VS 60 in einem Class-B Netz an einer Diskstation anmelden

  • Lange schon haben wir uns gewünscht, diese Mitteilung veröffentlichen zu können. Seit langer Zeit planen wir den Umzug auf neue Server und nun ist es geschafft. Um euch einen Einblick hinter die Kulissen zu geben haben wir einen extra Beitrag geschrieben:

    Das Forum hat eine neue Heimat bei netcup gefunden

    Wir möchten uns ganz herzlich bei netcup bedanken! necup stellt uns die neuen Server. Schaut mal in unsere Beiträge, was sich durch den Umzug alles verbessert hat.

loetman

Benutzer
Mitglied seit
08. Dez 2009
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch mit der momentan aktuellsten Firmware der VS 60 (1.2-0132)
gibt es Probleme mit dem anmelden einer VS 60 an der Diskstation wenn man sich in einem grösseren Firmennetzwerk befindet (B-Class).

Das Problem tritt dann auf, wenn das 3.Byte der IP Adresse der Diskstation und der VS60 nicht identisch ist.

Ein Beispiel:

Diskstation: 192.168.0.50
VS60: 192.168.100.30 (via DHCP Server zugeordnet)

da man der VS60 nur via Diskstation eine feste IP zuweisen kann, muss man sie das erste mal mittels einem DHCP Server einrichten.
Dass man nicht an der bestehenden Infrastruktur (DHCP Server) herumbasteln muss, habe ich mir eine Alternative ausgedacht:

- Downloaded den DHCP Server für Windows:http://www.heise.de/software/download/dhcp_server/18939

- Anschliessend das ZIP in einen Ordner auf Euerem PC oder Notebook entpacken
- Nun den PC oder Notebook vom Netzwerk trennen!! Das ist wichtig, sonst funkt Ihr dem "richtigen" DHCP Server dazwischen!
- Nun könnt Ihr die VS60 mit dem PC direkt mit einem Netzwerkkabel verbinden, in meinem Fall brauchte ich kein Crossover Kabel, je nach netzwerkkarte könnte es aber nötig sein. Die VS 60 noch nicht einschalten.
- nun geht Ihr in den Ordner, in dem Sich die entpackten Dateien befinden und öffnet die Datei: dhcpwiz.exe
-klickt auf "weiter", wählt die Netzwerkverbindung aus, an der Ihr die VS60 hängen habt und klickt wieder auf "weiter".
- auf der nächsten Seite gibts nichts zu tun, einfach wieder auf "weiter"
- jetzt unter IP-Pool die Adresse eingeben die Ihr der VS60 zuweisen wollt, in dem Bespiel: 192.168.0.(irgendwas) hauptsache im gleichen Bereich wie die Diskstation.
- nun noch unter "Advanced" die Subnetzmaske einstellen 255.255.0.0 der Rest auf der Seite ist egal. Dann "OK" und "weiter"
- Auf der nächsten Seite auf "write INI File" klicken und auf "Weiter"
- jetzt bei "Firewall exceptions auf "Configure" klicken und das Kästchen "Run DHCP server immediatly" aktivieren und auf "Fertig stellen" klicken.
- nun noch auf "Continue as tray app" klicken, jetzt seht man das Symbol in der Taskleiste.
- schaltet nun die VS60 ein und wartet bis sie läuft in der Zeit sollte auch bei der Taskleiste eine Meldung kommen, dass der DHCP die IP Adresse dem Client zugewiesen hat, das könnt Ihr ja auf dem Bildschirm des VS60 auch noch nachsehen.
- jetzt DHCP Server beenden (rechtsklick auf Symbol)
- das Netzwerkkabel zwischen PC und VS60 entfernen und PC und VS60 wieder normal ans Netzwerk anschliessen. WICHTIG: Die VS 60 nicht ausschalten oder vom Strom trennen, sonst verliert sie wieder die IP.
- jetzt in die Surveillance Station gehen und wie gewohnt die VS60 suchen und einrichten. Vorteilhaft ist natürlich die Vergabe einer Fixen IP!
- So jetzt sollte alles laufen.

viel Glück!
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen