Von Raid 1 auf JBOD wechseln

Curcaryen

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

erst einmal vorweg. Ich habe leider noch nicht sehr erfahren was den Umgang mit der Synology angeht, besitze aber technisches Grundverständnis. Ich hoffe Ihr habt etwas Geduld mit mir :)

Ich habe eine DS216 anfangs mit einer 2TB HDD bestückt, der Platz wurde dann knapp und ich habe eine baugleiche HDD dazu gesteckt. Nur leider habe ich mich bei der Einrichtung verklickt und habe einen RAID 1 erstellt.
Ich hab ganz schön blöd aus der Wäsche geschaut als ich merkte das der Speicherplatz nicht mehr geworden ist. ^^
Ich habe jetzt letzte Woche meine Daten alle extern gesichert und möchte das System neu aufsetzten, wobei ich verschiedene Ansätze gehört habe.

Den mir am sympathischten Mal vorweg, wenn das klappt wäre das super.

Jemand hat mir gesagt das ich das Raid Volumen einfach im Diskmanager auflösen könnte und neu erstellen, fertig. Das OS der NAS sei auf einer separaten Partition.

Ist das wirklich so einfach ? ^^

Vielen Dank Euch schonmal für die Hilfe.
LG
Curry
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.509
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
328
Hallo,
ja, es ist so einfach, volume löschen und 2 neue anlegen.

Gruß Götz
 

Curcaryen

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ein neues, großes, mit viel mehr Platz und Sachen zum Spielen und Schokolade ? ^^

Ich will ja den Video Ordner vergrößern und da helfen zwei Volumen nicht ^^ Ich kann aber sicher ein großes JBOD erstellen oder ?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Ja, kannst Du.
 

Curcaryen

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie ich anfangs schon sagte: Vielen Dank für die tolle Hilfe :)
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.