Ultimate Backup

Snapergy

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

existiert irgendwo eine Anleitung für Ultimate Backup?

Hintergrund: Habe mir eine externe HDD für ein vollständiges Backup meiner DS zugelegt und möchte nun erreichen, dass, sobald ich die externe HDD an die DS anschließe, ein Backup meiner DS auf die externe HDD erstellt wird (inkrementell). Ziel ist aber aber dabei, dass auf der externen HDD trotzdem die Dateistruktur der DS erkennbar ist und man einzelne Daten einfach nach dem Anschließen am PC abgreifen könnte.

Viele Grüße
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Gibt es direkt in der GUI.
Und ja es funktioniert auch so mit der direkten Dateistruktur.
 

zodre

Benutzer
Mitglied seit
22. Apr 2014
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,
der cphub.net Server scheint down zu sein und so kann ich weder direkt von Server via manueller Installation, noch im Paketzentrum der DS selbst ultimate Backup erneut laden und installieren.
Hat jemand von Euch eine Idee, wo ich UB noch herbekommen könnte?

Vielen Dank und Grüße
Zodre
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.239
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
249
Ist mir auch schon aufgefallen und habe das grade mal an die Betreiber der Site weitergeleitet.

Tommes
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. Sep 2008
Beiträge
2.341
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
84
Der Server sollte nun wieder erreichbar sein :)
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.239
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
249
Wow... das war ja nahe an der Lichtgeschwindigkeit. Vielen Dank.

Dann bestell Matthieu mal einen schönen Gruß von mir... hat sich erledigt... er kann die PN dem Papierkorb zuführen.

Nachtrag: Wobei... so richtig laufen tut sie noch immer nicht

Tommes
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Dauert zwar ein wenig aber läuft.
 

Mac-Trek

Benutzer
Mitglied seit
08. Feb 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
6
Stimmt, jetzt kam ich mal drauf und konnte Ultimate Backup installieren. Inzwischen kam der amazon-Mensch mit einer neuen 10 TB Platte. Momentan teste ich den Spaß aber noch mal mit Hyper Backup und bisher läuft das Backup deutlich geschmeidiger als mit der anderen Platte... die hatte wohl definitiv nen Schuß.
 

uzylka

Benutzer
Mitglied seit
16. Jun 2018
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin, moin,

erst einmal bedanke ich mich für dieses hervorragende Tool und den langjährigen Support.
Ultimate Backup ersetzt mittlerweile seit zwei Jahren meine eigene Skriptlösung und ich bin hochzufrieden.

Allerdings habe ich aktuell ein kleines Problem, dass ich die (erfolgreiche) Ausführung des Backup Jobs nicht mehr per EMail zugestellt wird. Ich verwende einen GMail Account mit Two-Faktor Authentifizierung. Der Synology Benachrichtigungsdienst ist konfiguriert und funktioniert auch (Eigene Synology Meldungen oder Testmails werden durchgestellt). Nur von Ultimate Backup bekomme ich nichts, solange Two Faktor bei Gmail eingestellt ist.

Habt ihr euch des Themas schon einmal angenommen, bzw. kennt ihr das Problem oder sogar eine Lösung?

Ich wende mich direkt mit der Frage, da die 261 Seiten mich schon ein wenig abschrecken, um darin Seite für Seite durchzugehen. Mit der suche bin ich nicht direkt auf das Thema gestossen.

Danke für möglich Rückantworten
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Habe auch den Two Faktor Auth aber nie Fehler, daher keine eMail Benachrichtigung :)

Werde aber mal schauen woran es liegt.
 

uzylka

Benutzer
Mitglied seit
16. Jun 2018
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für deinen Support, nur eine kleine Anmerkung

Die Backups laufen bei mir auch durch ohne Fehler. Ich lasse grundsätzlich eine eMail nach dem Backup versenden, damit ich es mitbekomme, falls das Backup mal nicht ausgeführt wurde.

Also solltest du das Verhalten - wenn es ein grundsätzliches Problem ist - nachvollziehen, indem du den EMail Versand grundsätzlich aktivierst

Bin mal gespannt ... :)
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Direkte rsync Befehle sind nur 3, folgende Zeilen.
972
978
984
 

Fröschl

Benutzer
Mitglied seit
17. Jun 2011
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mh, in dem von UB erstellten Script ist bei mir in der Nähe der genannten Zeilen weit und breit kein rsync-Aufruf (für mich) erkennbar.

Rich (BBCode):
if [ -f "$dir/$target_main.key" ]; then
						echo "$target_main.key $lang_script_found" >> "$log"
						synokeyfile=$(ecryptfs-unwrap-passphrase "$dir/$target_main.key" '$1$5YN01o9y')
						$synoshare_target /usr/syno/sbin/synoshare --enc_mount "$mount_target" "$synokeyfile"
						if [ $? -eq 0 ]; then
							echo "$lang_script_encrypted $target_dir $target_main $lang_script_encrypted_will_mount" >> "$log"
							target_mount=$(echo "$target_unmount" | sed 's/@//g')
						else
							source_error="$lang_script_encrypted $target_dir $target_main $lang_script_encrypted_not_mounted"
						fi
						unset synokeyfile
					else
						source_error="$lang_script_no_keyfile $target_main $lang_script_found!"
					fi
				elif [ -z "$target_unmount" ] && [ -z "$target_mount" ]; then
					if [ ! -f "$stop"  ]; then
						source_error="$target_dir $target_main $lang_script_not_found"
					fi
				fi
				# Ziel definieren - sync=1
				if [ ! -f "$stop"  ] && [ -z "$restore" ]; then
					# Ziel nicht beim Script
					if [ $nottoscript -eq 1 ]; then
						desttarget=$(echo "$target_mount" | sed "s#$target_main.*##")
						desttarget="$desttarget$target_only"
					fi
(das sind die Zeilen 969-993)

Ich hab extra zwei völlig neue Scrips erstellt.
 

PsychoHH

Benutzer
Mitglied seit
03. Jul 2013
Beiträge
2.967
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
78
Sorry bin mit den Zeilen nur vom direkten Scriptpart ausgegangen.
Such mal danach und die drei roten rsync Teile musst du austauschen.

Rich (BBCode):
# SSH-SSH_FROM RSync-Datensicherung VON einer entfernten DS oder komp. Server
#--------------------------------------------------------------------------
if [ -n "$ssh_from" ] && [ -z "$ssh_to" ] && [ -n "$destination" ]; then
  share_check=$(echo "$share_check" | sed 's/\\//g;s/ /\\ /g')
  [ -n "$debug" ] && echo "rsync -e $rsync $syncopt $ssh_from:$share_check $logstat $exclude $recycle $destination" &>> "$log"
  rsync -e "$rsync" $syncopt $ssh_from:"$share_check" $logstat $exclude $recycle "$destination" &>> "$log"
  rsync_exit=$?
# SSH-SSH_TO RSync-Datensicherung AUF eine entfernte DS oder komp. Server
#--------------------------------------------------------------------------
elif [ -z "$ssh_from" ] && [ -n "$ssh_to" ] && [ -n "$destination" ]; then
  [ -n "$debug" ] && echo "rsync -e $rsync $syncopt $share_check $logstat $exclude $recycle $ssh_to:$destination" &>> "$log"
  rsync -e "$rsync" $syncopt "$share_check" $logstat $exclude $recycle $ssh_to:"$destination" &>> "$log"
  rsync_exit=$?
# RSync- Lokale Datensicherung auf Volume, USB- oder SATA-Datenträger
#-------------------------------------------------------------------------
elif [ -z "$ssh_from" ] && [ -z "$ssh_to" ] && [ -n "$destination" ]; then
  [ -n "$debug" ] && echo "rsync $syncopt $share_check $logstat $exclude $recycle $destination" &>> "$log"
  rsync $syncopt "$share_check" $logstat $exclude $recycle "$destination" &>> "$log"
  rsync_exit=$?
fi
 

Balgenbruder

Benutzer
Mitglied seit
09. Sep 2012
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
No Go on Ultimate Backup Street

Was funktioniert:
Backups aufs gleiche Volume

Was geht nicht:
Backups auf externes Volume
USB Platte ist da
Ohne Unterordner auf dem Volume geht schon mal gar nichts Platte wird gar nicht erkannt
Mit Unterordner Platte und Ordner werden beim Sicherungs tja wie sag ichs erstes Menue Auswahl der Sicherungsorte erkannt und wird sauber angezeigt.

Prima - NUR

Auf der naechsten Seite - SICHERUNGSZIEL - wird sie nicht gezeigt

Nun ja Trick 17 Skript auf der Platte im Ordner speichern

Jetzt Ziel ist Skriptordner

OK wird gespeichert.

So nun ausfuehren niente - kein Zugriff moeglich.

Ende Gelaende.

Schade - haette mir gerne mal ein Proggie gewuenscht mit dem ich arbeiten kann.

Beste Gruesse Bernd
 

higherbeats

Benutzer
Mitglied seit
08. Jan 2020
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Balgenbruder, was meinst du mit "ausfuehren niente - kein Zugriff moeglich."
findest du das erstellte script nicht und kannst es nicht ausführen?
oder bekommst du irgendeine Fehlermeldung beim Versuch dein Script auszuführen?
 

higherbeats

Benutzer
Mitglied seit
08. Jan 2020
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tommes und PsychoHH, danke für Eure Arbeit mit UB, ich glaube es ist das sinnvollste und mächtigste (nicht grafisch schönste ;-) ) was ich auf meiner Synology habe ;-) ( jetzt muss ich es nur noch richtig nutzen lernen )

meine Frage:
könnt Ihr mir bitte helfen, wie ich das script so ändere, dass ich weniger Unterverzeichnisse im Zeil erstellt bekommen? ( ich flehe euch an, dass dies geht *g* )

Szenario, der Inhalt von:
2020-02-25 16_09_28-DS918plus - Synology DiskStation.png
DS918plus
?shared temp

soll bitte in
usbshare1
?T

gesichert werden...

bitte ohne, dass noch Volume1 und darin dann shared temp erstellt wird.

gibts hier vielleicht eine positive Antwort?
VIELEN HERZLICHEN DANK


PS
wenn dies alles mal funktioniert, können gern "Die Quell und Zielordner..." die Option "!werden synchronisiert" bekommen, gerade in den Allgemeinen Einstellungen gesehen, dass es sowas gibt
 
Zuletzt bearbeitet:
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat