Verbindungsabbruch zur Station

h4zZ

Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

habe genau das selbe Problem. habe heute meine DS 207 eingerichtet...neuste firmware drauf und danch dann mein raid1 eingerichtet...anschließend meine externe per usb ran und mit dem Kopyknopf rüberkopiert...
Dann bin ich weggefahren!
Eben kam ich heim, keine verbindung mehr ...
Mist naja dann hab ich das hier gelesen und hab den Stecker gezogen.
Nach wiederhoch laufen habe ich gesehen das er nach 70 gb von insgesammt 400 die auf der externen per usb abgebrochen hat...also ist nicht nur die verbindung weg, sondern das teil hat sich komplett aufgehangen :/
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
0
@wormmuk,

is zwar schon ne Weile her, aber ...

Die DS hat offenbar einen internen Speicher, da sie auch nach dem Formatieren noch wußte, welche Version installiet war und keine kleiner als die zuletzt installierte akzeptiert hat.

Klar hat die DS einen internen Speicher (Flash-Memory) und das in der Größe von mehreren MBs (bei einer DS-207+ sind es 4MB, schau hier).

Es gibt auch mehrere Anleitungen für den Downgrade der Firmware; eine zum Beispiel hier.

Man kann sie sich auch anschauen.
 

andrelung

Benutzer
Mitglied seit
25. Apr 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir tritt das Problem mittlerweile immer noch auf, obwohl es eine Zeit lang eigentlich einwandfrei geklappt hat...

Gibt es irgendwelche Neuigkeiten seitens Synology von dem Problem?

...Es nervt ziemlich....


Vielen Dank vorab!