Mail Server Synolgy als lokaler Mailserver für Gmail, GMX, und A1 Accounts

tschortsch

Benutzer
Mitglied seit
16. Dez 2008
Beiträge
1.494
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
64
Kann ich mit dem Mailserver Paket eine lokalen Mailserver laufen lassen der mir mehrer POP3 Accounts von verschiedenen Useren abholt und diese auf der DS lagern?
Kann ich dann auch diese Mails über das Mailstation Paket lesen und auch per IMAP (Thunderbird) lesen?

Ich hab mich jetzt schon etwas in die die Materiel eingelesen doch überfordert mich das ganze noch.
Zum ausprobieren hab ich mir in VirtualBox ein XPeno*** zugelegt. Da gibts auch Zarafa. Aber ich möchte jetzt nicht umbedingt Zarafa verwenden weil das für meine DS209+ nicht vorhanden ist. Darum solltes es, wenn möglich, anders gehen. (Über kurz oder lang wird wahrscheinlich e eine neu DS angeschaft aber das wird momentna noch verschoben...)

Sind die Anleitungen im Wiki soweit aktuell?

Braucht man dazu noch immer IPKG?

Stimmen die Pfadangaben (teilweise hab ich sie nicht gefunden)?

Bei Zarafa ist, soweit ich verstanden habe, Fetchmail zum abholen der Mails beim Anbiter zuständig. Im Wikibeitrag macht das "getmail" oder "Dovecot".
Was brauche ich jetzt wirklich dafür?
 

nageniil

Benutzer
Mitglied seit
18. Aug 2009
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Hallo Tschortsch,
das ist inzwischen viel einfacher als früher: Die beiden Standard-Pakete "Mailserver" und "Mailstation" reichen völlig aus, die Installation ist über die Paketverwaltung ganz einfach und läuft super auch auf einer DS 209 mit DSM 4.2.
Nur für die Einstellungen muss man sich halt etwas einlesen und Zeit nehmen, aber da gibt es hier im Forum einige Anmerkungen dazu.
 

tschortsch

Benutzer
Mitglied seit
16. Dez 2008
Beiträge
1.494
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
64
Gibt's da schon konkrete Anleitungen dazu?
Von jahlives hab ich die Anleitung für mehrere Mailserver Relais gefunden zum versenden.

Wie kann ich dem Mailserver sagen er muss mehrere Accounts pro User abholen? Brauch ich dann virtuelle User? Oder mache ich das in der mailstation?

Weiters hab ich das Paket" mailstation plus" das, kurz überflogen, mit mehreren versenderaccounts umgehen kann.

Wo fange ich da jetzt wirklich an?
 

tschortsch

Benutzer
Mitglied seit
16. Dez 2008
Beiträge
1.494
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
64
Danke Crick!
Werden die Mails von den verschiedenen Anbietern in separat Postfächer geschoben oder kommen da alle in ein Postfach?
Werden die Mails regelmäßig im Hintergrund abgeholt oder nur wenn man sich bei der Mailstation anmeldet? Abgeholt werden sie dann durch die Mailstation, ich möchte aber auch noch per IMAP in Thunderbird und K9 nutzen. Somit muß ja dann der Mailserver diese bereitstellen, wenn aber keine neuen Mails (ohne Anmeldung an die Mailstation) da sind ist das suboptimal.
 

crick

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2008
Beiträge
1.241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
62
Na, am besten fängst du schonmal mit dem Einrichten an. VIeles ist da selbsterklärend.

- Durch vorher angelegte Ordner, werden die Mails einsortiert. Bei jedem Account, welchen man einrichtet, kann man dies einstellen.
- Ja, die Mails werden im Hintergrund abgeholt. Dies ist in den Admineinstellungen von MailStation einstellbar. (Bei mir 5 Min.)
- Damit die E-Mails auch in Thunderbird und anderen Clienten zur Verfügung stehen, greifen diese Programme via IMAP auf die MailStation zu. Somit ist stets alles synchron. Dafür wird der Mailserver benötigt.

Der Ablauf ist also wie folgt:
Die MailStation holt alle 5 Minuten die Mails von den Konten via POP3 ab und legt die Mails in die definierten Ordner. Ich persönlich lass dabei die Originalmail z.B. bei GMX löschen. Da ich selbst jedoch selten in die MailStation einlogge, sondern diverse Mailclienten auf Smartphone und PC nutze, greifen diese via IMAP (!) auf den MailServer (und nicht z.B. GMX, ..) zu. Es ist stets alles synchron.. gelöschte Mails sind überall gelöscht, gelesene Mails überall gelesen und gesendete Mails sind überall im "Send-Ordner".
 

supersaugi

Benutzer
Mitglied seit
20. Aug 2010
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hallo

da hab ich auch Frage dazu

kann man dann die DS so einstellen das z.b Abwesebheit automatisch verschickt auch wenn der Pc nicht läuft ?

thx
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. Aug 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
kann man dann die DS so einstellen das z.b Abwesebheit automatisch verschickt auch wenn der Pc nicht läuft ?
was der Mailserver soll eine Abwesenheitsmeldung schicken. wenn dein PC nicht läuft??? Lassen wir mal beiseite, dass es keinen Zusammenhang zwischen dem Client (PC) und der Emailadresse auf dem Server gibt. Willst du wirklich jedem Spammer zurückmelden "hei mein PC läuft nicht"?
 

tschortsch

Benutzer
Mitglied seit
16. Dez 2008
Beiträge
1.494
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
64
In der Mailstation kann man irgendwo einstellen ob man Abwesenheitsnachrichten verschicken möchte.
 

Ironhand

Benutzer
Mitglied seit
20. Jan 2012
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Crick schreibt:

Der Ablauf ist also wie folgt:
Die MailStation holt alle 5 Minuten die Mails von den Konten via POP3 ab und legt die Mails in die definierten Ordner. Ich persönlich lass dabei die Originalmail z.B. bei GMX löschen. Da ich selbst jedoch selten in die MailStation einlogge, sondern diverse Mailclienten auf Smartphone und PC nutze, greifen diese via IMAP (!) auf den MailServer (und nicht z.B. GMX, ..) zu. Es ist stets alles synchron.. gelöschte Mails sind überall gelöscht, gelesene Mails überall gelesen und gesendete Mails sind überall im "Send-Ordner".


Sehr interessant - Danke crick

Frage:

Wenn ich per Imap mit Thunderbird eine E-Mail verschicke - wie landet diese E-Mail in meiner lokalen "Mail Server /Mail Station" Versand-Ordner? Also in deinem Beispiel wo du per IMAP auf den MailServer E-Mails verschickt... sind diese dann acuh lokal gespeichert? (Es geht mir darum von alles ein Backup zu haben).

Also ich verschicke via IMAP und benutze doch hierfür z.B. direkt den Gmail Server zum verschicken - oder wie läuft das?

Mein Problem ist, dass ich alle E-Mails als POP3 hole und die dann hier auch auf der Synology lokalen gespeichert sind. Das ist gut. Mit meinem PC hole ich dann, per IMAP, die Mails von der Mail Station. Aber ich habe es mit dem Versand noch nicht begriffen. Also - wie kann ich sicherstellen, dass E-Mail, die ich lokal von Thunderbird über der Mail Station verschicke (mit meinem Google Account) auch lokal UND bei Google im "Sent" Ordner landen?

Soll ich Thunderbird so einstellen, dass die E-mails die verschickt werden direkt über den Gmail server verschickt werden - und dann werden diese E-Mails wieder per POP3 auf die Synology "zurückgeladen"? Oder soll alles was versendet wird per "Mail Server IMAP" verschickt werden - abgeholt werden E-Mails aber per POP3? (Für Backup zwecke)

Ich blicke beim Versand leide rnicht ganz durch.

Ich wäre für Hilfe sehr sehr dankbar :)


ACHTUNG: HABE HIER MEINE ANTWORT GEFUNDEN (wo auch crcik dabei ist :) )

http://www.synology-forum.de/showth...ail-Provider-und-Mails-auf-DS-speichern/page2
 
Zuletzt bearbeitet:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.