Synology DS920+ keine feste ipv4

Treditor94

Benutzer
Mitglied seit
29. Aug 2021
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin moin zusammen!


also ich habe mir eine Sub Domain über selfhost geholt und wollte es einrichten das ich darüber auf meine synology connecten kann.

um es kurz zu machen mein internet anbieter (deutsche glasfaser bietet keine ipv4 adresse für meinen router an. das heißt das DynDns kann sich nicht mit meinem selfhost verbinden?

angefügt habe ich einen screenshot wie kriege ich es hin über ipv6 auf meine synology zu connecten?´

ich habe ne domain über selfhost, ne fritzbox 7590 und bin ganz neu auf dem gebiet ich habe mir seit heute morgen einen abgegoogelt und finde leider nichts passendes......

vielleicht erbarmt sich ja jemand mir zu helfen gerne auch per telefon oder so....
 

Anhänge

  • ipv6.jpg
    ipv6.jpg
    64 KB · Aufrufe: 14

Treditor94

Benutzer
Mitglied seit
29. Aug 2021
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Thema ist durch ist technisch nicht möglich man müsste über einen externen Anbieter eine feste ip mieten für 12€ im Monat

werde den Anbieter wechseln.. und dann das ganze Thema mit fester ip nochmal angreifen bis dahin nutze ich quickconnect.
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.625
Punkte für Reaktionen
476
Punkte
163
Eine feste IP-Adresse ist doch dank DDNS gar nicht nötig. Dein Problem ist ein anderes. Nämlich keine öffentliche IPv4-Adresse. Das ist aber auch nur dann ein Problem, wenn man von einem Internetzugang ohne IPv6 auf dein NAS von außen zugreifen willst.
 

Treditor94

Benutzer
Mitglied seit
29. Aug 2021
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
okay ich habe ipv6 kann es also nutzen kannst du mir vielleicht erklären wie man das einrichten kann??
 

Uwe96

Benutzer
Mitglied seit
18. Jan 2019
Beiträge
731
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
48
Ändert sich denn die IPv6? Ich denke da gibt es genug von sodass jeder da eine statische bekommt. Und was mit IPv4 geht geht auch mit IPv6. Jeder Anbieter hat doch mitlerweile IPv6.
 

Uwe96

Benutzer
Mitglied seit
18. Jan 2019
Beiträge
731
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
48
Telecom und Vodafone auf jeden Fall. Ist ja schließlich die Zukunft. IPv4 wird irgendwann ja ganz verschwinden. Gibt halt nicht genug Adressen.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen