Volume 1 abgestürzt. Bitte um Hilfe

mördock

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
44
Moin,

Sonntagmorgen und ich bekomme beim hochfahren der DS die Meldung das Volume 1 abgestürzt ist:
Storage Pool 1 was crashed

Hier mal die Smartwerte mit der Bitte um eine Aussage was da los sein könnte und wie es evtl. beheben kann. Kann man das Volume reparieren, und wenn ja wo und wie?
s1.JPG
s2.JPG
Wie habe ich das zu vestehen?? Wurden repariert???
s3.JPG

Alle Pakete sind anscheinend weg, bzw. es werden mir für alle Pakete updates angeboten.

Die letzten Smartschnelltests waren immer unauffäliig.

Ein Backup ist natürlich :D vorhanden.

#Mördock#
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.735
Punkte für Reaktionen
481
Punkte
209
Tja jetzt kommt leider genau das was ich schon mal mit "Basis" HDD erklärt hatte.
Speicherpool weg = Volume weg = Daten weg. Erschwerend bei Basis, auf Volume 1 liegen auch die Programmpakete! Die sind jetzt weg. Somit ist auch der Speichermanager weg, mit diesen hätte man Versuchen können zu "Reparieren".

Auf Basis 2 läuft das "nackte" DSM ja noch weiter. Geh mal in das Paketzentrum und installiert den Speichermanager auf Volume 2 (du wirst nach dem Speicherort gefragt wo es hin installiert werden soll).
Danach starte den Speichermanager und probier mal ob du Speicherpool1 / Volume 1 aufrufen kannst und unter "Aktion" auf "Reparieren" klicken kannst, falls JA > Draufklicken und Beten (oder auf den Teppich schmeißen, je nachdem woran man halt glaubt...)
Wenn du Glück hast wird das mit der Reparatur wieder, da deine HDD den fehlerhaften Sektor erkannt hat und blockiert hat, damit nicht mehr darauf geschrieben wird.
Falls nicht, Speicherpool 1 und Volume 1 neu installieren und die Daten vom Backup zurückkopieren. Sowie die Programmpakete wieder neu installieren.
Du musst nur HDD 1 / Speicherpool 1 / Volume 1 neu machen. Auf HDD 2, Speicherpool 2, Volume 2 ist alles nach wie vor da!

Beachte ID 1 und 197, sobald der Wert rechts in der Spalte Rohdaten steigt, HDD sofort auf neue Austauschen!
 

mördock

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
44
Der Speichermanager läuft noch als Paket. Kann Volume 1 aber nicht auswählen um es zu reparieren.

Mein Plan:
Habe mich schon lange geärgert das ich kein Raid eingerichtet habe, das soll sich jetzt ändern. Die Daten habe ich ja alle gesichert, die Einstellungen der Pakete sind ja wohl eh futsch und müssen neu definiert werden. Also kann ich doch auch gleich alles platt machen und Volume 1 durch eine neue Platte ersetzen,oder???
Wie gehe ich da am besten vor?
DS ausmachen und warten bis eine neue Platte geliefert wurde? Alte Platte raus, neue Platte rein und dann? Wir die DS beim ersten Neustart fragen was sie tun soll oder startet sie das nackte DSM von Platte zwei?
Schei... auf die Daten und die Einstellungen, ich fange halt von vorne an.
Bisher habe ich immer nur komplett neue DS installiert und eingerichtet, der Fall einer Neuinstallation wegen defekter Platte(n) ist mir noch nicht untergekommen.
Kannst Du mir die ersten Schritte bitte beschreiben?
Anbei noch die Smartwerte von Platte zwei, wie steht es um diese Platte? Zeile 1 und 197 sehen dort ja total entspannt aus.
s4.JPG

Vielen Dank
#Mördock#
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.735
Punkte für Reaktionen
481
Punkte
209
HDD 2 sieht sehr gut aus. Keine Probleme.
Wenn du tatsächlich auflösen möchtest, dann würde ich die .dss Datei sichern, da ja DSM noch auf HDD 2 läuft.
Sicherstellen, dass wirklich alle Daten die du brauchst auf externen Orten für das Backup vorhanden sind!
Da ich annehme, dass du dir eine neue, größere Platten holen wirst, musst du aber zuerst mit der kleineren (=HDD 2) beginnen! Denn du kannst immer nur auf Gleichgrossen, oder größeren HDD hinzufügen!
Dann defekte HDD raus, DS mit HDD 2 starten. Volume 2 löschen, Speicherpool 2 löschen.
HDD2 kann auf Slot 2 bleiben, das ist kein Problem. Jetzt nur mit HDD 2 DSM neu aufsetzen ABER SHR wählen! DSM wird auf HDD 2 installiert und dort steht dann "SHR OHNE Datenschutz", ABER sie ist für alles vorbereitet.
Wenn die neue HDD 1 da ist, einbauen. DS Starten. Neue HDD 1 dem bereits bestehenden SHR hinzufügen mit dem Speichermanager.
Speicher hast du dann von der "kleineren" HDD 2 und wenn diese mal ausfällt läuft alles auf der neuen HDD 1 weiter. HDD 2 muss aber dann auch wieder so groß oder größer als HDD 1 sein!
Beispiel:
HDD 2 alt mit 3 TB WD red, HDD 1 neu mit 6 TB WD red = als SHR 3 TB Speicherplatz mit dem Ausfallschutz einer HDD, dh. du "verschenkst" im Moment 3 TB. Die sind ungenützt.
Wenn du später mal die HDD 2 auch auf 6 TB WD red austauscht, dann hast du 6 TB Speicherplatz zur Verfügung mit Ausfallschutz einer HDD. Also tatsächlich dann etwa 5.4 TiB, da ja die 6TB keine "echten" 6 TB sind.

Übrigens falls von Interesse, die 10 TB WD red fallen beim großen Fluß seit 12 Stunden ständig im Preis, mittlerweile ist die billiger als die 8 TB WD red! Keine Ahnung was da abläuft, ist gerade unter 300 Euro gefallen!

wd_red_10tb_preis_27jan2019.jpg

Derzeit ist die WD red 10 TB billiger als die 10 TB Iron wolf
 

mördock

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
44
Danke Kurt.:)
Natürlich wir die neue HDD größer als die jetzige. Also wirklich, wer kauft denn heute noch so kleine 3 TB Platten???:p
Okay, ich nehme dann mal die HDD 1 raus und starte die DS, melde mich am DSM an und lösche das Volume und den Speicherpool. DS ausmachen und neustarten?? damit ich über den Synology Assistenten DSM neu installieren kann?
Wenn dann DSM neu installiert ist kann ich ja eigentlich auch schon die ersten Pakete installieren und einrichten, oder?? Wie viel Speicher habe ich wenn ich wirklich zur 10 TB Platte greife?? Nur 3 TB, weil sonst ja nicht gewährleistet ist das die Daten auf der größeren Platte geschützt sind, habe ich das richtig verstanden??? Das wäre ja doof. Irgendwo gab es mal so eine Raidrechner, ich weiß. Aber fragen ist einfacher.
Boah, sowas passt ja gerade voll in meine Zeit- und Budgetplan. Zeit habe ich gerade gar keine für solche Spielereien und das Budget ist halt einfach nur ärgerlich.

#Mördock#
 

himitsu

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2018
Beiträge
1.134
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
68
Siehe HDD/SSD: Wie ist dort der Status der Festplatte?
Bevor du Volume 1 reparieren kannst, musst du erst die HDD 1 wieder einbinden, denn ohne diese Platte gibt es diesen Speicher doch nicht.

Du könntest auch erstmal ganz böse sein und die Grenzwerte ändern, also damit nicht gleich bei "1" Datenfehlern die Volume/Platte ausgeworfen wird, aber dann kannst du damit rechnen, dass in deinen Dateien sich die Datenfehler sammeln und immer mehr Dateien kaputt gehen.
Also besser die HDD ersetzen und dann die Daten via USB oder eSATA oder sonstwie über externen PC von der alten Platte die Daten rüberkopieren. (oder dein hoffentlich vorhandenens Backup einspielen)

wer kauft denn heute noch so kleine 3 TB Platten???
Du?

Je kleiner die Platte, um so kleiner ist der Schaden, da weniger Dateien kaputt gehen können. :rolleyes:
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.465
Punkte für Reaktionen
447
Punkte
163
Okay, ich nehme dann mal die HDD 1 raus und starte die DS, melde mich am DSM an und lösche das Volume und den Speicherpool. DS ausmachen und neustarten?? damit ich über den Synology Assistenten DSM neu installieren kann?
Das DSM brauchst du nicht neu installieren, wenn du die 2. Platte drin lässt und lediglich Volumen und Speicherpool löscht. Ein Neustart oder
gar Ausschalten ist nicht nötig, wenn die DS Hotplug unterstützt.
 

mördock

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
44
Nadend,

habe die DS "getötet" und neu installiert. Der Browser hat die DS sofort gefunden und DSM installiert.
Ich wurde NICHT gefragt ob SHR haben möchte
Ich wurde nicht gefragt ob ich BTRFS haben möchte

So sieht es jetzt aus und BTRFS möchte ich nicht. Was kann ich tun.
s5.JPG
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.560
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
328
Hallo,
Volume entfernen und Volume neu erstellen, als ext4.

Gruß Götz
 

mördock

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
44
Danke!!

DS läuft wieder und wird jetzt neu eingerichtet. Hoffe das ich ab jetzt ohne Hilfe weiterkomme.

#Mördock#
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.735
Punkte für Reaktionen
481
Punkte
209
neu installiert. Der Browser hat die DS sofort gefunden und DSM installiert.
Ich wurde NICHT gefragt ob ich SHR haben möchte
Ich wurde nicht gefragt ob ich BTRFS haben möchte

DOCH das wurdest du!
Ja, ich gebe zu es ist von Synology gleich zu Beginn beim dritten Schritt sehr verführerisch gemacht und der grüne Button "Jetzt installieren" verleitet ungemein :) Klickst du diesen an, dann bekommst du SHR mit BTRFS, möchtest du das nicht dann auf die Schaltfläche im roten Rahmen klicken:

dsm_grundinstallation3.jpg


Das Fenster war mit Sicherheit auch bei dir da....
 

mördock

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
44
:mad:
Da ist man doch schon wirklich bemüht vernünftig zu lesen. Aber wie das so ist, im Eifer des Gefechtes übersieht man die Kleinigkeiten.
Dabei achte ich schon immer darauf alle Haken zu entfernen die überflüssig sind und Daten von mir an synology senden. Aber das ist mir wirklich durchgegangen.