Ultimate Search

braindrain

Benutzer
Mitglied seit
01. Apr 2015
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das nenn ich doch mal Musikgeschmack... da werden bei mir gleich alte Erinnerungen geweckt!

Ja, 1983 habe ich sie auf dem AStA Sommerfest der Uni Mainz live gesehen. Ich glaube, es standen keine 20 Zuschauer vor der Bühne und später haben alle zusammen mit Campino am Bierstand gehockt und sich über ihre NAS-Backup-Strategien und Netzwerk-Topologien unterhalten. Nee, natürlich nicht - damals waren wir noch analog und machten noch richtige (feucht-fröhliche) Sommerpausen :p

Oh weia, erst der vierte Beitrag und schon voll off topic....
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
644
Aber Campino beim NAS-Plausch ist imho ein wenig off-topic wert - ymmd.
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.239
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
249
Kein Problem wegen dem off topic... ist ja unser Thread.

Meine erste Platte von den Hosen war "Unter falscher Flagge"... und das letzte gekaufte Album dann "Kauf mich", soweit ich mich erinnere. Danach wurde ich ruhiger *gg* wenngleich ich immer noch sehr gerne die alten Lieder höre. War 'ne geile Zeit!

Aber wollen wir nicht weiter in der Vergangenheit schwelgen...

Tommes
 

claas

Benutzer
Mitglied seit
07. Jan 2010
Beiträge
629
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

wie lange dauert so eine Suche ungefähr?
Ich suche gerade nach Dateien mit Name *thumb* in "Alles inkl. System".
Bisher kein Ergebnis.
Hab ca. 3.5 TB auf einer 1511+ belegt.
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.239
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
249
Schwer zu sagen, wie lange so eine Suche läuft. Wenn du aber... und davon gehe ich jetzt mal aus... ziemlich viele *thumb* Dateien in min.. genauso vielen Ordnern hast, kann so eine Suche schon mal was dauern. Wie lange läuft die Suche denn jetzt schon?
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Kommt auch immer auf die DS an. Gibt da keine Richtwerte.
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.239
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
249
Und, läuft die Suche immer noch?
 

claas

Benutzer
Mitglied seit
07. Jan 2010
Beiträge
629
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab sie nach 2.5 Std. ohne Ergebnis abgeschossen.
Hab's dann mal mit *Telegraph* im Ordner /volume1/music versucht. Da kommt nach ca. 2-3 Minuten das erwartete Ergebnis. Schnell ist anders, aber funktioniert mal grundsätzlich.
Danke.
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Kommt halt immer drauf an wieviel durchsucht werden muss.
Deshalb haben wir ja auch viele Optionen eingebaut.

Letzten Endes kommt es aber sehr auf die DS an.
 

ewoks

Benutzer
Mitglied seit
19. Nov 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
macht Ultimate-Search irgendwelche indexing oder sucht einfach durch die Festplatte? Warum sollte die schneller als Standard Synology Suche werden? Danke
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Kein Index. Es geht nicht um schneller sondern mehr Funktionen. Vorallem kann man Sachen durchsuchen die so btw ohne Konsole nicht gehen.
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
3.904
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
129
Ich verwende Ultimate Search, um breit gestreute Dateien, wie Thumbs.db oder Verzeichnisse, wie @eaDir los zu werden. Ich suche entweder in bestimmten Verzeichnissen oder insgesamt und übertrage das Ergebnis in eine Exceldatei, die dann über "verketten" einen kompletten Befehlssatz aus jeder Zeile macht. Alle Zeilen, manchmal über 1000 übertrage ich in eine Scriptdatei und starte diese über die Konsole.

Daher meine Frage: Wäre es möglich, gemeinsame Ordner auswählen zu können und dem Ergebnis eine Löschfunktion zuzuordnen?
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Theoretisch wäre es möglich.
Allerdings bin ich immer ein wenig Vorsichtig beim Thema löschen.

Man könnte die gefundenen Einträge anzeigen lassen und dann einen Button mit Löschen inkl. Abfrage zum löschen einbauen.

Wäre es aber für dich nicht einfacher einfach einen find mit exec rm zu verwenden? Dann kannst du diesen per Aufgabenplaner laufen lassen?
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
3.904
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
129
Ich mache diese Dinge nicht jeden Tag, sondern ab und zu. Und dann ein Tool dafür zu haben, ist schon besser. Ich bin darauf gekommen, weil mir über die Filestation nicht alle gezeigt wurden, zB. "Thumbs.db". Filestation hatte mir etwas mehr als 1000 angezeigt, tatsächlich waren es fast 4000. Dann musste ich halt mal aufräumen.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat