Time Backup wiederherstellen via Synology Diskstation

Dracolein

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
ich stehe grade vor einem Problemchen, dessen ich vorher noch nie lösen musste.

Ich besitze eine Synology Diskstation, auf der ich einen Time Backup Server seit Jahren betreibe. Dort hin habe ich vorige Woche ein gesamtes Backup meines alten MacBook Pro augenscheinlich problemlos und fehlerfrei gesichert. Auf dem NAS eingeloggt finde ich im Dateimanager einen Ordner (samt Inhalt) namens "Tobiass MacBook Pro.sparsebundle", datiert mit den richtigen Datum vergangener Woche (Backup wurde unter macOS Mojave gemacht).

Heute kam das Apple Ersatzgerät, mit dem älteren Betriebssystem HighSierra noch drauf. Ich also naiv den Migrationsassistenten gestartet. Dort wird auch brav meine Diskstation als Time Backup Quelle erkannt. Klicke ich nun das besagte Backup in der Auswahlbox an, passiert stundenlang gar nichts (Text: "Backup wird geladen") ohne Änderung der Anzeige o.ä.

Nun hatte ich gelesen über WLAN sei das ein langer Prozess warum auch immer. Der gesamte Backup-Ordner ist lediglich 30 GB groß. Da ich das neue MacBook mangels Adapter nicht per Kabel ins Netzwerk einbinden kann, wollte ich die Daten auf einen USB Stick übertragen. Ich habe also o.g. Ordner auf der Diskstation auf einen USB Stick kopiert. Jedoch erkennt das MacBook zwar diesen Stick, aber nicht dessen enthaltenes Backup. Bzw. ich kann ihm Migrationsassistenden keinen USB Stick als Quelle auswählen.

Was mache ich falsch?

Im Moment lade ich aus der Not heraus auf dem neuen MacBook erstmal das neueste OS Mojave herunter, dank DSL 2000er Leitung dauert dies noch sagenhafte 6 Stunden...
Wäre Mojave im obigen Backup überhaupt enthalten? Da der Migrationsassi überhaupt keinerlei Zwischeninfos darstellt, könnte es ja rein theoretisch sein, dass zunächst im Hintergrund Mojave separat heruntergeladen und installiert wird, bevor überhaupt irgendwelche Daten aus meinem lokalen Netzwerk gezogen werden. Auch das wäre wenigstens hilfreich zu wissen, wenn dem so sei.

Im Moment sitze ich völlig ratlos hier und ärgere mich, weil ich eigentlich das Gerät noch heute Abend in Betrieb nehmen wollte .
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Nur kurz, um Missverständnisse zu vermeiden: Du sprichst von Time Machine - Time Backup ist ein von aktuellen DSM-Versionen nicht mehr unterstütztes Backup-Tool von Synology.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
10.685
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
284
Normal würde ich da den USB-Boot-Stick nehmen mit dem Mac OSX welches darauf landen soll und dann während der Installation die Datenwiederherstellung aus der Time Machine Backup Quelle auswählen zum migrieren.

Man kann zwar aus einem TMB einen kompletten Rechner wiederherstellen, aber ob man von einem älteren OS aus ein neueres Backup wiederherstellen kann ... bin ich überfragt.
 

Dracolein

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem via try and error gelöst.

Ich musste zunächst den Mac mit aktuellstem Betriebssystem ausstatten, bevor der Migrationsassistent vernünftig funktioniert hat.