Wie DiskStation beim Wechsel der USV in den Akku-Modus per Script herunterfahren?

gerba

Benutzer
Mitglied seit
24. Mrz 2020
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo alle!

Ich habe eine Synology DiskStation DS718+, versorgt von einer APC Back-UPS BX750MI-GR und angeschlossen mit USB.
Diese USV ist nicht auf der Kompatibilitätsliste von Synology.
Sobald ich die USV vom Stromnetz nehme, sendet die DS eine E-Mail über den gestarteten Akku-Modus ("entered battery mode") und wechselt in den "Save Mode", aber sieschaltet sich nicht ab.
Der Synology support gibt an, dass das mit einer fehlenden Kompatibilität zusammenhängen könnte.
Allerdings reagiert die DS in Wirklichkeit ja auf das "entered battery mode" Ereignis.

Ich habe diesen Thread gefunden:
https://community.synology.com/enu/forum/17/post/92574

Leider habe ich keine Ahnung, ob mir diese Informationen für meinen Fall irgendetwas nützen, und ich - als einfacher DiskStation Benutzer - weiß nichts über Scripting auf Synology DiskStations.
Jedenfalls denke ich darüber nach, wie ich die DS beim Wechsel der USV in den Akku-Modus per Script herunterfahren kann, und zwar unter Berücksichtigung der Einstellungen in der USV Konfiguration im DSM Control panel ("Zeit bevor Synology NAS in den Standby Modus wechselt").

Weiß irgendjemand von euch, wie das funktioniert und könnte er/sie mir bitte in ganz einfacher Weise erklären, mit welchen Schritten ich das erreichen kann?
Ich wäre sehr dankbar für eure sehr geschätzte Hilfe!
Danke euch vielmals im Voraus!

Liebe Grüße
Gerald
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
6.040
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
203
nicht sicher ob ich es richtig verstanden habe.
Wenn du der USV den Netzstrom wegnimmst, dann geht die DS nach voreingestellter Zeit in den Sicherheits Modus, also die Disk werden unmounted.
Das ist auch etwas alles, mehr wird nicht passieren.
Da die Disk umnounted sind, kannst du bei der DS den Stecker ziehen, das macht der nichts, die Disk sind unmounted.

Keine Ahnung was du noch weiter mit dem Script erreichen willst.
Die DS bleibt in dem Modus bis die Batterien der USV leer sind oder du selber den Stecker ziehst.

Es gibt einige USV, bei denen kan man einstallen, dass sie sich selber ausschalten nach Zeit, oder abhängig von Ladezustand etc, aber die APC welche ich kennengelernt habe, können so was nicht.
 

gerba

Benutzer
Mitglied seit
24. Mrz 2020
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für deine Überlegungen!
Ich dachte bisher, dass der NAS heruntergefahren werden muss, bevor man ihm den Strom weg nimmt.

Habe es jetzt folgendes getestet:
- NAS soll nach 1 min in den Save mode wechseln (siehe 'UPS config.jpg' im Anhang).
- USV vom Netz getrennt.
- Nach einer Minute war das Webinterface des NAS nicht mehr erreichbar.
- USV ausgeschaltet, NAS ohne Strom.
- Nach einigen Sekunden USV wieder ans Netz und eingeschaltet.
- NAS fährt wieder hoch, ohne Fehlermeldungen.

Nur die E-Mails, die der NAS versendet verwirren mich (siehe 'E-Mails.jpg' im Anhang):
Warum meint der NAS nach nur 2 min, der Akku der USV hätte nur noch wenig Energie, wenn er unmittelbar davor die verbleibende Zeit noch mit 63 min geschätzt hat?
 

Anhänge

  • UPS config.jpg
    UPS config.jpg
    64,2 KB · Aufrufe: 4
  • E-Mails.jpg
    E-Mails.jpg
    43,4 KB · Aufrufe: 4

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
6.040
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
203
das passiert bei meiner kleinen APC auch, die meldet wohl so was weil die Spannung etwas gesunken ist in kurzer Zeit.
Wichtig ist dass die Platten unmounted werden und da hast du jetzt selber gesehen dass dem so ist.
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
5.354
Punkte für Reaktionen
602
Punkte
208
Manchmal sind die Angaben anfangs auch einfach unrealistisch. Näheres kann man vielleicht sagen, wenn man deine Hardware kennt. Kaputte Neuware kommt auch schon mal vor.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat