VPN Reconnect unter DSM 5.0

nicht ich

Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Hi all,

ich habe es nun geschafft, dass das OpenVPN zwischen der DS213j (Client) und DS214 (Server), beide @ latest stable DSM5, ansich so läuft wie es soll! Danke an fpo4711! Die beiden DS sollen nun ununterbrochen verbunden sein.

Nun ist es so, einmal lief das VPN eine Woche stabil, nach der Providerzwangstrennung wurde sofort reconnected und heute nacht aber nicht mehr. Der manuelle Reconnect geht natürlich.

Zum einen habe am Client unter /usr/syno/etc/synovpnclient/openvpn in der conf-Datei die Zeile "reconnect_times=200" eintragen und zu gleich unter
/usr/syno/etc/synovpnclient/scripts/ip-down in Zeile 35 enthalten zu sein:

/usr/syno/bin/synovpnc reconnect --protocol=${proto} --name=${conf_name} --retry=${reconnect_times} --interval=20
eingetragen. Sollten also 200x 1 Versuch alle 20 Sekunden sein.

Nun möchte ich für den Fall der Fälle und für sonstige Unterbrechungen (Reboot) gerne ein Skript nutzen, um den Client zu reconnecten.

Ich bin dabei auf die Tipp/Hilfestellungen unter
http://www.synology-forum.de/showth...schen-Reconnect&highlight=openvpn+automatisch
http://www.synology-forum.de/showthread.html?43444-Befehl-f%FCr-Aufbauen-der-VPN-Verbindung
und http://www.itfragen.ch/2013/12/09/s...matisch-verbinden-auto-reconnect-mit-openvpn/
gestoßen. Die beiden ersteren behandeln leider nur DSM4.3 und der letzter eigentlich auch, aber ein Kommentar gibt angeblich eine Lösung für DSM5 an.

Ich habe erst die Variante für DSM4.3 und dann für DSM5 probiert, aber ohne Erfolg. (jaja, ausführbar ist das Skript).

Da es sich um ein Bash Skript handelt, muss Bash installiert sein, ist es aber auf beiden Kisten nicht, nehme an, dass es dann auch keinen Sinn macht das Skript über den Taskplaner in der GUI zu starten, oder?
Dazu haber ich aber das Problem, dass die Quelle http://packages.quadrat4.de/ für IPKG, das auch noch fehlt auf beiden DS, als fehlerhaft bezeichnet wird. Ohne IPKG kein Bash :(
Dazu kommt, dass beide DS laut Pakage-Seite nicht mehr (noch nie) supportet wurden. Fehlen also auf der Supportliste. Und gleichzeitig hat Quadrat4 ja angekündigt keine weiteren Packages mehr zu schnüren.

Was kann ich jetzt tun? Welche Scriptsprache versteht die DS denn sonst? Weiß jemand eine Alternative um zu reconnecten. Am liebsten werde es, wenn der Reconnect beim Starten und dann 1-2 pro Stunde getestet wird, ob das VPN da ist, wenn nein ein Reconnect.

Danke!!
 
Zuletzt bearbeitet:

klarglas789

Benutzer
Mitglied seit
08. Februar 2013
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe das folgendermaßen gelöst, unter /usr/syno/etc/synovpnclient/openvpn folgendes Skript anlegen

Code:
#!/bin/sh
PFAD=/usr/syno/etc/synovpnclient

VPN_ID=o13xxxxxxxxx (deine ID eintragen)
CONF_NAME=xxxxxxxxx (deinen config Namen)
PROTOCOL=ovpn

VPN_COMMAND=/usr/syno/bin/synovpnc
TOUCH_COMMAND=/bin/touch
ECHO_COMMAND=/bin/echo
GREP_COMMAND=/bin/grep

if echo `$VPN_COMMAND get_conn` | $GREP_COMMAND -q "No connection!!"  ; then
 if [ -f $PFAD/vpnc_connecting ]  ; then
  $VPN_COMMAND connect --id=$VPN_ID
  $VPN_COMMAND get_conn
 else
  $TOUCH_COMMAND $PFAD/vpnc_connecting
  $ECHO_COMMAND "conf_id="$VPN_ID >$PFAD/vpnc_connecting
  $ECHO_COMMAND "conf_name="$CONF_NAME >>$PFAD/vpnc_connecting
  $ECHO_COMMAND "proto="$PROTOCOL >>$PFAD/vpnc_connecting
  $VPN_COMMAND connect --id=$VPN_ID
  $VPN_COMMAND get_conn
 fi
else
 $VPN_COMMAND get_conn
fi

Script ausführbar machen, und im Aufgabenplaner der Synology eintragen (z.B. 1x stündlich).
Das Skript hab ich hier aus dem Forum, und funktioniert bei mir ohne Probleme.

Gruß Markus
 

nicht ich

Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Aha, danke werde ich mal heute abend oder so testen! Ich kann das Skript doch sicherlich auch unter /volume1/.... ablegen? Will nicht, dass es durch irgendein Update entfernt wird.
Das Skript geht auch ohne Bash? Weil die erste Zeile es ja als Bash kommentiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

nicht ich

Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Besten Dank, es hat funktioniert, als kleiner Tipp für Nachlesende: Skript nicht als "admin", sondern als "root" ausführen. Und es ist wirklich kein Thema das Skript wo anderns zu speichern, bei mir liegt es im Home-Verz. des admin.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.