Suche gebrauchtes NAS 207+

PitTux

Benutzer
Mitglied seit
28. April 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Wissende/Anwender,

habe noch keinerlei Erfahrung mit NAS-Systemen und wollte für den privaten Einsatz mit einen gebrauchten Gerät (kostengünstig :rolleyes:) anfangen.
Leider habe ich ein Angebot bei Amazon verpaßt: SYNOLOGY DS 207+ eSATA/USB2.0/LAN/Sata NAS, das mir zugesagt hätte.
Nun darf ich auf dem Marktplatz noch nicht posten, da bietet gneumann gerade so ein Gerät an. :(
Ist das zu empfehlen für die Zentrale Ablage von Dokumenten und Bildern im kleinen privaten Netzwerk über eine FB 7390? Meine BS sind Win7/Debian (Kanotix)
Bitte weiterleiten.
Gruss
PitTux
 

Wolfman_II

Benutzer
Mitglied seit
14. April 2009
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo, ich habe hier noch eine DS 207 (ohne +) rumstehen, die mir jahrelang treue Dienste geleistet hat und voll funktionsfähig ist. Die DS 207 ohne + ist halt etwas schwächer auf der Brust als die mit + , aber mir hats immer gereicht. Und zum Reinschnuppern in das Thema sollte sie ihren Zweck erfüllen können.

Wenn du Interesse hast melde dich.
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.068
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
334
Die Serien bis x07 haben keinen DSM 4.0 (da ging es bis 3.1 wenn ich mich richtig erinnere) mehr und für die x08er-Serie soll es die letzte Firmwareaktualisierung gewesen sein ... vielleicht würde sich ein etwas aktuelleres NAS da doch lohnen.

MfG Matthieu
 

PitTux

Benutzer
Mitglied seit
28. April 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Matthieu,
ich habe da leider null Ahnung warum mit DSM 4.0 sich ein aktuelleres NAS lohnen würde. Ist wohl auch eine Preisfrage. Mit einem Preis von <100,00 € könnte ich mich auch mit einem aktuelleren NAS anfreunden. Möchte es ja "nur" für mein privates Netzwerk, um die mittlerweile auf 4-5 PC's + 2 externen HDD's gespeicherten Bilder und Dokumente zentral erreichbar zu machen. Der USB-Anschluß an der FB ist zwar verwendbar, aber für größere Datenverschiebungen nicht zu gebrauchen. In der Preisklasse werde ich wohl kaum eine DS212 bekommen. Mein TV ist mittlerweile auch im Netzwerk, so könnte ich halt auch Filme zentral abrufen ... kann das die DS207+ nicht?

Mit freundlichem Gruß
Peter
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.068
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
334
Die Aussage ist jetzt aber eine ganz andere als die erste ... jetzt sagst du was du ausgeben möchtest und wofür; oben hast du nur gesagt du möchtest in das Thema hineinschnuppern. Warum dann gleich 2 Festplatteneinschübe? Ich würde zum günstigen Einstieg eine 110j empfehlen. Weiß nicht wo da die Gebraucht-Preise liegen, aber ein solches 1-Bay NAS mit aktueller Firmware sollte mehr zeigen was ein NAS so kann als eine alte 207+ mit Firmware von vor 2 Jahren.

MfG Matthieu
 

_TokTok_

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2007
Beiträge
1.310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn es "nur" ein reiner Datenspeicher im Netzwerk sein soll und die neueren Funktionen des DSM 4.x nicht benötigt werden, reicht meiner Meinung nach schon ein betagteres Modell. Zwei Einschübe macht zwecks Raid (Spiegelung) u.U. Sinn. Dabei aber auch die Leistungsfähigkeit (Datenübertragung) im Auge behalten, wenn mehrere Rechner gleichzeitig zugreifen ist bei einem älteren Modell schnell Schicht im Schacht
 

PitTux

Benutzer
Mitglied seit
28. April 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
altes oder neues NAS

Wenn es "nur" ein reiner Datenspeicher im Netzwerk sein soll und die neueren Funktionen des DSM 4.x nicht benötigt werden, reicht meiner Meinung nach schon ein betagteres Modell. Zwei Einschübe macht zwecks Raid (Spiegelung) u.U. Sinn. Dabei aber auch die Leistungsfähigkeit (Datenübertragung) im Auge behalten, wenn mehrere Rechner gleichzeitig zugreifen ist bei einem älteren Modell schnell Schicht im Schacht

Da ich 2 TB HDD schon habe und auch ein Gerät mir eSata bin ich halt auf die DS207+ aufmerksam geworden, da sie mir die entsprechenden Anschlüsse bietet. Der Traffic im Netz ist sehr niedrig, da in der Regel nur 1 PC und vielleicht mal 2 PC's darauf zugreifen. Da es wohl jedes Jahr neue Modelle gibt, kauft man eh wie beim PC den "Schrott" von morgen. Wollte halt für meinen Zweck möglichst preisgünstig einkaufen und Synology scheint doch eine Empfehlung für Langlebigkeit zu sein oder?

Fehlt halt nur noch das günstige Angebot :eek:
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.