Unterschiedliche Webseite bei unterschiedlichem hostnamen im LAN

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich erhalte hier gerade ein mir unerklärliches Verhalten.

Ich habe einen DNS Server im Netz konfiguriert so dass dieser die hosts 'nas' und 'nas-abc' an die Ip der NAS weiterleitet.
'nas-abc' ist auch der in der NAS festgelegte hostname

Gebe ich 'nas'/ im Browser ein, komme ich auf die Webstation Platzhalter Seite. Mit nas:5000/ auf die DSM Anmelde Seite.
Mit nas-abc/ komme ich direkt auf die DSM Anmelde Seite. Mit nas-abc/5000 komme ich auf Eine Synology 'Die gesuchte Seite ist nicht vorhanden' - Seite
Hänge ich die lokale domain 'lan' dran, habe ich identisches verhalten (wie bei nur 'nas')

Wie funktioniert das?
Woher weiß die NAS wie sie genannt wurde und kann daraufhin etwas anderes anzeigen?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.864
Punkte für Reaktionen
538
Punkte
384
Weil der Browser das (den Namen) in der Anfrage mitschickt. Anhand dessen kann der webserver dann in seiner config nachsehen, wie er das handhaben soll, wenn es definiert ist.
 

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Lässt sich das auch in größerem Umfang nutzen?
Um z.B. verschiedene Subdomains unterschiedlich zu behandeln (unterschiedliche Websites anzeigen oder gar weiterleitungen auf andere Dienste im NAS-LAN) ?
Und wenn ja, wie ungefähr? ;)
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.864
Punkte für Reaktionen
538
Punkte
384
Natürlich, da gibt es Möglichkeiten ohne Ende, die allerdings teilweise über die Einstellungen im DSM hinausgehen und auch nötige Einstellungen beim Domainverwalter etc betreffen können.

Das fängt an mit Subdomain Definitionen beim Domainverwalter (und Umleitungen via CNAME und/oder dynDNS) und hört bei Systemsteuerung > Anwendungsportal, oder Reverse Proxies und vHosts in der Web Station noch lange nicht auf.

Du kannst dir ja mal was überlegen, was du wie gerne umsetzen würdest (also Beispiele, welche Dienste über welche URLs z.B.) und dann kann man dir sagen, wie das gehen könnte, und wenn ja, wie.
Jetzt so ins Blaue hinein... ist mir das zuviel Aufwand.
 

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Stichworte sind mir erstmal genug.

Etwas genaues hatte ich nicht unbedingt vor. Ich hab mich in den letzten Tagen etwas in DNS / Subdomain reingelesen, und das mit Zonen und A / AAAA bzw. NS EInträgen ist schon etwas heftig ^^
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen