Speicherpool erweitern Fehlermeldung System failed to expand [Storage Pool 1] with disk.

thomasmüller

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Ich bin neu hier.
Ich habe ein Problem zum erweitern des Speicherpools.
Ich habe eine DS920+ mit zwei Ironwolf 4TB Festplatten. RAID SHR
Nun hätte ich gerne eine dritte 4TB Festplatte eingebaut.
Die Festplatten sind keine neuen Festplatten, sondern sind gebraucht erworben, aber laut SMART Werte ok.
Wenn ich den Speicherpool erweitern möchte , dann kann ich "Laufwerk hinzufügen" anklicken und er macht auch was, siehe Bild.
Nach einer kurzen Zeit kommt aber die Meldung "System failed to expand [Storage Pool 1] with disk [Laufwerk 3]."
Was kann das Problem sein und wie kann ich das Problem lösen?



Viele Grüße


1626418519074.png
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
433
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
34
Die Festplatten sind keine neuen Festplatten, sondern sind gebraucht erworben, aber laut SMART Werte ok.
Das sie gebraucht waren, wurden die Festplatten vor dem Einbau komplett gelöscht? Bei exotischen Formatierungen oder Partitionierungen kann das System Problem beim Löschen haben. Am Besten immer leere, unformatiert und unpartitionierte Festplatten einbauen.
 

thomasmüller

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für eure Antworten.
Ok dann werde ich in Zukunft darauf achten, das es neue Platten sind.
Die SMART Werte waren vor der Überprüfung ok.
Aber das Problem habe ich jetzt gelöst, indem ich die Platte zurückgegeben habe.
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
433
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
34
Neue Festplatten müssen es nicht zwingend sein. Aber funktionieren sollten sie und komplett gelöscht sollten sie sein.

Aber ehrlich gesagt, für ein NAS zur Datenspeicherung würde ich jetzt keine gebrauchten Festplatten kaufen. Für einen gebrauchten PC ist eine ebenfalls gebraucht Festplatte ganz ok. Aber der läuft im Gegensatz zu einem NAS meist auch nicht 24/7.