PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Internetverbindungen teils gleichzeitig...



ViperRt10
02.01.2010, 15:43
Hallo Freunde

überlege mir, da mein ADSL 50kb/s schafft mir einen HSDPA Router zuzulegen, den gibts von 3 mit aufsteckbarem USB-Stick...(getetst bis zur 4x V gegenüber dem ADSL-Anschluss)

also wenn der USB-HSDPA Stick im 3-Router steckt, soll darüber permanent mit dem web verbunden, wenn ich den STick mitnehme soll über den standard ADSL Telekom Anschluss gesurft werden...

kann man das auf der DS einstellen ? finde dazu nur 1 Möglichkeit ?

jahlives
02.01.2010, 15:46
Hallo Freunde

überlege mir, da mein ADSL 50kb/s schafft mir einen HSDPA Router zuzulegen, den gibts von 3 mit aufsteckbarem USB-Stick...(getetst bis zur 4x V gegenüber dem ADSL-Anschluss)

also wenn der USB-HSDPA Stick im 3-Router steckt, soll darüber permanent mit dem web verbunden, wenn ich den STick mitnehme soll über den standard ADSL Telekom Anschluss gesurft werden...

kann man das auf der DS einstellen ? finde dazu nur 1 Möglichkeit ?
Diesen Fallback müsstest du auf den Router konfigurieren. Auf der DS kannst du das kaum einstellen. Die DS geht ja über den Gateway (Router) ins Netz. Wie der Router dann ins Internet verbindet, hat für die DS keine Bedeutung.

king_dingeling
02.01.2010, 15:48
Wenn die Umschaltung im Router geschieht, dann ändert sich für die DS ja nichts :confused: Gateway ist ja immer unter der gleichen IP zu erreichen. :)

ViperRt10
02.01.2010, 15:55
Diesen Fallback müsstest du auf den Router konfigurieren. Auf der DS kannst du das kaum einstellen. Die DS geht ja über den Gateway (Router) ins Netz. Wie der Router dann ins Internet verbindet, hat für die DS keine Bedeutung.

denke mal am AON-Router wird das kaum möglich sein, da die Verbindung ja immer steht (NAS muss von aussen immer erreichbar sein)
die Router neben der DS sind die einzigen Geräte die im Nezt permanent online sind....

dachte da eher an wie im windoof-netzwerkeinstellungen, zwei Gateways (wenn einer nicht geht (HSDPA), geht der andere(ADSL))
bevorzugter vs. alternativer...

jahlives
02.01.2010, 15:58
denke mal am AON-Router wird das kaum möglich sein, da die Verbindung ja immer steht (NAS muss von aussen immer erreichbar sein)
die Router neben der DS sind die einzigen Geräte die im Nezt permanent online sind....

dachte da eher an wie im windoof-netzwerkeinstellungen, zwei Gateways (wenn einer nicht geht (HSDPA), geht der andere(ADSL))
bevorzugter vs. alternativer...
Wird denn nicht der gleiche Router verwendet wenn eine Verbindung down ist? Kommt dann ein physikalisch anderes Gerät zum Einsatz? Ich habe dich so verstanden als sei der Stick am Router eingesteckt, der auch die ADSL Verbindung bedient.

king_dingeling
02.01.2010, 16:00
Wird denn nicht der gleiche Router verwendet wenn eine Verbindung down ist? Kommt dann ein physikalisch anderes Gerät zum Einsatz? Ich habe dich so verstanden als sei der Stick am Router eingesteckt, der auch die ADSL Verbindung bedient.

Ich glaube das sind 2 verschiedene Geräte im gleichen Netz.

Das Ganze wird nur mit einem weiteren Router mit 2 WAN-Ports und Fallback-Möglichkeit zu realisieren sein. Mit Moxa Routern gehts bestimmt, hab ich schon ein paar Mal realisiert (ADSL mit GSM Backupstrategie).

ViperRt10
02.01.2010, 16:31
Ich glaube das sind 2 verschiedene Geräte im gleichen Netz.

Das Ganze wird nur mit einem weiteren Router mit 2 WAN-Ports und Fallback-Möglichkeit zu realisieren sein. Mit Moxa Routern gehts bestimmt, hab ich schon ein paar Mal realisiert (ADSL mit GSM Backupstrategie).

ja natürlich 2 verschiedene Geräte (2 Anbieter), AON-bietet nichts vergleichbares meines wissens...

also nur mit weiterer HW? das wäre wegen wieder vielen fragen,problemen,zeit ein KO Kriterium...

king_dingeling
02.01.2010, 16:36
ja natürlich 2 verschiedene Geräte (2 Anbieter), AON-bietet nichts vergleichbares meines wissens...

also nur mit weiterer HW? das wäre wegen wieder vielen fragen,problemen,zeit ein KO Kriterium...

Konfiguration wäre gar nicht so schwer :

Auf beiden bestehenden Routern einen Standardserver definieren und die IP des nachgeschalteten Routers eingeben. Auf dem neuen Router das dyn-ip Konto einrichten und deine Portweiterleitungen auf die DS definieren. Anschliessend noch die WAN Preference bzw. Standard WAN-Verbindung definieren und auf der DS als Gateway und DNS-Server die IP des neuen Router eingeben. Fertig ;)

ViperRt10
02.01.2010, 16:39
Konfiguration wäre gar nicht so schwer :

Auf beiden bestehenden Routern einen Standardserver definieren und die IP des nachgeschalteten Routers eingeben. Auf dem neuen Router das dyn-ip Konto einrichten und deine Portweiterleitungen auf die DS definieren. Anschliessend noch die WAN Preference bzw. Standard WAN-Verbindung definieren und auf der DS als Gateway und DNS-Server die IP des neuen Router eingeben. Fertig ;)

wäre das jetzt die Konfig mit weiterem "Master"- Router ? oder verstehe ich grad nur Bahnhof???

king_dingeling
02.01.2010, 16:40
wäre das jetzt die Konfig mit weiterem "Master"- Router ? oder verstehe ich grad nur Bahnhof???

Ja genau :)

ViperRt10
02.01.2010, 16:44
Ja genau :)

Resümee über das letzte Halbe Jahr gezogen und wieviele Probleme/Zeit und Lösungen gefungen werden mussten muss ich jetzt die Lösung mit weiterer HW ablehnen (dann fkt. die Portweiterleitung oder irgend ein anderer Schrott wieder nicht...), aber vielen Dank für die Info.

wenn ich jetzt die PC`s über den HSDPA Stick - Router laufen lassen würde, die DS fix am AON-Router lasse, das würde verr. funktinoieren, eben mi stardard und erweitertem DNS Server vermutlich....

ViperRt10
06.01.2010, 08:55
ich denke das ginge schon in die richtige Richtung, benötige aber einen mit ext. Antenne - wobei ich noch nicht weis obs die Kombi - ext. Antenne und USB-HSDPA-Stick überhaupt gibt...

http://www.edimax-de.eu/de/produce_detail.php?pl1_id=3&pl2_id=21&pl3_id=151&pd_id=275

ViperRt10
06.01.2010, 14:02
habe ich dzt. nicht schon die HW....
gibts wo ein prog zum zeichnen seiner Netzwerkstruktur (was spezielles...)

ADSLRouter(Nas, Laptop) -> Dlink 524 Wlan Router (Desktop,HSDPA??) -> Netgear Wlan Router (Nettop)

der Dlink hat ja einen WAN Port, könnte somit der gleichzeitige Betrieb schon funktionieren ? am Wan den HSDPA Router? am Verteiler 4-port(Switch) das ADSL Modem ??

verständlich ?