PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbindungsprotokolle automatische



Sensenschwinger
12.05.2010, 09:54
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit dass die DS209j die Verbindungsprotokolle automatische per Email (z.B. wöchentlich) versendet.
Oder kann ich einem Benutzer die Verbindungsprotokolle freigeben.

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß

Sensenschwinger

itari
13.05.2010, 18:35
Nein, beides geht zur Zeit nicht. Du kannst als Admin beim Verbindungsprotokoll den Button 'Speichern' drücken und das Verbindungsprotokoll als Liste auf deinem PC abspeichern.

Ich habe einmal eine Idee skizziert, wie man dein Problem per AdminTool lösen könnte: http://www.synology-forum.de/showpost.html?p=99199&postcount=7

Itari

Sensenschwinger
14.05.2010, 07:44
Hallo,

vielen Dank für die Info.
Ich habe das Admintool installiert und ausgeführt.
Danach wolltet ich die protocols.php erweitern.
Aber wo und wie finde ich diese :confused:?

Danke für deine Hilfe.

Gruß

Sensenschwinger

itari
14.05.2010, 15:51
Danach wolltet ich die protocols.php erweitern.
Aber wo und wie finde ich diese :confused:?

Schau mal im AdminTool unter AdminTool Configuration. Da ist auf der linke Seite ein Baum ... geh mal in 'modules'->'logfiles' rein. Ich hatte mich wohl bei meinem verlinkten Post in der Bezeichnung geirrt: statt protocols heisst es natürlich logfiles. Und die betroffene Datei ist die logfiles.php.

Itari

Sensenschwinger
02.06.2010, 07:42
Hallo Itari,

ich habe jetzt dein aktuelles Admintool 0.96 installiert.
Wie kann ich mir das Verbindungsprotokoll jetzt anzeigen lassen ?

Danke.

Gruß

Sensenschwinger

itari
02.06.2010, 08:47
ich habe jetzt dein aktuelles Admintool 0.96 installiert.
Wie kann ich mir das Verbindungsprotokoll jetzt anzeigen lassen ?


Unter 'Network Statistics' gibt es ein neues Panel: 'Netlive Protocol' (siehe Bildchen). Aufbau der Zeilen:


Datum - externe IP deines Routers - externe IP des Routers deines ISP - Latenzzeit

Alle 5 Minuten wird nun geprüft, ob man 'www.google.de' erreichen kann und dabei die Route per traceroute bis zum zweiten Hop verfolgt und dabei gemessen wie die Responsezeit ist. Dazu muss allerdings das AdminTool laufen. Wenn es so ok ist, kann ich es auch als Dienst einbauen, welcher ohne das AdminTool gestartet wird.

Itari
.

Sensenschwinger
02.06.2010, 09:12
Hallo,

die Anzeige ist sehr gut.
Kann man noch zusätzlich einblenden welcher Benutzer eingeloggt ist?

Wenn du mir noch einen Dienst einbauen könntest, währe ich glücklich.

Danke.

Gruß

Sensenschwinger

itari
02.06.2010, 09:36
die Anzeige ist sehr gut.
Kann man noch zusätzlich einblenden welcher Benutzer eingeloggt ist?

Wenn du mir noch einen Dienst einbauen könntest, währe ich glücklich.

Schön das dir die Liste gefällt und ich werde mal planen, dass als Dienst einzubauen.

Die Sache mit dem Benutzer verstehe ich nicht ganz, weil die ja überhaupt nichts an dieser Stelle zu suchen hätte.

Wenn die die Benutzer interessieren, dann geben die Protokolle des DS-Managers eigentlich genug Auskunft. Du kannst dir auch meine Variante dazu anschauen: Firmware->Protocols->Panel '/var/log/synosys.log' und Firmware->Protocols->Panel '/var/log/synoconn.log' - da kannst auch sortieren und ausdrucken.

Mehr kann man bezüglich der Benutzer nicht machen, weil mehr wird ja nicht protokolliert und ein tieferes Protokollieren geht nicht, da man dazu die Server umschreiben müsste. Die Benutzerverwaltung ist ja hoch komplex: Linux, Apache, Samba und die einzelnen Webserver & Weblications haben ihre eigene Benutzerverwaltung und alle haben ein wenig (aber eben nicht viel) miteinander zu tun, sind aber durch das Web verdammt, eigentlich zustandslos zu sein. Da hat Synology schon fast maximale Arbeit geleistet, indem es einen zentralen Anmeldungsdienst auf der Basis von Samba als Anwendung eingebaut hat. Zum Beispiel wirst kaum eine Chance haben, zu verfolgen, ob jemand per DLNA oder per NFS Daten zieht oder deine Webseite besucht ...

Itari