Umstellung von Raid 1 auf zwei Festplatten

thebastian

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich möchte gerne mein bestehendes Raid 1 System mit zwei Festplatten auf meiner 210j auf ein System mit zwei Basis HDDs umstellen.
Bevor ich anfange möchte ich hier lieber vorher nochmal nachfragen wie ich vorgehen soll.
Erstmal Datensicherung auf externe Hdd, dann beide HDDs löschen und neu formatieren.
Backup zurückspielen.
So stelle ich mir das vor.
Passt das so oder muss ich noch etwas beachten bzw kann man das ganze noch mal irgendwo genauer nachlesen, bei Wiki bin ich nicht wirklich fündig geworden.

Lieben Gruß
Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryPotter

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2007
Beiträge
2.156
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Geht auch einfacher:

- eine Festplatte raus, neu booten => degraded RAID1
- Festplatte wieder rein, nicht reparieren sondern neues volumen erstellen
- Daten vom 1. aufs 2. volumen verschieben
- degraded Volumen löschen, neues volumen erstellen

oder auf der Kommandozeile: How to downgrade a RAID 1 Volume to Non-RAID
 

thebastian

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok danke, werde mal berichten wie alles funktioniert hat wenn ich fertig bin.
 

thebastian

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So es ist Samstag und ich habe Zeit mein Rais 1 umzustellen. 1. Festplatte ist raus, nun kann ich aber über den Speichermanager nur das Volumen entfernen.
Wie kann ich jetzt das von HarryPotter degraded RAID1 erstellen?

Bitte um Hilfe.

Lieben Gruß
Sebastian

Edit: Gerade gemerkt, dass degraded RAID1 automatisch erstellt wird sobald die Festplatte raus ist.
Kleiner Denkfehler meinerseits.

Festplatte ist jetzt wieder drin, neu gebootet habe ich die DS auch.
Doch wo kann ich jetzt auswählen "neues Volume erstellen"?
Reparieren finde ich aber das neue Volume nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
- eine Festplatte raus, neu booten => degraded RAID1
- Festplatte wieder rein, nicht reparieren sondern neues volumen erstellen
- Daten vom 1. aufs 2. volumen verschieben
- degraded Volumen löschen, neues volumen erstellen

Da ich dummerweise ein RAID 1 erstellt habe, stehe ich vor dem gleichen Problem. Bevor ich das umsetze, würde ich aber gerne besser verstehen wie das oben geschriebene funktioniert. Punkt 1 und 2 sind klar. Punkt 3 und 4 mir aber nicht.

Warum müssen die Daten vom ersten auf das 2. Volume verschoben werden? Wird dadurch dann Vol2 zum Bootvolumen und Vol1 zum zusätzlichen Speicher? Und wie verschiebe ich am besten die Daten?

Desweiteren, wie Thebastian sah ich nach Ersteinbau der zweiten Platte auch das Erstellen nicht, bzw. war es bei mir ausgegraut, weswegen ich erweitert hatte. Dies war die einzige Möglichkeit die 2. Platte bei mir zu aktivieren.
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Zuletzt bearbeitet:

thebastian

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe es so gemacht wie in Post Nr 2 beschrieben wurde, ohne Komandozeile.
Hat zwar etwas gedauert bis ich alle Funktionen gefunden hatte aber jetzt läuft es.
Bei welchem Schritt stehst du gerade?
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hatte es noch nicht probiert wie es in Post 2 steht, da ich dort den 3. und 4. Schritt nicht ganz verstehe.
Nennen wir der einfachheithalber die Platte, die drinnen bleibt 1 und die andere 2.

- eine Festplatte raus, neu booten => degraded RAID1
- Festplatte wieder rein, nicht reparieren sondern neues volumen erstellen
Es kommt also 2 wieder rein und 2 wird nicht repariert, sondern als neues Volume erstellt.

- Daten vom 1. aufs 2. volumen verschieben
Warum müssen die Daten verschoben werden? Ich vermute, weil sonst degraded HD1 degraded bleibt. Welche Daten müssen verschoben werden? Nur die aus Home und Co? Was ist mit den Appstore Dateien (hab da einen Minecraftserver z.B. laufen). Wie verschiebe ich die Daten?

- degraded Volumen löschen, neues volumen erstellen
Dies klingt für mich, als müßte man danach dann alles neu installieren (Firmware und einstellen). Vor dem neu einstellen graut mir, insbesondere wegen der Dinge im Verzeichnis Appstore.
 

thebastian

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nachdem Platte 2 wieder eingesetzt ist und du ein neues Volumen erstellt hast (Volume 2) ist diese Platte ja leer.
Jetzt möchtest du Platte 1 auch als neues Volumen verwenden. Dafür müsst du die Platte also auch löschen und ein neues Volumen erstellen.
Die Daten von Platte 1 willst du ja nicht verlieren deshalb verschiebst du unter Systemsteuerung/Gemeinsame Ordner alle Daten auf Volume 2.
Wenn anschließend Platte 1 als Volume 1 erstellt wurde verschiebst du alle Gemeinsamen Ordner wieder auf Volume 1.
Somit liegen alle deine Daten in den Gemeinsamen Ordnern auf Volume 1 und Volume 2 ist komplett leer und kann für, in meinem Fall Backups genutzt werden.
Ich hatte vorher ein Backup auf eine Externe Hdd gemacht.
Gruß Sebastian

Edit: Was den Appstore betrifft kann ich dir nicht helfen. Kann das nicht auch über "Gemeinsame Ordner" verschoben werden?
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die Erklärung.
Ich werde es heute dann probieren. Der Appstore wird ja nicht unter gemeinsame Ordner gelistet, von daher gehe ich davon aus, daß er nicht kopiert wird.
Ich werde daher die interne Backupfunktion des Systems nutzen und die Daten gesamt kopieren mittels midnight commander. Dazu muß ich nur genügend Platz auf meinen Festplatten finden.
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nun bin ich ein paar Schritte weiter.
Volume 1 wird gerade erstellt.
Allerdings wird bei Volume 2 eine Fehlermeldung angezeigt:
Unter HDD-Verwaltung heißt es Systempartitionierung fehlgeschlagen.
Unter Volume heißt es, Reparatur vorgeschlagen, Status normal.

Was ist am besten zu tun?
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hmm, irgendetwas lief wohl schief.
Ich kann mich über das Webend nicht anmelden, es wird keine Verbindung hergestellt. Nachdem ich Volume 1 erstellen auswählte ließ ich es über Nacht laufen, also nicht ausgeschaltet oder so. Ich hoffe da hat jemand einen Tipp für mich.
 

amarthius

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Jun 2009
Beiträge
6.799
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
174
Was sagt der DS Assistant? Falls nix mehr geht und die DS auch nicht mehr rödelt, würde ich erst mit dem Power-Schalter versuchen. Geht das auch nicht, dann halt mal den Stromstecker ziehen..
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Der DSAssistent meldet keine Syno gefunden. Ich probiere dann mal den Powerschalter.
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ein Schritt weiter.
Nach Stromabschalten (Herunterfahren über Powerknopf ging nicht, ich wartete 15 Minuten) habe ich es wieder eingeschaltet.
Der SynoAssistant findet nun die DS wieder und meldet, 4.0-2228 sei installiert und Status sei fertig. Zugriff über das Webend erhalte ich aber nicht (auch über den Knopf verbinden im Assitant versucht). IP Adresse stimmt mit der von mir zugewiesenen überein.
Was sollte ich nun am besten machen? Als Laie würde ich jetzt denken, HD raus, unter Windows formatieren und wieder rein, damit es für die NAS leer aussieht und ich wie bei einer Erstinstallation fortfahren müßte.
 

amarthius

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Jun 2009
Beiträge
6.799
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
174
Entweder das oder du machst einen Reset am Gehäuse (Rückseite, kleines Loch). Klammer rein für 4 Sekunden bis es piept. Dann werden Netzwerkeinstellungen und Adminpasswort auf Standard gesetzt. Rest bleibt erhalten (auch Daten). Doppelter Reset nach 4 Sekunden loslassen und direkt wieder für 4 Sekunden drücken. Danach startet sie neu und der DS Assistant meldet "Firmware verloren". Danach kann die Firmware neu installiert werden. Datenpartition wird auch hier nicht angetastet!

Oder halt ausbauen und platt machen.
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Besten Dank. Ich bin gerade bei der Installation der Firmware.
Eine letzte Frage, ich habe ja die Konfiguration zuvor gesichert, da war alles aber noch im SHR Modus. Kann ich die gefahrlos wieder importieren? Soll heißen, ist die Information daß RAID im SHR Modus verwendet wird Teil der gesicherten Konfiguration?
 

amarthius

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Jun 2009
Beiträge
6.799
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
174
Die Konfig hat damit nichts am Hut. Früher wurden nur User, Gruppen, Gemeinsame Ordner und deren Rechte gesichtet. Mit der neuen DSM-Version ist noch bissl was mehr hinzu gekommen.
 

Fraggle

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Alles klar, dann spiele ich sie wieder ein. Vielen Dank für die Hilfe.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen