Wie kommt man mit nur einem Laufwerk am PC / Laptop aus ?

benjamin-123

Benutzer
Mitglied seit
07. Jul 2015
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Meine DS214play habe ich eingerichtet, Medien drauf kopiert usw. Läuft auch weitgehend gut.
Was mich nun stört ist, dass ich für jeden Ordner auf der Hauptebene ein extra Laufwerk am PC einrichten muss.
Also allein für die drei automatisch erstellen Ordner "photo" "music" "video" bräuchte ich drei Laufwerke.
Dazu kommt z.B. noch ein Ordner "Daten" = nächstes Laufwerk...

Kann das sein, dass man tatsächlich für jeden Ordner auf der obersten Ebene des NAS ein extra Laufwerk am PC einrichten muss ?
Und falls nein, wie kann ich das komplette NAS auf ein Laufwerk bekommen?

Danke!
 

winka

Benutzer
Mitglied seit
25. Dez 2013
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Gib mal im Windows-Fileexplorer \\DISKSTATION ein.

Ist es das was du haben willst?
 

g202e

Benutzer
Mitglied seit
07. Jun 2009
Beiträge
2.292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
82
Wofür brauchst du überhaupt Laufwerke? Ziehe einfach im Explorer die DS in die Favoritenliste und du hast mit einem Klick alle Ordner, für die du berechtigt bist.
DS-Exp.JPG
DS-Exp1.JPG
 

benjamin-123

Benutzer
Mitglied seit
07. Jul 2015
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und wie bekomme ich die dort hin? :)
Bin ich dann auch automatisch bei jedem Start des PCs verbunden oder muss ich jedesmal neu das Passwort usw. für das NAS eingeben?

Danke!
 

g202e

Benutzer
Mitglied seit
07. Jun 2009
Beiträge
2.292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
82
Indem du im Explorer auf "Netzwerk" klickst und dann das Icon deiner DS nach links in die Favoriten ZIEHST.
Ich muss mich jedenfalls nicht anmelden.
 

caste11

Benutzer
Mitglied seit
30. Jun 2014
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Sofern du keine Domäne hast, was ich nicht vermute, kannst du bei deinem Computer und bei deinem Nas den gleichen Benutzernamen und das gleiche Passwort verwenden. Dann musst du nie ein Passwort für dein Nas eingeben. Achte aber darauf das die Gross-/Kleinschreibung auch beim Benutzernamen gleich ist.

Gruss
 

benjamin-123

Benutzer
Mitglied seit
07. Jul 2015
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was heisst Domäne?
Also mein Windows Login ist nicht derselbe Name wie mein NAS Benutzername, falls du das meinst.
Windows Login z.B. Benjamin und NAS Login ist BR, und Passwort ist auch unterschiedlich...
 

blotto82

Benutzer
Mitglied seit
14. Mrz 2011
Beiträge
431
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Das ist leider nicht der richtige Weg, bzw es macht alles umständlicher.
Alle Rechner, egal welches OS, melden sich standardmäßig mit dem Benutzernamen und Passwort der Anmeldung an.
Klar kann er abweichen, aber dann musst du jedes mal das PW und den Namen neu eingeben für die Shares.
Domänen gibt es eigentlich nur in Firmen, damit klappt das verwalten der User einfacher.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen