Widget Temperaturanzeige?

gczychi

Benutzer
Mitglied seit
25. Sep 2014
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich würde mir im Widget gerne die Temperatur anzeigen lassen (HDD und/oder CPU). Habe meinen Schrank auf dem Speicher und möchte gerne ein Auge darauf werfen wie kalt oder wie heiß die DS wird.

Weiß jemand wie das geht?

Falls das mit einem Terminal-Befehl geht, kein Problem, doch ich weiß nicht, wie ich auf die Kiste zugreifen kann. SSH, Telnet, oder Serial?


Vielen Dank und viele Grüße,

Gary
 

Tommi2day

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2011
Beiträge
1.068
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
68
ein Widget kenne ich nicht. Aber wenn man in die Systemsteuerung->Info Center geht, findet sich unter Allgemein der Termalstatus. Geht man mit der Maus über den (grünen) Punkt, wird die Temperatur angezeigt.
 

gczychi

Benutzer
Mitglied seit
25. Sep 2014
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ah, super, das mit dem Mouseover kannte ich noch nicht. Danke.

Eine dauerhafte Anzeige wäre sehr hilfreich.
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.640
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
338
Hallo,
die Temperaturen kann man auch per snmp auslesen wenn snmp in der Sytemsteuerung der DS aktiviert ist. Dafür brauchst Du einen snmp Client für Deinen Rechner.
OIDs
CPU: .1.3.6.1.4.1.6574.1.2.0
HDD1: .1.3.6.1.4.1.6574.2.1.1.6.0
HDD2: .1.3.6.1.4.1.6574.2.1.1.6.1
usw.

Gruß Götz
 

gczychi

Benutzer
Mitglied seit
25. Sep 2014
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Muss ich SNMP auf der DS noch einschalten?

Folgendes brachte nichts:
$ snmpwalk -v 1 -c public 192.168.1.11 mib-2
Timeout: No Response from 192.168.1.11
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.640
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
338
Ja, Systemsteuerung - Terminal und SNMP.

Gruß Götz
 

gczychi

Benutzer
Mitglied seit
25. Sep 2014
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Cool. Funzt:

$ snmpget -v1 -c public 192.168.1.11 .1.3.6.1.4.1.6574.1.2.0
SNMPv2-SMI::enterprises.6574.1.2.0 = INTEGER: 42

(cpu)
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
1.182
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
89
Wenn Du das Ganze noch weitertreiben möchtest, kann ich PRTG von Paessler empfehlen.

Da wir das in der Firma einsetzen, hab' ich bei mir zu Hause ein kleine Spielwiese eingerichtet. Da sieht das z.B. für's NAS so aus:
prtg_nas1.JPG
prtg_nas2.JPG

Die Temperatur verbirgt sich im System Health Sensor:
prtg_nas3.JPG

Bis 100 Sensoren ist die Software Freeware.
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.640
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
338

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.954
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
104
@Adama,

eine Installationanleitung wäre was für unser Wiki. :D
Daran hätte ich auch Interesse.
 

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. Apr 2011
Beiträge
3.148
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
114
Ich ebenfalls!!! :cool:
 

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
3.057
Punkte für Reaktionen
414
Punkte
149

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
1.182
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
89
Siehe Andy...

Und die Sensoren fragen SNMP-Werte ab.

Ich kann aber gerne die Einstellungen für die Sensoren der Syno mal zusammen stellen.

Ich hab' das auf einem kleinen Zotac laufen, ist sogar die passiv gekühlte Variante.
 

Tommi2day

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2011
Beiträge
1.068
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
68
Wenn wir hier über andere Tools reden: Mit Grafana geht das auch ganz gut, ebenso Icinga/Nagios... was man gerade haben will

Hier mal ein Dashboard von Grafana

sonology_grafana.jpg

BTW: Der Service für Grafana und die Influx-DB laufen unter Docker auf der anderen DS
 

noxx

Benutzer
Mitglied seit
24. Okt 2017
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Tommi2day

wie wird das eingerichtet? würde gerne grafana zum monitoren nutzen
 

TheTwist76

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2013
Beiträge
227
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Würde mich auch interessieren. Vielleicht kannst du uns eine Installationsanleitung erstellen
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.928
Punkte für Reaktionen
904
Punkte
194
Ich habe Grafana auf einem Raspberry Pi3, der auch im Netzwerk 24h rumlungert, installiert.

Rich (BBCode):
wget https://github.com/fg2it/grafana-on-raspberry/releases/download/v4.6.3/grafana_4.6.3_armhf.deb

sudo dpkg -i grafana_4.6.3_armhf.deb

sudo systemctl enable grafana-server 

sudo systemctl start grafana-server
Grafana läuft und die Weboberfläche lässt sich problemlos über Port 3000 (http://IPvomGerät:3000/) aufrufen.
Nu stehe ich aber im Moment wie der Ochs vorm Berg oder das Schwein vorm Uhrwerk. ;)

Für das Dashboard habe ich eins gefunden, was extra für Synology sein soll. Das kann ich aber wohl erst installieren, wenn der Rest funktioniert.
Wie komme ich unter Data Source weiter? Ich habe was von InfluxDB & Telegraf gelesen, verstehe aber die Zusammenhänge noch nicht.

Synology Dashboard => https://grafana.com/dashboards/1727
 

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
3.057
Punkte für Reaktionen
414
Punkte
149
Das Docker-Image habe ich eingerichtet.
Webseite lässt sich einrichten.
Als Datenbank habe ich die von der DS verwendet.
Nur wie Du auch schon sagtest, das Uhrwerk ist recht unübersichtlich ?????
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.928
Punkte für Reaktionen
904
Punkte
194

Tommi2day

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2011
Beiträge
1.068
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
68
Man braucht mindestens 3 Services : Grafana zur Darstellung, Telegraf zur Datenübermittlung und Influxdb zur Speicherung. Ich habe das in 3 mittels eigenen Docker-Netzwerk verbundene Container mit Docker Compose gepackt.
Für snmp muss man in der Telegraf Installation die Synology MIBS mitkopieren und das angebene Template in die telegraf.conf integrieren sowie die eigenen Hosts eintragen
Dockerfile Telegraf:
FROM telegraf:latest

COPY mibs/* /usr/share/snmp/mibs/
RUN apt-get -y update && apt-get -y install snmp-mibs-downloader && download-mibs
Docker compose snipped
telegraf:
build:
context: telegraf/

image: ${DOCKER_USER}/telegraf
hostname: telegraf
container_name: gti-telegraf
restart: always
volumes:
- ./telegraf/config/telegraf.conf:/etc/telegraf/telegraf.conf:ro
- /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock:ro
- /sys:/rootfs/sys:ro
- /proc:/rootfs/proc:ro
- /etc:/rootfs/etc:ro
env_file:
- telegraf/env_file
depends_on:
- influxdb
networks:
- gti

Für Influxdb braucht man nur die config anzupassen und reinzuladen
influxdb:
image: influxdb:latest
hostname: influxdb
container_name: gti-influxdb
restart: always
volumes:
- ./influxdb/influxdb.conf:/etc/influxdb/influxdb.conf:ro
- ${DOCKER_SHARED}/gti-shared/influxdb/data:/var/lib/influxdb
- ${DOCKER_SHARED}/gti-shared/influxdb/logs:/var/logs/influxdb
ports:
- "8086:8086"
networks:
- gti

Grafana braucht nur eine Ini und die ggfls extra Plugins,
grafana:
image: grafana/grafana:latest
hostname: grafana
container_name: gti-grafana
restart: always
volumes:
- ./grafana/config:/etc/grafana
- ./grafana/plugins:/var/lib/grafana/plugins
- ${DOCKER_SHARED}/gti-shared/grafana/data/:/var/lib/grafana
- ${DOCKER_SHARED}/gti-shared/grafana/logs:/var/logs/grafana
ports:
- "3000:3000"
env_file:
- grafana/env_file
networks:
- gti
depends_on:
- influxdb
Das ganze wird über ein Docker-Network verbunden
networks:

gti:
driver: bridge


Thomas
HTH
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup