Status LED Orange blinkend

pulldoc

Benutzer
Mitglied seit
27. April 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Abend,

neu gekauft: DS 414j und 4x WD2001FFSX 2 TB Festplatten. Eingerichtet nach Installationsanleitung. Angeschlossen am LAN1 der Fritz.Box - oder direkt am iMac: Die DS wird weder per Browser noch per Synology Assistent erkannt und die Status LED Orange blinkt. Was laut Installationsanleitung bedeutet: "Disk abgestürzt/Volume fehlerhaft oder abgestürzt bzw. Kein internes Laufwerk"

Was kann/soll/muss man jetzt tun?

Verzweifelt,

pulldoc
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.512
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
328
Hallo,
Du mußt den Assistant dazu bringen die DS zu finden. Erkennt denn die Fritzbox, daß die DS angeschlossen ist? Hast Du eine Firewall auf dem iMac aktiv?

Gruß Götz
 

pulldoc

Benutzer
Mitglied seit
27. April 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Götz,

die fritz.box erkennt die DS. Bildschirmfoto 2015-04-27 um 22.18.40.jpg Habe die DS nur gerade ausgeschaltet, weil mich das Blinken nervt.

Nein, am iMac ist keine Firewall aktiv. Bildschirmfoto 2015-04-27 um 22.21.39.jpg

Danke, dass du dich gemeldet hast. Bin ganz neu hier und weiss mir nicht zu helfen...
 

Dino222

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2013
Beiträge
1.056
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin...,

dies kann aber auch noch folgendes bedeuten:

Die möglichen Gründe für eine orange blinkende STATUS LED Anzeige sind:

1.Es sind keine Festplatten installiert (blinkt orange/grün).
2.Der System-DSM wurde noch nicht installiert.
3.Es wurde noch kein Volumen erstellt.
4.Ein Volumen läuft im degradierten Modus.
5.Das Volumen ist abgestürzt.


Gruss
 

pulldoc

Benutzer
Mitglied seit
27. April 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin...,

dies kann aber auch noch folgendes bedeuten:

Die möglichen Gründe für eine orange blinkende STATUS LED Anzeige sind:

1.Es sind keine Festplatten installiert (blinkt orange/grün).

4x WD2001FFSX 2 TB Festplatten sind installiert; die entsprechenden LEDs leuchten dauerhaft grün

2.Der System-DSM wurde noch nicht installiert.

Richtig - ich kann ja auf die DS nicht zugreifen!

3.Es wurde noch kein Volumen erstellt.
4.Ein Volumen läuft im degradierten Modus.
5.Das Volumen ist abgestürzt.

Entschuldige - aber das verstehe ich nicht. "Degradiert"?
 

Dino222

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2013
Beiträge
1.056
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Schau einmal in dieses Synology FAQ, aus dem Dino222 zitiert hat. Da sind zusätzlich noch Handlungsvorschläge drin. "degradierter Modus" bedeutet m.E., dass die Platte als fehlerhaft erkannt und aus dem Volume genommen wurde.
 

pulldoc

Benutzer
Mitglied seit
27. April 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Dino222: Nein, es sind noch keine Daten drauf. Nein, Reset noch nicht versucht; mach ich heute Abend (bin in der Praxis, die DS steht zu Hause). Nur zu meinem Verständnis: DS ist an, LAN-Kabel vom Router (Fritz!Box 7390) nehmen, Reset machen, wieder mit dem Router verbinden. OK?

@dil88: Wie gesagt, sowohl die DS 414j, wie auch die vier WD-Platten sind brandneu. Bei dem Versuch per Synology Assistant (egal, ob Browser oder App) auf die DS zuzugreifen, um das DSM zu installieren, wird die DS gar nicht gefunden (auch egal, ob die DS per LAN-Kabel am Router hängt oder direkt am iMac angeschlossen ist).

Wenn die vier grünen LED konstant leuchten, bedeutet das doch, dass die Festplatten ok sind, oder? Kann es denn sein, dass die DS von Haus aus einen Schaden hat?

Danke auf jeden Fall, dass ihr euch die Mühe macht! Sogar die (Syno-)Götter sind zur Stelle - dann muss das doch was werden...
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Wenn die grüne LED leuchtet, heißt das nach meinem Verständnis nur, dass eine Platte erkannt wird in dem Slot. Das heißt nicht, dass sie keine Probleme verursacht. Es gibt DOA (dead on arrival) Platten, die also defekt geliefert werden und beim erst Einschalten schon keinen Mucks von sich geben. Und es gibt auch Platten, die innerhalb kurzer Zeit sterben.

Lade Dir bitte einmal den Synology Assistenten hier herunter, installiere und starte ihn und schreibe uns, welchen Status er für die DS anzeigt.
 

Dino222

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2013
Beiträge
1.056
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach dem Reset... könntest du es erst einmal mit einer Platte versuchen...
Damit kannst du dann testen ob die DS überhaupt läuft... und es nicht nur an einer Platte liegt oder 2... usw.


Sollten diese Versuche scheitern... ich will es garnicht aussprechen... ist die DS Schr...???

Gehe aber erst die Dinge durch die wir genannt haben.


Gruss
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
412
... Es gibt DOA (dead on arrival) Platten, die also defekt geliefert werden und beim erst Einschalten schon keinen Mucks von sich geben. ....
Doch dann dürfte auch keine grüne LED für den betrefffenden Schacht leuchten. Insofern sollten die Platten also rein elektrisch zunächst in Ordnung sein - was jetzt fehlt, ist schlichtweg die Installation des DSM und die Einrichtung von einem oder mehreren Volumes. @pulldoc: ich würde an Deiner Stelle den auf einem Rechner installierten Synology Assistenten nehmen, keine Webinstallation.
 
Zuletzt bearbeitet:

pulldoc

Benutzer
Mitglied seit
27. April 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, Leute!

Ich mache heute Abend Reset und schicke einen Screenshot.

Gestern Abend konnte ich - wie gesagt - auch mit dem auf dem Mac installierten Synology Assistenten die DS nicht finden...

@Frogman: "...was jetzt fehlt, ist schlichtweg die Installation des DSM und die Einrichtung von einem oder mehreren Volumes." Genau das ist es!
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Doch dann dürfte auch keine grüne LED für den betrefffenden Schacht leuchten. Insofern sollten die Platten also rein elektrisch zunächst in Ordnung zu sein - was jetzt fehlt, ist schlichtweg die Installation des DSM und die Einrichtung von einem oder mehreren Volumes. @pulldoc: ich würde an Deiner Stelle den auf einem Rechner installierten Synology Assistenten nehmen, keine Webinstallation.

Korrekt. Ich habe mich nicht gut ausgedrückt und einen Gedankensprung gemacht. Was ich im ersten Satz sagen wollte, ist, dass die Schacht-LED auch dann leuchten kann, wenn eine Platte degraded ist, aber noch läuft. Wenn also beispielsweise das DSM sie wegen Fehlern aus dem Volume geworfen hat.
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
412

pulldoc

Benutzer
Mitglied seit
27. April 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
LEUTE!

Vor 10 min die DS eingeschaltet - und sie wird erkannt!!! Keine Ahnung warum und wieso jetzt!

Bin gerade dabei den DSM zu installieren bzw. zu aktualisieren und die DS einzurichten.

Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Müssen doch die Götter ihre Finger im Spiel gehabt haben... :p
 

laserdesign

Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
2.396
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
84
solch eine Selbstheilung mögen die Admins *grinz*
 

Dino222

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2013
Beiträge
1.056
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi...,

das ist doch super... also blinkt auch nichts mehr...
Dann viel Spaß beim Konfigurieren...


Gruss
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.