Aktueller Inhalt von hvkls

  1. hvkls

    Emotet sicheres Backup ..

    In hast du wahrscheinlich einen Übertragungsfehler. In jedem Fall ist ";>" falsch. Leider habe ich keine DS mehr, deswegen muss ich raten. Heißt es im Original vielleicht: sync; /usr/syno/bin/synousbdisk -umount sdu1 > /tmp/usbtab ; umount /volumeUSB1/usbshare
  2. hvkls

    Scanner iOS App mit direktem Zugriff aus NAS ohne WebDAV

    iOS Files (Dateien) kann über das kleine runde Menü rechts oben Scans im PDF-Format erstellen und auf SMB-Shares abspeichern. Ich habe es gerade unter 13.6.1, allerdings gegen einen Ubuntu-Server, ausprobiert. SMB-Shares sind natürlich ebenfalls Services. Willst du auch vom Internet aus darauf...
  3. hvkls

    NFS-Zigriff nicht moeglich

    FEF1: Ich hatte die Brille nicht dabei, Benares’ Subnetz-Vorschlag macht Sinn. Nimm dessen /etc/exports und führ “exportfs -rav” aus. Klappt es nicht, hängst du “,fsid=0” dran und lässt nochmal “exportfs -rav” laufen.
  4. hvkls

    NFS-Zigriff nicht moeglich

    Hi, füg den Einträgen doch mal fsid-Einträge hinzu, und zwar jeweils unterschiedliche (“,fsid=0“ usw. hochzählend); Stichwort NFS4. *nix-Zeilenumbrüche schaden bestimmt auch nicht.
  5. hvkls

    Script nur ausführen wenn DS läuft

    "rsync --delete-before" löscht, bevor das Kopieren beginnt, alles. Wenn etwas schiefgeht, sind die am Ziel zuvor vorhandenen Dateien möglicherweise gelöscht, ohne dass neue nachkommen. Früher war "--delete-after" Standard, d. h. es wurden temporäre Dateien erzeugt und die alten im Erfolgsfall...
  6. hvkls

    Script nur ausführen wenn DS läuft

    @AndiHeitzer "rsync --delete-before --ignore-errors" könnte unerwünschte Ergebnisse zeitigen, falls dabei was schiefgeht.
  7. hvkls

    ffmpeg per script hängt fest mit Fehler X264_frame unable to fill smd_buffer aus

    Wenn ich dich richtig verstehe, hast du ein Timing-Problem. Dem könntest du mit einer Befehlsverkettung beikommen, bei der befehl2 (nur) dann ausgeführt wird, wenn befehl1 erfolgreich beendet wurde: befehl1 && befehl2
  8. hvkls

    große Datei von MacBook Air auf DS hochladen

    Ich gehe davon aus, dass du es über den Finder versuchst, die graphische Oberfläche. Wahrscheinlich geht der beim Kopiervorgang in die Knie. Mein Rat: Aktivier auf der DS den SSH-Dienst (sowie, falls nötig, den rsync-Dienst) und benutz das Mac-eigene rsync in Terminal.app. Das sieht dann in...
  9. hvkls

    Terminal unterm DSM

    'Termius' heißt die. Ich nutze sie auch.
  10. hvkls

    Files Station nur Unterordner Frei geben

    Leserechte braucht man beim "Durchreichen" eigentlich nicht, sondern Ausführungsrechte auf das Verzeichnis. Probier mal $ mkdir -p /tmp/test1/test2 $ touch /tmp/test1/test2/test3 $ chmod 0111 /tmp/test1 # ergibt d--x--x--x $ ls /tmp/test1 ls: test1: Permission denied $ ls /tmp/test1/test2 test3
  11. hvkls

    Aufwachen bevor Aufgabe durchgeführt wird?

    "Permission denied" – das Script sollte wohl mit root-Rechten laufen
  12. hvkls

    Aufwachen bevor Aufgabe durchgeführt wird?

    Dass etwas, das nicht weckt, einschläfern soll, ist kein logischer Schluss. "find" durchsucht zudem das Dateisystem doch, dabei wird die Hardware auf jeden Fall geweckt. Wenn nix helfen sollte, probier mal #! /bin/sh PATH=/bin:/usr/bin sleep 60 find /volume1/Aufnahmen/ -mtime +7 -delete <...
  13. hvkls

    Aufwachen bevor Aufgabe durchgeführt wird?

    Funktioniert das Löschen nicht oder nur das Log? Falls ersteres, #! /bin/sh PATH=/bin:/usr/bin sleep 60 find /volume1/Aufnahmen/ -mtime +7 -delete > /volume1/Aufnahmen/logfile 2>&1
  14. hvkls

    Aufwachen bevor Aufgabe durchgeführt wird?

    Im Endeffekt ungefähr so: #! /bin/sh sleep 60 # dein Code
  15. hvkls

    Synology NAS erzeugt versteckte ._ Files

    Solche Meta-Informationen für Apple-Dateisysteme kann man nur schwer loswerden, wenn überhaupt. Drei Methoden, damit umzugehen: Clientseitig (vom Mac) aus kann man sie verringern oder löschen, wobei find natürlich auch auf der Syno läuft. Clientseitig (vom Windows-Client aus) kann man deren...
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.