HDD SATA Seagate IronWolf NAS - 16 fehlerhafte Sektoren - "Schwer fehlerhaft"

SATA HDD

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.477
Punkte für Reaktionen
454
Punkte
163
Es kann schon fehlerhafte Sektoren gegeben haben. Bei einem RAID mit Redundanz wird dann der fehlerhafte Sektor mit korrekten Daten überschrieben und somit repariert. Das muss nicht in jedem Fall zur Benutzung von Reservesektoren führen. Und wenn kein Sektor ersetzt wird, sieht man das auch nicht mehr in den S.M.A.R.T.-Attributen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reifi

Benutzer
Mitglied seit
08. Mrz 2016
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen,

meine 4 TB Ironwulf hat auch 16 fehlerhafte Sektoren und die Platte ist 3,5 Jahre alt bei 21.000 Betriebsstunden.
Schon komisch, wenn man die Beiträge hier betrachtet.

VG
Reifi
 

Yippie

Benutzer
Mitglied seit
01. Feb 2011
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Bei mir mittlerweile die nächste Platte mit 12 defekten Sektoren, wiederum auf einer anderen Synology und wieder eine ganz andere Platte. Man könnte schon fast eine gewisse Absicht unterstellen, denn dass soviele Platten innerhalb der letzten Zeit tatsächlich den Geist aufgeben, das hatte ich auch noch nie. Gewinne schon fast den Eindruck dass dies vermehrt seit der ein oder anderen DSM Version zum Vorschein tritt.

Dabei handelt es sich um die unterschiedlichsten Hersteller und nicht mal alle meine NAS sind 24/7 online.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.830
Punkte für Reaktionen
531
Punkte
384
(vermeintlich) Defekte Sektoren kann nur die Platte melden, da hat der DSM keinen Einfluss drauf.
Zudem hat Synology sicher kein Interesse daran durch früh ablebende Platten als unzuverlässig zu gelten, und Geld verdienen sie daran auch keines.
Zudem ist 24/7 Betrieb ist für Server Platten eher von Vorteil.

Und tendenziell anfälliger mit den schrumpfenden Strukturgrößen im Vergleich zu Bsp. 80GB Platten sind die neueren trotz extrem gestiegenem Aufwand bei der Signal-Fehlerkorrektur bzw Rauschfilterung vermutlich auch.
Was man früher auf einem 'Ziegelstein' gespeichert hat muss heute auf ein Sandkorn passen.
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
2.465
Punkte für Reaktionen
413
Punkte
129
Es ist nicht die Frage, ob eine HDD ausfällt, sondern wann.

Die „16“ könnte daran liegen, dass das eine Meldeschwelle ist. Die Frage ist auch nicht, ob Sektoren fehlerhaft sind, sondern wie rasch es danach weiter geht mit Ausfällen. Je nach Setup und persönlicher Risikoneigung kann man noch eine Zeit lang zusehen.

Es schadet auf keinen Fall, sich schon mal passenden Ersatz hin zu legen.
 
  • Like
Reaktionen: Yippie

Reifi

Benutzer
Mitglied seit
08. Mrz 2016
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe jetzt noch mal auf Ironwolf gesetzt und mir eine 4 TB als Ersatz bestellt. Bei M:::markt gibt es die gerade mit der aktuellen Rabattaktion incl. Versand für knapp unter 95,- EUR. Wenn es mit den defekten Sektoren schlechter wird, ist direkt Ersatz in der Schublade.
 
  • Like
Reaktionen: Synchrotron