Seagate Ironwolf wirklich so heiß und laut?

nas_stephan

Benutzer
Mitglied seit
28. August 2013
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Moin,

ich will nix aufwärmen oder so, aber da ich überlege meine 2x 3TB WD Red upzugraden bin ich natürlich auch auf solche Infos gestoßen.
Hatte erst die 6TB WD RED im Auge, da die 8TB ja recht laut sein sollen.
[Also eigentlich wollte ich 2x 8TB kaufen und damit gleich von JBOD auf Raid wechseln, aber ich schrecke vor der 8TB RED zurück aufgrund der angeblichen Lautstärke]

Dann kam die Ironwolf in den Fokus, und hier finde ich doch einige Infos (aber eher über die 10TB Variante) über heiße und laute (beim Zugriff) Festplatten.

Gibt es da jetzt einen Status Quo zu den beiden 8TB Varianten?

Gruß
 

SynKlaus

Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2013
Beiträge
378
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe 3x 8TB Seagate Ironwolf in meiner DS 916+ und ja, man hört sie, wenn sie lesen/schreiben. Heiß werden sie aber nicht - Habe ich auch noch nirgends gelesen/gehört. Vielleicht, wenn man sie gar nicht kühlen würde!?
Auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer würde ich mir die DS so nicht stellen, aber das muss man ja auch nicht - Dafür hat das Ding ja nen Netzwerkanschluss und keinen USB-Anschluss.

Grüße.
 
Zuletzt bearbeitet:

mb01

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2016
Beiträge
394
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Alle modernen (und damit größeren und schnelleren) Festplatten sind lauter als bestimmte gehypte Modelle "von früher". Also egal, was du dir jetzt besorgst, du wirst nachher wahrscheinlich enttäuscht sein. Punkt. Die hauptsächliche Entwicklung von Festplatten findet für den Serverbereich statt und da stehen andere Dinge im Fokus der Entwicklung. Klar werden die Hersteller probieren, die Consumer-Platten nicht zu laut werden zu lassen und optimieren sicher auch etwas, aber sie werden wegen diesem stark rückläufigen Markt nicht das Rad neu erfinden wollen.

Die 8TB-Version der Ironwolf sind luftgefüllt und haben daher tatsächlich einen höheren Stromverbrauch, unter Last wie im Idle wohl gute zwei Watt. Verglichen mit den (heliumgefüllten) Ironwolf 10TB und den ebenfalls heliumgefüllten WD Red (zumindest deren erste Serie). Daher werden die Ironwolf 8TB auch wärmer, aber in meiner DS916+ blieben sie unter Last meist bei max. 45°C, was unbedenklich ist.

Meiner Einschätzung nach haben die Ironwolf 8TB ein lauteres Laufgeräusch als die Helium-Modelle von WD und Seagate, aber sie brummen/vibrieren dabei deutlicher weniger als die WD Red (der ersten Serie) und die Lautstärke bei Zugriffen ist durchschnittlich wie bei den Wettbewerbern auch. Die Ironwolf 10TB ist beim Laufgeräusch leiser (und vibrationsfreier), mit tendenziell vielleicht etwas leiseren Zugriffsgeräuschen. Leider macht hier in erster Linie die Montage/Aufhängung die Musik: Gerade bei den zuletzt immer billiger werden Synology-Gehäusen werden die Platten eher lauter.

Persönlich würde ich wenn zur Ironwolf 10TB greifen, aber das ist Budget-/Ansichtssache.
 

eLem3ntx

Benutzer
Mitglied seit
21. August 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...

Persönlich würde ich wenn zur Ironwolf 10TB greifen, aber das ist Budget-/Ansichtssache.

Interessant!
Ich selbst habe vor einer Woche ein DS918+ mit 4x8TB seagate ironwolf gekauft und war ebenfalls wahnsinnig enttäuscht was das Thema Lautstärke angeht.
Ich hoffe dass eine WD Red 8TB oder Ironwolf 10TB leiser laufen wird!
Aber tatsächlich sind die Modelle ab 6TB+ deutlich lauter als meine kleinen 3, 4 und 5 TB WD element Festplatten!
-> Schade.
 

nas_stephan

Benutzer
Mitglied seit
28. August 2013
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@mb01
Danke für die ausführliche Antwort.
Welche Temperatur meine 3TB Red unter Last erreichen weiß ich gar nicht, im Idle sind sie bei 27° (Lüfter auf Leise).
Da das NAS im Wohnzimmer steht soll natürlich nicht unangenehm laut werden. Aber es ist natürlich schwer zu sagen wie sich die Platten dann wirklich anhören. Leider.
Aktuell nutze ich erst 3TB der 5,5TB, allerdings fotografiere ich seit kurzem in RAW und da kommt dann doch schnell etwas zusammen. Allerdings scheint mir ein 2x 10TB Raid etwas too much - bis ich das gefüllt habe gehen ja Jahre an HDD Entwicklung und Preisverfall ins Land.
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
412
Aber tatsächlich sind die Modelle ab 6TB+ deutlich lauter als meine kleinen 3, 4 und 5 TB WD element Festplatten!
-> Schade.
Was wundert Dich daran? Höhere Kapazitäten gehen in der Regel einher mit mehr bewegten Plattern und geringeren Abständen der Scheiben, was zu höheren Geräuschkulissen führt. Nicht umsonst werden bei noch höheren Kapazitäten die erwähnten Heliumfüllungen verwendet, da bei den geringeren Größen der 7x leichteren He-Atome im Vergleich zu den ca. 75% Stickstoffmolekülen N[SUB]2[/SUB] in der Luft der Reibungswiderstand - und damit auch die Lautstärke - erheblich abnimmt.
 

adamp

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die 10 TB Ironwolf wird nicht besonders warm. Das bestätigt der geringe Stromverbrauch.

3 Stück + 1 WD40EFRX waren beim Rebuild und Erweiterung meines RAID5 SHR mehrere Tage unter Dauerlast. Die Ironwolfs kamen auf 36-38 Grad C. Das ist für eine 7 Platter Helium HDD mit 7200 RPM absolut top.

Ich glaube auch kaum, dass irgendeine HDD lesier als die seeligen 3 TB WD REDs sind.

Wie schon geschrieben: Die 10 TB IW ist vom Laufgeräusch nur minimal lauter als die WD40EFRX.
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2012
Beiträge
2.434
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
88
Ich hoffe dass eine WD Red 8TB oder Ironwolf 10TB leiser laufen wird!
Die 8 TB Red sind auch sehr laut. Leise sind nur die 10 TB Red oder Ironwolf (habe alle drei genannten Platten).
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.