Synology DS213+ erkennt keine Festplatten mehr

  • Lange schon haben wir uns gewünscht, diese Mitteilung veröffentlichen zu können. Seit langer Zeit planen wir den Umzug auf neue Server und nun ist es geschafft. Um euch einen Einblick hinter die Kulissen zu geben haben wir einen extra Beitrag geschrieben:

    Das Forum hat eine neue Heimat bei netcup gefunden

    Wir möchten uns ganz herzlich bei netcup bedanken! necup stellt uns die neuen Server. Schaut mal in unsere Beiträge, was sich durch den Umzug alles verbessert hat.

HansDampf123

Benutzer
Mitglied seit
08. Aug 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo in die Runde,
dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Ich bin eingefleischter Synology Fan, seitdem ich mir vor Jahren das erste mal ein NAS (DS110j) gekauft habe. Dazu haben sich noch eine 213+ sowie eine 214 gesellt, die bis heute ihren Dienst tut. Eigentlich kenne ich mich relativ gut mit diesen Geräten aus, allerdings stehe ich jetzt vor einem (wahrscheinlich) Hardwareproblem, für das ich keine Lösung finde. Vielleicht hat noch jemand eine Idee, bevor das Teil auf den Schrott wandert.
Was ist passiert? Ich hatte aufgrund von Umbauarbeiten das NAS eine Nacht nicht an der USV. Wie es der Teufel will, gab es ein Gewitter und der Strom war kurz weg --> Sprich NAS war aus. Nachdem ich es wieder eingeschaltet habe, meldete mein Volume (SHR) den Ausfall einer HDD. Im Speichermanager tauchte nur noch eine HDD auf. Um herauszufinden, welche Platte defekt ist und die andere Platte ebenfalls zu prüfen, habe ich beide Platten ausgebaut und deren Smartwerte an meinem Windowsrechner (CrystelDiskInfo) überprüft --> BEIDE waren in Ordnung. Habe dann beide Platten wieder in das NAS eingebaut und den Startknopf gedrückt: Zunächst leuchten die beiden HDD LEDs orange, dann erlöschen beide. Nach einer Weile beginnt die Status LED orange zu blinken. find.synlogy.com zeigt mit das NAS als nicht installiert. Sobald ich es installieren möchte, kommt die Fehlermeldung, dass keine Festplatten gefunden wurden.
Folgendes habe ich schon getestet:
1. Synology Resettet (Reset Knopf 4 sec drücken)
2. Bios Batterie ausgebaut
3. Die Hdds einzeln und in allen möglichen Kombinationen auf die beiden Slots verteilt
4. Eine frisch via Diskpart gecleante HDD verbaut

Nichts von all dem hat funktioniert, weshalb ich mit meinem Latein am Ende bin. Vielleicht hat der ein oder andere noch eine Idee, was ich noch versuchen könnte. Wäre schade, die 213+ erfüllt meine Anforderungen als Backupnas spielend!

Danke und VG
HansDampf
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.979
Punkte für Reaktionen
535
Punkte
188
Was sagt die DS ohne Platten und was mit einer anderen leeren?
 

HansDampf123

Benutzer
Mitglied seit
08. Aug 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In beiden Fällen die gleiche Fehlermeldung...befürchte, dass die Sata Backplane ne Grätsche gemacht hat...:confused:
 

himitsu

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2018
Beiträge
1.738
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
83
Joar, es muß ja nicht ser Stromausfall selber einen Schaden gemacht haben ... der Blitzschlag könnte doch eventuell auch die DS etwas gegrillt haben.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen