SECURE ERASE für Datenträger2 ausgegraut. Was tun?

Anfänger1

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, gleich mal vorab; ich weiss dieses Thema wurde bereits diskutiert. Nur half mir das nicht weiter, weil ich mit Begriffen wie Swipen oder Wipen nichts anfangen kann. Bitte um idioten-sichere Antworten, besser noch Anleitungen, da ich mich gar nicht auskenne.

Ich habe einen imac (Sierra) und eine Synology DS216j 2-bay 2x3TB, die ich für den Verkauf bereit machen möchte. Eine Festplatte (Datenträger1) hatte ich mal als Backup vom Mac benutzt, die Andere zum abspeichern von Musik und Bildern.
Daten wurden gesichert.
Dann habe ich die option "auf werkseinstellung zurücksetzen" benutzt um alles zu löschen, nur um dann zu erfahren, dass es nicht wirklich die Daten auf den Festplatten löscht.
Also habe ich über die Synology Anwedung wieder ein Neues Konto erstellt, um über die Anwendung "Secure Erase" zu betätigen.
Ich folgte hier den Anweisungen eines Youtubers. Das scheint über Nacht auf Datenträger 1 auch wunderbar geklappt zu haben, denn nun zeigt es nicht mehr "initialisiert" an, sondern "nicht initialisiert".
Nun wollte ich mich also heute morgen an den 2. Datenträger machen, und siehe da, die funktion "secure erase" ist ausgegraut. Das hat der YouTube spezialist leider nicht erwähnt.
Auch wusste ich nicht, dass von "secure erase" laut manchen Beiträgen eigentlich abgeraten wird. Hurra.

Frage 1: Kann ich aus "Nicht initialisiert" schliessen, daß das mit dem Secure Erase bei meinem "Datenträger 1" ohne weitere Probleme geklappt hat?

Frage 2: Was muss ich GENAU tun, um auch bei Datenträger 2 Secure Erase anzuwenden? Ich schätze ich muss erst bei Datenträger1 ein Volume erstellen? Wenn ja, was sollte ich dabei beachten? Oder soll ich auf keinen Fall noch mal secure erase machen, und Datenträger 2 vom APPLE-Rechner aus löschen. Wenn ja, gibt es hierzu Anleitungen für einen Anfänger?
 

Radler

Benutzer
Mitglied seit
12. Okt 2012
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Secure Erase löscht die ganze Platte, also auch die Systempartition. Das kan ja nicht funktionieren, wenn auf keiner anderen mehr eine solche liegt. "nicht initialisiert" bedeutet eben, dass keine Systempartition mit DSM vorhanden ist.
Ergo müsstest du wieder ein Volumen mit Platte 1 (oder einer temporären) erstellen um Platte 2 löschen zu können.
 

Anfänger1

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank. Ich habe auf Platte 1 ein neues Volume erstellt, und über Nacht auf der 2. "Secure Erase" laufen. Hat funktioniert. Eine Frage noch:

Datenträger 1 Staus: Normal
Datenträger 2 Status: Nicht Initialisiert, Normal.

Kann ich die Platten nun so lassen, bzw. gibt es noch irgendwas zu beachten, bevor ich nun den DSM auf Werkseinstellung zurücksetze und das Ding verkaufe?
 

himitsu

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2018
Beiträge
2.263
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
103
Wie gesagt, intern die Reserve-Sektoren und Zwischenbereiche wurden dabei nicht gelöscht.
Aber meistens sollte das egal sein, da man normal dort nicht so einfach ran kommt.

Dein DSM hast du einmal zurückgesetzt?
Extern / Im PC würdes du auch die Systempartition löschen/überschreiben können.

Eine Liste gibt es, aber die sind nicht grade aktuell und es steht auch nicht alles Wichtige drin.
https://www.synology.com/de-de/comp...&category=hdds_no_ssd_trim&p=1&change_log_p=1
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup