Volume 1 zeigt falsche freie Kapazität, wo ist meine freie Kapazität

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ursprünglich wollte ich mein Volume 1 gerne löschen und alle meine Userdaten auf Volume 2 verlagern.
Dazu habe ich alle Daten auf ein anderes Volume verschoben. Dadurch war kein gemeinsamer Ordner mehr auf Volume 1.

Als ich das Volume entfernen wollte, wurde mir erst bewußt, dass alle Pakete auf Volume 1 liegen!
Ein verschieben der Pakete auf ein anderes Volume (Paket deinstallieren und auf richtigem Volume wieder installieren) scheint mir zu komplex und mit vielen Nachteilen verbunden.

Also entschied ich mich alle Daten auf Volume 1 zurück zu verschieben, um dieses anschließende zu vergrößern.
Backups meiner Daten habe ich gemacht!

Jetzt allerdings bemerke ich, dass Volume 1 immer noch fast vollständig gefüllt ist (Volume Übersicht), obwohl kein gemeinsamer Ordner mehr darauf liegt!
Wie bekomme ich meine 5TB freien Platz wieder zurück/verfügbar? Was habe ich falsch gemacht?

Es sind nur 350GB frei.

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus

Gruss Klaus
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Nutzt Du die CloudStation? Dann wird es vermutlich an der liegen. Eine Deinstallation des Pakets sollte den Speicherplatz wieder freigeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ja. Ich nutze die Cloud station. Allerdings nur zu Spielzwecken.
Also habe ich sie kurzerhand deinstalliert.
Bis jetzt noch keine Besserung! Keine zusätzliche freie Kapazität.

Momentan läuft allerdings noch ein Verschieben eines gemeinsamen Ordners von Volume 2 auf Volume 1.
Das werde ich noch einmal abwarten.

Muss ich noch irgendetwas zusätzliches tun?

Neustart der DS? Sonstige "Refresh"-Aktivitäten?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Nein, eigentlich weder Neustart noch irgendetwas anderes. Normalerweise wird der Platz dann Schritt für Schritt freigegeben.

Aber nochmal zu Deiner ursprünglichen Beschreibung. Wenn Du die Daten zurück auf Volume 1 geschoben hast, dann verstehe ich nicht, warum Du dort keinen Gemeinsamen Ordner mehr hast und warum Du Dich über die Platzbelegung wunderst. Kannst Du das nochmal beschreiben oder schauen, ob Du Dich irgendwo verschrieben hast?
 

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hier meine Aktivitäten

1. Ursprüngliche Belegung auf Volume ==> 5.1TB belegt von 5.5TB Gesamtplatz.
2. Alle Daten von Volume 1 auf 2 verschoben. Kapazität wie Punkt 1.
3. Ordner1 von 7 auf Volume 1 zurück verschoben (während diesem Vorgang Cloud station deinstalliert)
Immer noch gleiche Kapazitätsanzeige wie bei 1
4. Jetzt bin ich dabei Ordner2 bis Ordner7 von Volume 2 auf Volume 1 zurückzuschieben.
Befürchtung: "Fehlermeldung kein Platz auf Volume 1"
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Welche Gemeinsamen Ordner hattest Du denn für die CloudStation freigeschaltet?
 

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Leider kann ich diese Frage nicht beantworten, da ich die Cloud Station schon länger nicht mehr verwendet habe.
Nachdem die Cloud Station jetzt deinstalliert ist, läßt sich das vermutlich auch nicht mehr so einfach rausbekommen?

Ich schaue mir meine DS heute Abend noch mal genauer an und wende mich mit meinem Problem vielleicht mal an den synology support.
Die haben mir schon einige Male bei Problemen geholfen.

Danke auf jeden Fall für deine Tips.
Wenn du sonst noch etwas hast, was ich versuchen kann, bin ich für jeden Denkanstoss dankbar.

Gruß Klaus
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Du könntest auf einer Linux-Shell mit dem Kommando "du -sh" herausfinden, wo die Datenmengen herkommen, aber das ist ein mühsamer Vorgang. Wenn Du ein wenig mit Linux umgehen kannst/magst, könntest Du zumindest diesen Aufruf einmal absetzen:

Rich (BBCode):
du -sh /volume1/@cloudstation/@sync/*
Eigentlich müsste er eine Fehlermeldung liefern, weil der Pfad nach Deinstallation der CloudStation nicht mehr vorhanden sein sollte.
 

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

einen ordner cloudstation gibt es nicht auf Volume1.

Resultat: DS1812> DS1812> du: /volume1/@cloudstation/@sync/*: No such file or directory

Allerdings sind dort von der Nutzung des Volume 1 durch time backup diverse Spuren.
Könnten die verantwortlich sein? Das volume1 wird jetzt nicht mehr von time backup verwendet.

Kann ich die irgendwie wegbekommen?


551.1M /volume1/@appstore
4.0K /volume1/@autoupdate
2.1G /volume1/@database
7.4M /volume1/@dms.core
67.4M /volume1/@httpd.core
1020.0K /volume1/@lyrics.cgi.core
4.0K /volume1/@quarantine
1.1M /volume1/@smbd.core
1.0M /volume1/@spool
4.0K /volume1/@ssbackup
1.0M /volume1/@ssctl.core
7.3M /volume1/@synoflvconv.core
788.0K /volume1/@synovideostatio.core
4.0K /volume1/@tmp
du: /volume1/@tmp.del/1411067842/TimeBackup/.recycle/31768_58f122af/music/MP3 Festplatte B/Hörbuch/Klassiker/Wolfgang Hohlbein/Wolfgang Hohlbein - Die Kinder von Troja/CD2/02-09 Die Kinder von Troja.mp3: No such file or directory
du: /volume1/@tmp.del/1411067842/TimeBackup/.recycle/31768_58f122af/music/MP3 Festplatte B/Hörbuch/Klassiker/Wolfgang Hohlbein/Wolfgang Hohlbein - Die Kinder von Troja/CD2/02-10 Die Kinder von Troja.mp3: No such file or directory
du: /volume1/@tmp.del/1411067842/TimeBackup/.recycle/31768_58f122af/music/MP3 Festplatte B/Hörbuch/Klassiker/Wolfgang Hohlbein/Wolfgang Hohlbein - Die Kinder von Troja/CD2/02-11 Die Kinder von Troja.mp3: No such file or directory
du: /volume1/@tmp.del/1411067842/TimeBackup/.recycle/31768_58f122af/music/MP3 Festplatte B/Hörbuch/Klassiker/Wolfgang Hohlbein/Wolfgang Hohlbein - Die Kinder von Troja/CD2/02-12 Die Kinder von Troja.mp3: No such file or directory
du: /volume1/@tmp.del/1411067842/TimeBackup/.recycle/31768_58f122af/music/MP3 Festplatte B/Hörbuch/Klassiker/Wolfgang Hohlbein/Wolfgang Hohlbein - Die Kinder von Troja/CD2/02-13 Die Kinder von Troja.mp3: No such file or directory
du: /volume1/@tmp.del/1411067842/TimeBackup/.recycle/31768_58f122af/music/MP3 Festplatte B/Hörbuch/Klassiker/Wolfgang Hohlbein/Wolfgang Hohlbein - Die Kinder von Troja/CD2/AlbumArtSmall.jpg: No such file or directory
usw.


DS1812> cd volume1
-ash: cd: can't cd to volume1
DS1812> cd /volume1
DS1812> dir
drwxr-xr-x 13 root root 4096 Sep 19 18:13 .
drwxr-xr-x 29 root root 4096 Sep 19 18:15 ..
-rw-r--r-- 1 root root 2048 Feb 19 2013 .quarantine
drwxrwxrwx 12 root root 4096 Sep 18 21:52 @appstore
drwx------ 2 root root 4096 Sep 7 2013 @autoupdate
drwxr-xr-x 4 admin users 4096 Apr 25 21:56 @database
-rw------- 1 root root 92708864 Aug 8 17:04 @dms.core
-rw------- 1 root http 72167424 Feb 4 2013 @httpd.core
-rw------- 1 root root 1437696 Sep 7 2013 @lyrics.cgi.core
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 19 2013 @quarantine
-rw------- 1 root root 1568768 Aug 26 2012 @smbd.core
drwxrwxrwx 4 root root 4096 Sep 19 18:14 @spool
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Aug 23 23:49 @ssbackup
-rw------- 1 root root 1392640 Jun 24 01:01 @ssctl.core
-rw------- 1 root root 12890112 Dec 4 2012 @synoflvconv.core
-rw------- 1 root root 1069056 Jun 26 21:09 @synovideostatio.core
drwxrwxrwt 2 root root 4096 Sep 19 18:13 @tmp
drwxr-xr-x 4 root root 4096 Sep 19 18:13 @tmp.del
-rw------- 1 root root 1343488 Aug 26 10:41 @usersettings.cg.core
-rw------- 1 root root 18972672 May 3 2013 @vtestreaming.cg.core
drwxrwxrwx 258 root root 12288 Oct 10 2013 Buecher
-rw------- 1 root root 9216 Sep 19 18:11 aquota.group
-rw------- 1 root root 11264 Sep 19 18:11 aquota.user
drwxrwxrwx 5 root root 4096 Oct 14 2012 cal
drwxrwxrwx 5 root root 4096 Jun 7 18:19 music Albert
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
412
Da ist ja nicht wirklich etwas drin... 4.0K /volume1/@tmp

Du hast nur 'ne ziemlich große Database:
2.1G /volume1/@database
 

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Zu welche Anwendung gehört die 2.1G /volume1/@database?
Brauche ich die? Welche Schritte gibt es diese zu verkleiner/löschen?

Eigentlich vermisse ich aber ca. 5G Plattenplatz!
 

hollyofnone

Benutzer
Mitglied seit
11. August 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schau doch mal gemainsme ordner nach

Hy geh doch bitte mal auf Systemsteuerung --->Gemeinsame Ordner --->> _Aktion
Alle Papierkörbe leeren....

und sag mal was du danach raus hast.

Viele Grüße
Hollyofnone
 

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für den Tip.

Das hatte ich auch bereits versucht.
Habe es eben noch einmal versucht. Leider ergibt sich dadurch keine Veränderung bei den "Belegt/Frei-Werten"

Jeder weitere TIP ist willkommen.
 

hollyofnone

Benutzer
Mitglied seit
11. August 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
eventuell UMKOPIEREN

HALLO,
dan kopiere mal alle um, hatte ich auch schonmal.... dannach war wieder alles in Ordnung.
Viele Grüße

oder versuch es mal mit "Mein Platz" GDIF ist Freeware
Hollyofnone
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.527
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
424

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Du hast natürlich Recht. Es fehlen fast 5 Terabyte.
Schnell mal einen Faktor Tausend unterschlagen. Sorry.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.527
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
424
Ok, wenn 5TB fehlen, dann ist das ja so gut wie deine gesamte Kapazität. Sprich, eigentlich müßte deine DS ja leer sein.
Da würde ich doch die wenigen GB an Daten einmal sichern und dann das Volume einmal löschen und neu erstellen. Damit sollte die volle Kapazität wieder da sein.
 

rottenbacher

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Zum Thema mein Platz:

Software habe ich installiert.
Dann habe ich mal ein Verzeichnis gewählt, dass auf dem Volume 1 liegt.

Allerdings hatte ich wenig Hoffnung auf Erfolg. Die fehlenden 5TB sind ja leider für Windows unsichtbar.

Was meinst du mit umkopieren. Das Volume 1 war ja bereits vollständig leer, nachdem ich alle "gemeinsamen Ordner auf Volume 3 umgezogen hatte.
Ich war ja soweit, dass ich das Volume 1 entfernen wollte. Allerdings wurde ich dann ja erst auf die Softwarepakete aufmerksam, die dann auch entfernt worden wären!

Wenn ich allerdings meine MP3s und Photos aus den dafür vorgesehenen Ordner in andere Ordner mit Windows-Mitteln oder auf der DS umkopiere, löse ich damit ja die Neuindizierung innerhalb der Photostation bzw. der Audiostation/Squeezebox Server aus. Diese zeitaufwendige Aktivität will ich nur machen, wenn es nicht mehr anders geht / oder ich die Geduld verliere.

Meine Befürchtung: Wenn ich die Photo-Station deinstalliere und neu installiere, muß ich die Rechte für die USER vermutlich neu definieren. Außerdem könnte es sein, dass alle Bilder neu indiziert werden müssen. Beim meinem Squeezebox-Server könnte auch ein vollständiger SCAN und Index für die MP3s erforderlich werden.

Wenn es also auch ohne Deinstallation und Installation gehen sollte, wäre mir das lieber.

Danke nochmal für euren konstruktiven Vorschläge.
 

Anhänge

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.527
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
424
Dann halt zurück zum Anfang und auf der Konsole gucken, wo die Daten stecken:

Code:
du -sh /*
Wenn es dann das /volume1 ist, wo die ganzen Daten liegen, weiter gucken mit:

Code:
du -sh /volume1/*
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.