Virtual DSM Manager

OlliMe

Benutzer
Mitglied seit
12. Feb 2010
Beiträge
273
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
Würde mich über einen Tipp freuen, wie man den VMM auch unter ext4 zum laufen bringt. Scheint ja zu gehen.
Vielen Dank.
 

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.954
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
104
Ich habe auf meiiner DS415+ das Paket manuell installiert. Installation von Win7 Home hat nach Einbindung der Virtio-Treiber für die HDD funktioniert.
Leider bekomme ich nur ein Briefmarkenfenster als Desktop zu sehen. Das ganze obwohl Vollbild bereits eingeschaltet ist. Der Synology-Agent wurde unter Windows auch installiert.

Unbenannt.jpg
 

geimist

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
4.661
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
194
Ich weiß nicht, ob jemand mit dem Webdesktop produktiv arbeitet (die meisten werden es nur zur Installation benötigen). Produktiver Zugriff sollte dann aus meiner Sicht eher per RDP, VCN oder Teamviewer stattfinden.
 

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.954
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
104
Die Frage ist ja warum es bei mir nicht geht. In einem anderen Thread welchen ich nicht mehr finde läuft angeblich Win7, Win8, Win8.1 und Win10 absolut flüssig und in Vollbild.
Bei mir ruckelt es und es bleibt ein kleines Fenster.
Die Versionen von Win7 Home haben leider kein RDP. VCN sagt mir bisher nichts.
 

loetman

Benutzer
Mitglied seit
08. Dez 2009
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also ich habe eine DS1515+ da verlangte es ein Btrfs Volume. Auch musste ich meiner DS ein Ram Upgrade spendieren, mit 1-2 GB Ram rennt Win10 nicht so doll.
Auch ist es doch sehr von der Leistung der DS abhängig.
@rednag; wieviel RAM hast Du der Virtuellen Windows Maschine gegeben.
ich würd für ein paar Euro einen win10 pro Key im inet kaufen.
MIt RDP läuft es mit Abstand am besten.
 

maulsim

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2016
Beiträge
547
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48

Manticoreer

Gesperrt
Mitglied seit
27. Mai 2017
Beiträge
414
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So ist es! VMM läuft nun auf meiner 216+II ganz normal. Da das NAS aber nur HDDs hat, ist es wenig Performant auch mit Windows 10 und RDP!
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
96
Punkte
134
wie man den VMM auch unter ext4 zum laufen bringt. Scheint ja zu gehen.

Das würde mich interessieren und hab nirgends mitbekommen, dass es mit EXT4 gehen sollte? Quellen bitte?
 

geimist

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
4.661
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
194
Da ging, wenn man eine frühere Version des (damals noch) vDSM installiert hatte (auch nach Updates auf VMM). Installiert man jetzt eine aktuelle Version des VMM erstmalig, wird ein Brtfs-Volume vorausgesetzt.
 

gaulo23

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
951
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo

Hat von euch schon jemand irgendwo gehört, wie viel eine Lizenz später für Virtuell Maschine kosten soll?
 

whitbread

Benutzer
Mitglied seit
24. Jan 2012
Beiträge
1.286
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
68
...und ab welcher Version jetzt Lizenzen scharf geschaltet werden? Ist die 8249 noch lizenzfrei?
 

DigiMuc2016

Benutzer
Mitglied seit
21. Okt 2016
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
24
Oder kann man evtl. einige Funktionen vom VMM auch ohne Lizenz nutzen?

Man kauft einen NAS, die ja je Model auch nicht grade günstig sind, und dann muss man noch zusätzlich Lizenzen kaufen.
 

whitbread

Benutzer
Mitglied seit
24. Jan 2012
Beiträge
1.286
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
68
Es geht um die Lizenzen von Virtual DSM - das dort Lizenzen verlangt werden ist ja wohl klar, auch wenn ich mir persönlich wünschen würde, dass die 4 virtuellen Instanzen, die bei mir möglich sind, auch kostenlos blieben...

Wer auf VMM Windows virtualisiert braucht auch keine Synology Lizenz, offiziell wohl aber eine von M$.
 

Radler

Benutzer
Mitglied seit
12. Okt 2012
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wer auf VMM Windows virtualisiert braucht auch keine Synology Lizenz.
JEIN. So wie ich die Präsentationen verstanden habe, wird Synology ein Lizenzsystem einführen, das es erlauben wird, mehrere VMMs parallel laufen lassen zu können. Man wird also lizenzfrei so viele VMs erstellen wie man will, aber nicht gleichzeitig aktiv halten können.

Solange das Paket im Betastadium ist, gibt es keine Einschränkungen.
 

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.954
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
104
Nun ja, 2 Maschinen welche gleichzeitig rennen würde mir schon reichen.
Synology steuert aber mit dem ganzen Lizenzierungsgedöns m. E. einen falschen Weg ein.
Künstlich hervorgebrachte Einschränkungen ist alles andere als Userfreundlich.
Ich habe keinen direkten Vergleich zu der Konkurrenz, aber dort gibts es unter dem Bereich keine Beschränkungen.
Und wenn, dann nur Limitiert durch die Hardware.
 

DigiMuc2016

Benutzer
Mitglied seit
21. Okt 2016
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
24
JEIN. So wie ich die Präsentationen verstanden habe, wird Synology ein Lizenzsystem einführen, das es erlauben wird, mehrere VMMs parallel laufen lassen zu können. Man wird also lizenzfrei so viele VMs erstellen wie man will, aber nicht gleichzeitig aktiv halten können.

Danke für die Info, das meinte ich z.B.
 

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.954
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
104
Dann sollen sie die Lizenzierungsgeschichte überdenken.
Meinetwegen User / KMU / Firmen.
Dort gibt es dann verschiedene Pakete für Anwendungen/Applikationen/VMs zu kaufen.
 

whitbread

Benutzer
Mitglied seit
24. Jan 2012
Beiträge
1.286
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
68
Naja - oder das Pricing anpassen. Für einmalig 80 Ocken würde ich darüber nachdenken, ob ich eine weitere DSM-Instanz benötige...

Alles was in Richtung Abo geht - ohne mich!
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup