Schl├╝sseldatei funktioniert nicht

Hartmann

Benutzer
Mitglied seit
25. Feb 2013
Beitr├Ąge
33
Punkte f├╝r Reaktionen
0
Punkte
0
Mahlzeit ­čśë Thema Hyper Backup..Meine Frage diesbez├╝glich ist jene:
Darf die Schl├╝sseldatei, welche runtergeladen wird, unbenannt werden?
Als ich soeben ein erstelltes Backup ansehen wollte, wurde die Schl├╝sseldatei nicht akzeptiert. Der von mir eingegebene Key funktioniert allerdings einwandfrei. ­čĄö
Besten Dank f├╝r eure Hilfe! ­čÖĆ­čĆ╝
 

Joaquim

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2016
Beitr├Ąge
418
Punkte f├╝r Reaktionen
2
Punkte
0
Abend,

das Umbennen der Hyper Backup Schl├╝ssel Datei (*.pem) spielt keine Rolle, da das Passwort (der Key) in der Datei gespeichert ist. Hast du das Backup vielleicht mal neu angelegt und jetzt eine alte Schl├╝ssel Datei verwendet, die nicht mehr g├╝ltig ist? Du wei├čt aber immerhin das Passwort noch, sonst w├Ąrs ... W├╝rde jedenfalls daf├╝r sorgen, dass es nicht vergessen werden kann und z.B. in einer Textdatei auf einem USB Stick speichern, in ein Notizbuch schreiben, usw. (gibt ja mehrere Wege) und dann noch sicher aufbewahren.
 

Hartmann

Benutzer
Mitglied seit
25. Feb 2013
Beitr├Ąge
33
Punkte f├╝r Reaktionen
0
Punkte
0
Von dem bin ich auch ausgegangen, dass das relativ egal ist.
Nein, ich habe ein ganz normales HyperBackup durchgef├╝hrt und abschlie├čend den Verschl├╝sselungsschl├╝ssel ordnungsgem├Ą├č runtergeladen. Als ich das Backup wieder via HyperBackup wieder mittels *.pem-Datei entschl├╝sseln wollte, hat dieser nicht funktioniert. Das Passwort hingegen schon. Ich hab das Passwort aber auch nicht neu angelegt oder sonst etwas gemacht. Ich habe definitiv die richtige *.pem-Datei eingef├╝gt.
Ich habe auch ein Test-Backup gemacht..bei diesem ist dasselbe Problem. Datei nein - Passwort ja..
Es ist ja jetzt nicht so das Problem, aber wenn ich nur eine M├Âglichkeit anstatt zwei zu meinen Daten zu kommen, macht mich das schon etwas nerv├Âs.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beitr├Ąge
12.091
Punkte f├╝r Reaktionen
337
Punkte
359
Du kannst die Datei ja neu exportieren solange du das Passwort wei├čt und dann mit der vorhandenen Datei vergleichen. Oder mal einen anderen Browser verwenden, vielleicht gibt es beim Laden/Speichern ein esotherisches Problem.
 

Hartmann

Benutzer
Mitglied seit
25. Feb 2013
Beitr├Ąge
33
Punkte f├╝r Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kann den Schl├╝ssel erneut exportieren?? K├Ânntest du mir sagen wie?
Damit w├Ąre mir geholfen und ich k├Ânnte die beiden Dateien vergleichen..gute Idee!

Dankesch├Ân!
 

Joaquim

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2016
Beitr├Ąge
418
Punkte f├╝r Reaktionen
2
Punkte
0
So, habe jetzt extra noch von ein paar Backups die Schl├╝sseldateien kopiert, umbenannt und getestet. Funktioniert ├╝berall ohne Probleme. M.W. kann der Schl├╝ssel nur beim Anlegen eines Backups erstellt werden und ist somit einmalig. Ein nachtr├Ągliches, erneutes Erstellen sollte nicht mehr gehen.
 

blinddark

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2013
Beitr├Ąge
1.351
Punkte f├╝r Reaktionen
29
Punkte
68
Das mit dem erneuten Export interessiert mich auch. Ich habe lange danach gesucht, bin aber scheinbar etwas betriebsblind.
 

Joaquim

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2016
Beitr├Ąge
418
Punkte f├╝r Reaktionen
2
Punkte
0
Wie bereits erw├Ąhnt, wird ein erneuter Export nicht gehen. Der Schl├╝ssel wird einmalig erstellt.

HyperBackupKey.JPG
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beitr├Ąge
12.091
Punkte f├╝r Reaktionen
337
Punkte
359
Ja, entschuldigt die Verwirrung und erzeugen von Hoffnung. Ich war wohl gedanklich bei den vershcl├╝sselten Gemeinsamen Ordnern und nicht bei Hyper Backup.
Mea culpa.
 

Hartmann

Benutzer
Mitglied seit
25. Feb 2013
Beitr├Ąge
33
Punkte f├╝r Reaktionen
0
Punkte
0
Irgendwie nervt mich mein Problem schon irgendwie..habt ihr den Schl├╝ssel auf einem Windows- oder mit einem Mac-Rechner runtergeladen?
Vielleicht h├Ąngt das Problem aber auch mit meinem Passwort zusammen..wieviele Zeichen hat euer PW in der Regel?
In den Informationen von HyperBackup steht dass das Passwort max 32 Zeichen und eigentlich fast keine Sonderzeichen beinhalten darf??? :rolleyes:
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beitr├Ąge
12.091
Punkte f├╝r Reaktionen
337
Punkte
359
Heruntergeladen unter Linux mit Chrome oder Fx. Passwortl├Ąnge zwischen 15-28 Zeichen je nach Share gesch├Ątzt.
 

Joaquim

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2016
Beitr├Ąge
418
Punkte f├╝r Reaktionen
2
Punkte
0
Hab jetzt sogar noch mit verschieden Browsern getestet ... Firefox (Standard), Edge, Windows Explorer, Chrome ... alles unter WIN10. Gab nirgends Probleme.

Urspr├╝nglich ging es ja darum, dass du davon ausgegangen bist, dass es mit dem Umbennen zu tun hat. Aber mittlerweile schaut es danach aus, als ob es generell nicht geht, oder? Hat es irgendwann schon mal funktioniert? Vielleicht sind ist aus irgend einem Grund die Key Daten korrupt. Was wird dir bei der Datei Gr├Â├če angezeigt? 2KB (Standard), oder gar 0KB? Was f├╝r ein Text ist enthalten, wenn du das (ein) Key File z.B. mit einem Editor ├Âffnest?

M├╝sste mit ...
-----BEGIN RSA PRIVATE KEY----- beginnen und mit
-----END RSA PRIVATE KEY----- enden.
Dazwischen 1592 Zeichen.

Vielleicht bei Synology parallel mal ein Ticket aufmachen und nachfragen, ob sie was sagen k├Ânnen, bzw. eine Idee dazu haben.
 

Hartmann

Benutzer
Mitglied seit
25. Feb 2013
Beitr├Ąge
33
Punkte f├╝r Reaktionen
0
Punkte
0
Dann werd ich es auch mit einem anderen Browser/Betriebssystem probieren..
Meine Schl├╝sseldateien sind ~38 kb gro├č?! Ich hab lediglich die Keys unbenannt und wollte dann damit die Backups probeweise ├Âffnen..mehr hab ich mit den Keydateien nicht gemacht.. Schaut wirklich so aus dass das generell nicht funktioniert..
Welchen Text die Dateien enthalten, kann ich derzeit nicht sagen..
 

Joaquim

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2016
Beitr├Ąge
418
Punkte f├╝r Reaktionen
2
Punkte
0
Vielleicht h├Ąngt das Problem aber auch mit meinem Passwort zusammen..wieviele Zeichen hat euer PW in der Regel? In den Informationen von HyperBackup steht dass das Passwort max 32 Zeichen und eigentlich fast keine Sonderzeichen beinhalten darf??? :rolleyes:

Die 32 Zeichen beziehen sich auf den Namen der Aufgabe, das Passwort darf 64 Zeichen enthalten. Glaube auch nicht, dass es am Passwort liegt. Wenn es hier Probleme g├Ąbe, dann w├╝rde es direkt beim Erstellen meckern und du k├Ânntest beim Anlegen des Backups an dieser Stellte gar nicht weiter machen.

Meine Schl├╝sseldateien sind ~38 kb gro├č?!

Das find ich eher sonderbar. Meine Key Dateien (*.pem) sind alle einheitlich 2KB gro├č und beinhalten exakt 1592 Zeichen, zwischen "BEGIN RSA PRIVATE KEY und END RSA PRIVATE KEY". Wenn deine Dateien gr├Â├čer sind, m├╝ssten sie mehr Informationen enthalten.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beitr├Ąge
12.091
Punkte f├╝r Reaktionen
337
Punkte
359
Meine keys sind alle 1679 Byte gro├č, also 1.7kB und sind so aufgebaut wie von Joaquim gerade beschrieben, wie ein stink normaler pem codierter RSA Schl├╝ssel.
Damit lassen sich die Backups im Hyper Backup Explorer im DSM auch wunderbar ├Âffnen.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support f├╝r Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch n├╝tzliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verf├╝gung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterst├╝tze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker f├╝r diese Seite deaktivierst.