Von DS streamen? (über Internet)

Paiper

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2012
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

Ich habe eine - zugegeben schon in die Jahre gekommene - DS 213+. Aber sie diente mir bisher immer gut.
Seit heuer mach mache ich private Videos (also ich meine bspw. Urlaubsvideos) und stelle sie auf die Videostation. Das funktioniert gut, nur habe ich tw. noch zu langsames hausinternes LAN-Netzwerk, aber dort wo das Netz schon entsprechend ausgestaltet ist, funktioniert es gut.

Aber ich möchte es auch via Internet streamen können. (Nein, es bleibt rein privat und YT und Co sind keine Alternativen.) Das funktioniert aber nur tw. (Wobei das mit dem Link anfertigen gut funktioniert.)
Konkret habe ich einen Upload von 14 Mbps an meinem Standort und das auch wirklich stabil. Damit sollte doch einiges möglich sein. Jetzt habe ich aber schon Versionen von Videos angefertigt, die das Streamen optimiert(er) sein sollten, also mit reduzierter Auflösung. MOV-Datei mit 720x480 pixel, 17666 kBit/S Datenrate und es funktioniert doch nicht überall ohne Aussetzer.

Was kann ich tun? Kann man irgendwo das Streamen optimieren? Welches Dateiformat kommt auch mit schwankender Netzgeschwindigkeit beim Empfänger zurecht?
Welches Video-Format soll ich wählen?
Tips?
Danke.

lg Paiper
 

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
2.553
Punkte für Reaktionen
599
Punkte
154
Ich weiß ja nicht, ob ich das richtig verstehe, aber Du hast 14 Mbit/s Upload und wunderst Dich, daß ein Video mit 17.6 Mbit/s Datenrate nicht flüssig übertragen wird?
 
  • Like
Reaktionen: Paiper

Paiper

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2012
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das könnte das Problem sein. (Danke! - Brett vorm Kopf fällt zu Boden.)
Aber so ganz verstehe ich es nicht (trotz dieser Diskrepanz), weil es bei mir am Handy über Mobilnetz eigentlich funktioniert, bei laut Handy viel geringerer Datenrate (Faktor 1:10).
Hättest Du ein Format , das Du mir empfehlen würdest, das weniger Daten braucht? bzw. sinnvoller wäre.
lg Paiper
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

c0smo

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
4.681
Punkte für Reaktionen
525
Punkte
194
Das Format ist zweitrangig. Die Bitrate und Auflösung machen dir einen Strich durch die Rechnung.

Entweder muss transcodiert werden, in eine geringere Auflösung oder, falls die DS das nicht kann, musst du selbst Hand anlegen.

Du kennst deinen Brutto Upload, dann erstelle passend dazu deine Filme. Formate könnten zb mkv mit ac3 sein oder mp4 mit aac. Da ist die Auswahl riesig und es sollte zum Client passen, der die Videos abspielen muss. Der muss die Video- und Tonformate verstehen und abspielen können.
 

Paiper

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2012
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
...
Aber so ganz verstehe ich es nicht (trotz dieser Diskrepanz),
Ich meinte damit, dass das ganze Video mit einer Stunde 8 GB hat, daher kann es doch keine 17 Mbit/s losschicken, oder? (Wo liegt mein Fehler?)
Ich habe die Bitrate von den Datei-Eigenschaften abgelesen. (Ist das wohl ein Maximalwert?)
Habe das Video jetzt mal als mp4 mit maximaler Rate von 8.000 kbit/s gerendert und werde das mal testen.
Danke.

lg Paiper
 

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
2.553
Punkte für Reaktionen
599
Punkte
154
1 Mbit sind 1.000.000 bits... 1 MB sind 1.000.000 bytes. Jedes Byte hat 8 bits d.h. 8 Mbit pro MB.
 

Paiper

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2012
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
Danke für Eure Inputs. Bin ich wirklich auf Bit und Byte hineingefallen. :mad:
Vielen Dank für Eure Posts. Tut mir leid, aber man ist nicht immer voll in allen Themen und übersieht dann solche Punkte.
mp4 mit maximaler Rate von 8.000 kbit/s funktioniert. Werde hier zukünftig weitertesten und schrittweise die Qualität höherschrauben.
(Ein echtes Streamen mit Anpassung des Streams an die Möglichkeiten hat DS Video ja nicht, oder?)
lg Paiper
 

weyon

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2017
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Ds video kann transcodieren (also Bitrate und Auflösung ändern), aber nur mit brauchbarem CPU und am besten mit intel Grafik.
 
  • Like
Reaktionen: Paiper

Paiper

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2012
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke, das wird die nächste DS dann sicher können, darauf werde ich achten. Wird aber noch dauern. Vorteil ist aber wohl, dass ich nur eine Version auf der DS brauche und je nach Abruf (aus dem Heimnetz oder Internet) wird das Video richtig aufbereitet und gestreamt.
lg Paiper
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup