dot
    DS216j mit 1x Foscam FI9800P-Umbau, 3x Foscam FI9900P
    HyperBackup auf DS115 Home
    Eaton Ellipse ECO 650USBDIN

  6. #26
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    8.655

    Standard

    Du hast also
    DS > RAID-5 > 10G > PC (SSD?) = 330 MB/s
    DS > RAID-1 > 10G > PC (SSD?) = 137 MB/s

    Das ist ungefähr die Performance die man von dieser Konstellation erwarten kann (beim RAID-5 eventuell noch bisschen mehr abhängig vom Client).
    Wenn du mehr brauchst (oder kombiniert):
    - RAID-5/6 über alle Platten (verschlüsselte Ordner, unverschlüsselt oder iSCSI macht auch noch einen Unterschied, ebenso wie die SMB (Version))
    - Enterprise HDD mit bis zu 15k Umdrehungen, oder SSDs
    - NVMe SSDs im Client
    - Zugriff mehrerer Clients / Threads
    Erst dann wirst du in Regionen stoßen ala 900MB/s, schreibend vielleicht bis 4-500MB/s.
    Oder zusätzlich ein NAS welches mehr Power unter der Haube hat.
    Witzig auch, dass die 1817 hier vemutlich besser abschneidet als die 1817+ weil 10G teil der CPU ist und nicht eine Erweiterungskarte
    https://www.synology.com/de-de/produ...ormance#5_8bay

    Siehe dazu auch z.B.
    https://www.storagereview.com/synolo...817_nas_review
    https://techtest.org/das-synology-ds...10gbit-option/
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.1-U6 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.1-U6 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.1-U6 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.1 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  7. #27
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    1.915

    Standard

    Deine Werte mit dem Raid5 sind ja schon mal bedeutend besser.
    Mich wundern diese fast gleichen Werte, die bei 374MB/s liegen. Entweder Zufall oder halt der Max-Wert vom nächsten Flaschenhals (wahrscheinlich Raid5).
    Zitat Zitat von ekkofreezy Beitrag anzeigen
    8GB ram sind am start
    Wenn der RAM weitestgehend unbenutzt ist, könntest du probieren einen (immer gleichen!) 4GB-File mehrmals nacheinander vom NAS zu lesen. Der sollte dann im RAM vom NAS liegen und beim zweiten bzw. dritten Mal ein recht gleichmäßiges Ergebnis liefern.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+
    mit 8GB u. Noctua
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung von PDFs

  8. #28
    Anwender
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    31

    Standard

    Alles klar, dann hab ich die Problematik erstmal verstanden.

    Hat mir grundsaetzlich erstmal geholfen zu verstehen, dass es damit offenbar nicht an der netzwerkhardware liegt, sondern insb. an der Konfig der DS.

    Danke an alle die hier wertvollen Input gegeben haben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 21:02
  2. Installation mit 10GbE?
    Von Thorndike im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2017, 10:00
  3. DS215j bring nur 100mbit statt 1gbit?
    Von loolery im Forum File Station
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 22:29
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.2015, 11:48
  5. Synologoy mit 10GbE direkt über cross cable mit pc verbinden
    Von neveraholiday im Forum File Station
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 10:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •