Tipps für den Kauf - innere Einstellung

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
Eine NAS erscheint manchmal als etwas Helles am Computerhimmel, das die Lösung aller Probleme zu sein scheint. Damit dem auch so ist, müsste man ein Engel werden. :D

Wenn man bereits eine NAS (keine doofe Plattenstation) kennt, dann braucht man hier nicht weiter zu lesen. Wenn man zum ersten Mal dabei ist, sich Gedanken über eine NAS zu machen, dann sollte man sich klar machen, dass nichts über eine praktische Erfahrungen im Umgang mit einer NAS geht und dass man auch nach 1 Jahr noch Dinge in der NAS(-Software) entdecken wird, an die man vorher nie geglaubt hätte. Wenn man sich mit einer NAS richtig auseinander gesetzt hat, dann wird sie nicht alleine bleiben ... ;)

Wie kann man praktische Erfahrungen im Umgang mit eine NAS erhalten:

- auf der Webseite von Synology gibt es einen Gast-Zugang (Synology DSM Live Demo)
- man kann einmal unter seinen Freunde, Bekannten, Arbeitskollegen herum fragen, ob sie eine NAS haben und ob man sie sich einmal anschauen könnte
- man kann sich vor einen NAS-Computerfachhändler die Nase am Schaufenster platt drücken und ins Geschäft gehen und sie sich zeigen lassen
- man kann mal hier im Forum herum fragen, ob man eine Gastzugang bei jemanden bekommen kann oder ob man mal vorbeikommen darf
- man kann sich eine ganz kleine (und billige) NAS zulegen und damit seine ersten Erfahrungen sammeln

Wenn man einmal ganz grundsätzlich einen Überblick über die Synology-Produkte bekommen möchte, dann wäre ein Blick in die aktuelle Produktbroschüre nicht schlecht. Auch die Webseite, wo alle aktuellen Synology-Produkte im Überblick aufgeführt werden, ist oft interessant.

Natürlich kann man sich auch die Anleitungen, die Handbücher, das offizielle Wiki oder unseren Community-Wiki-Ableger und dort ganz besonders die Seite mit dem kleinen Synology-Guide anschauen.

Die Synology-Nutzer teilen sich in 4 Gruppen auf:

- zufriedene Nutzer, die keine Probleme haben und deswegen auch selten hier im Forum zu Gast sind
- zufriedene und neugierige Nutzer, die gerne mehr aus ihrer DiskStation herausholen wollen (so zu sagen die Tuning-Fraktion)
- unzufriedene Nutzer, die kleine oder große Probleme im Forum schildern und manchmal ihrer DiskStation androhen, dass sie aus dem Haus fliegt (oder gegen eine Wand)
- Nutzer, die ihre Probleme mit der DiskStation darauf zurückführen, dass sie wenig Ahnung der Materie haben und sich auch manchmal überfordert fühlen

Je nach Tageslaune ergeben sich dann folgende Verhältnisse:

- "wenn ich das vorher gewusst hätte, dann ..."
- "wusste ich gar nicht, hab ich doch wieder etwas dazu gelernt ..."
- "boh, dass das auch geht, unfassbar ..."
- "ich zweifle an mir selbst, ..."

Manche Menschen erwarten von einer kleinen und recht preiswerten NAS (alles unter 100.000 ist preiswert :D), dass sie alles bietet und man alles sofort versteht, auch wenn man noch nie etwas mit einer NAS zu tun hatte. Das funktioniert nur in Maßen. Meist kommt man klar mit den 'normalen' Funktionen, wenn man schon einmal einen Drucker an einen PC angeschlossen hat. Bei Mac-Usern ist das ähnlich. Aber man sollte dann auch so ehrlich sein, dass eben auch nur die vorgegebene Funktionalitäten recht einfach zu bewältigen sind. Alles andere ist eine Sache für Profies oder Hobbyisten, die sich auch einmal in eine am Anfang schon oft komplizierte Linux-Materie einarbeiten wollen. Also auf gut Deutsch: es gibt eine Menge erfolgreicher Linux-Novizen, die ihre Erfolgserlebnisse über und durch eine DiskStation bekommen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Gerasimir

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
Ich möchte hier eine Liste mit guten Tipps anlegen.

Vorschläge/Verbesserungen bitte posten - ich arbeite diese dann in die Liste ein (und lösche sie dann im Thread, damit es übersichtlich bleibt).

Bitte hier keine Fragen posten, dafür sind die anderen Foren/Thread usw. da ... hier soll nur eine Liste mit Tipps entstehen ...

Itari
 

Keek

Benutzer
Mitglied seit
10. April 2012
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sollte es das geben, dann fände ich einen Link zum Gastzugang / Live-Demo zur aktuellen DSM 4.0 klasse. Ich habe es nicht gefunden.
(ob der Link ist tot)

=== Danke für den Hinweis ===
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

crick

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2008
Beiträge
1.241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
62
Website
www.ip11.eu
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

aixnet

Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich bin am durchdrehen seit 8 Tagen (DS413J - 8 Tage alt / 12TB / Raid 05 / Bin eigentlich ein selbsternannter PC Allgemeinarzt / die ganze Strasse kommt zu mir & ich kann meistens helfen aber ab und zu muss ich die Freunde auch mal zum Spezialisten schicken. Gestern Abend konnte ich z.B einen selbstgemachten Ordner in DS nicht löschen, auch im Netzwerk ist dieser Ordner nicht zu löschen, dann kommen mit DS Apps eigenständige Ordner wie video, musik oder photo, die man aber mit WD TV live nicht öffnen kann - Mache ich selber zB einen Musik Ordner kippe all mein mp3 Müll darein, WD kann alles problemlos spielen, wie oben gesagt diesen Ordner einmal Musik genannt, dann ist weder umbenennen noch löschen möglich-----das kann nicht sein---also wo ist mein Fehler ? Die DS Apps auf Ipad 4. generation installiert (music, video, photo) haben auch nicht funktioniert habe nun diese Apps sowohl auf dem iPad als auch in DS gelösch. Ich ärgere mich auch darüber, dass es für DS413J ausser einer Schnellinstallationsanleitung keine Bedienungsanleitung gibt....Vielleicht habe ich inzwische (62Jahre alt) mehr graue Zellen als ich denke....Natürlich gebe ich das Gerät nicht zurück - irgendwie doch gut gegen Alzheimer aber es ist wohl anstrengend - oder ich bin ein schlechter IT Allgemeinarzt -:(
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.513
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
328
Hallo,
die Ordner auf der obersten Ebene werden im DSM unter Gemeinsame Ordner angelegt und auch dort wieder entfernt.
Die Bedienungsanleitung ist als PDF auf der CD oder hier (Reiter Dokumente) zu finden.

Gruß Götz
 

aixnet

Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi,
in dem download zentrum sind doch nur patches dachte ich, ich bin jetzt in der Firma und möchte die .exe dateien nicht downloaden, aber ist eine bedienungsanleitung nicht eher eine pdf datei?
Das ist natürlich Wahnsinn:
die Ordner auf der obersten Ebene werden im DSM unter Gemeinsame Ordner angelegt und auch dort wieder entfernt.
jetzt schäme ich mich / danke für den tip
 

aixnet

Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich bin überarbeitet....jetzt sehe ich es (Reiter Dokumente) herzlichen dank nocheinmal
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
es gibt eigentlich recht viele Dokus zur DiskStation: schau auch in unser Wiki (Link ist ja oben im Forum sichtbar) ... also wenn man neu anfängt, könnte man so 6 Monate lesen ohne dass etwas doppelt wäre ;)

das Problem ist, dass man sich möglichst schnell mit so einem Gerät beschäftigen will ... man hat seine irgendwo gewonnenen Vorstellungen und will sie möglichst genauso realisieren. Und da stößt man halt oft an Grenzen, weil vielleicht das Konzept auf der DiskStation ein wenig anders ist als im Kopf. Deswegen (!!!!!) schreibe ich immer wieder in solchen Beiträgen wie dem hier, dass man sich ein wenig Zeit lassen sollte und einfach (ohne richtige Datenmengen) ausprobieren sollte und dabei halt auch lernen, wie es am besten geht. Im Grunde unterscheidet sich eine DiskStation von der Kompliziertheit der Hard- und Software nicht von einem ausgewachsenen Rechenzentrum für mehrere Millionen ... und auch die besten Benutzeroberfläche kann nicht darüber weg täuschen, dass man ein wenig die dahinter liegenden Konzepte zur Kenntnis nehmen muss, damit man sich nicht immer selbst ein Bein stellt.

Lernen durch ausprobieren ist sehr effektiv und ein Forum zu haben für alle Themen, die einem nicht sofort zufliegen, ist auch sehr nützlich. Hier darf man alle Fragen stellen, ohne sich dafür schämen zu müssen ... das einzige, was wir erwarten, ist, dass du in Zukunft auch anderen mit deiner gewonnenen Erfahrung hilfst

Itari
 

aixnet

Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank Itari, für Dein nettes, aufmunterndes Schreiben; Du hast es mehrfach getroffen, z.B ich zitiere: "weil vielleicht das Konzept auf der DiskStation ein wenig anders ist als im Kopf" oder mein grösster Fehler betraf in der Tat die hohen Datenmengen, die ich vom Anfang an hin und her schieben wollte..., womit ich seit fast 2 Wochen viel Zeit verloren habe..nun habe ich vor 2 Tage zu ruhen und hoffentlich kann ich in Zukunft auch anderen helfen..wenn ich es kann...versprochen; schönes WE:eek:
 

steje43

Benutzer
Mitglied seit
03. Dezember 2011
Beiträge
530
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
dann kommen mit DS Apps eigenständige Ordner wie video, musik oder photo, die man aber mit WD TV live nicht öffnen kann

Hallo,

ich habe mir letzte Woche auch einen WD Live gekauft. Und die Ordner (Video, Musik und Fotos) werden alle einwandfrei vom meinem WD Live Gerät gefunden.
Gerade diese Kombo der beiden Geräte finde ich genial. Läuft alles sehr rund.

Gruß
Jens
 

aixnet

Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für die nachricht, wahrscheinlich ist mein wd tv live bereits zu alt (obwohl, ein firmware update fand erst vor ein paar wochen statt....) ich kann mit wd tv live über netzwerk (pc) alle filme & musik so wie so sehen/hören aber diese daten sind jetzt auf 413J übertragen, dort habe ich selber folder gemacht musik, video etc und alles dareingestoppt, pc aus, 413j bleibt ja immer an und ich kann wieder vie wd alles sehen/hören.......jedoch die musik / video folder die synology apps selber erstellen, kann ich nicht öffnen ----- vielleicht muss ich diese apps mal deinstallieren und neu installieren.....viele grüße
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.