Scan auf Netzwerkordner auf der DS freigeben auf DS

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Jul 2009
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Frohes neues Jahr zusammen!

Ich versuche meinem HP Drucker das scannen auf einem Netzwerkordner beizubringen. Das ganze soll über SMB gehen. Leider klappt es nicht.

Ich habe auf der DS einen Netzwerkordner freigegeben für den Benutzer "Drucker". Das habe ich so auch im Drucker eingegeben aber leider klappt die Verbindung nicht. Hat jemand von euch eine Idee woran es liegen kann?
Bildschirmfoto 2019-01-01 um 00.01.33.png Bildschirmfoto 2019-01-01 um 00.02.03.jpg
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.522
Punkte für Reaktionen
237
Punkte
143
Frohes Neues - nimm mal das ":5000" raus - hat auf einem Netzwerkpfad nix verloren.
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
3.639
Punkte für Reaktionen
295
Punkte
143
Das muss so lauten:
\\<IP_oder_Name_der_DS>\<Gemeinsamer_Ordner>

Also so wie im Beispiel unter dem Eingabefeld im Screenshot.
 

der_janosch

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2018
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
SMB1 muss aktiviert sein. Außerdem sollte der Pfad auf‘s Home-Verzeichnis zeigen
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.271
Punkte für Reaktionen
276
Punkte
209
habe auf der DS einen Netzwerkordner freigegeben für den Benutzer "Drucker".

Du musst in einem gemeinsamen Ordner einen Unterordner erstellen als "Scanziel". Der User "Drucker" MUSS unbedingt Schreib- u Lesezugriff auf diesen Unterordner haben! Diesen Netzwerkpfad musst du dann bei dir im EWS vom HP Drucker eintragen.
Verwenden wir als Beispiel einen gemeinsamen Ordner mit dem Namen "Scanner" und dort erstellst du einen Unterordner "Scannerdokumente". Der Pfad im EWS lautet dann
\\IP_ADRESSE_DS\Scanner\Scannerdokumente ---> hier werden dann in deinem Fall die .pdf Dokumente abgelegt.

Wenn das ein älterer HP Drucker ist, dann siehe oben! Du musst im DSM das Protokoll auf min SMB1 einstellen und zwar hier:
DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Dateidienste > Register "SMB/AFP/NFS" > SMB-Dienst aktivieren = Haken setzen > "Erweiterte Einstellungen" anklicken > neues Fenster > Mindest-SMB-Protokoll: HIER MUSS SMB1 stehen, falls nicht mit dem schwarzen Dreieck umstellen auf SMB1. Übernehmen anklicken!

Wenn das ein etwas neuerer HP Drucker ist, dann kannst du diesen auch auf eine höhere Version von SMB umstellen. Dies erfolgt im Drucker.
HP Drucker > EWS > Netzwerk > Erweiterte Einstellungen > SMB (NICHT SNMP!) > in den erweiterten Einstellungen von SMB findest du bei den neueren HP Druckern hier die Auswahlmöglichkeit von SMBv1/CIFS bis SMB v3:

hp_ojp8730_smb3_einstellung.jpg

Du kannst hier den Haken setzen nur auf SMB v2 und SMB v3. Im DSM der DS stellst du das Protokoll auf min SMB2 und das max auf SMB3:

smb3_ds_einstellen.jpg

Bei der nächsten Verbindung vom Scanner zur DS wird der HP Drucker als SMB3 verbunden:

hp_ojp8730_smb3_protokolleintrag.jpg

Falls deine Scannerverbindung dann immer noch nicht auf SMB3 läuft, musst du die DS einmal herunterfahren und neu starten.


Noch mal stellt dir dein HP Drucker die Einstellmöglichkeit für SMB nicht zur Verfügung, dann musst du SMB1 in der DS als min Protokoll eintragen!
Unser alter HP8600 hatte keine erweiterten Einstellungen für SMB, daher musste ich die DS bei min SMB1 stehen lassen, sonst kam keine Verbindung zur DS zustande.
Der neue HP8730 bietet die Option der SMB Einstellungen und so konnte ich diesen auf eine SMB3 Verbindung zur DS umstellen.

Hinweis:
Viele HP Drucker haben in den letzten Wochen Firmwareupdates erhalten, falls das bei dir noch nicht installiert wurde, dann bitte nachholen. Oft steht danach dann die SMB Einstellung im EWS vom HP Drucker zur Verfügung mit der neuesten FW!

Wenn es dann immer noch nicht klappt mit deiner Verbindung melde dich noch mal.
Tipp:
Dem User "Drucker" kannst du aus Sicherheitsgründen sämtliche Rechte auf Pakete, Funktionen und Zugriffe auf alle anderen Bereiche deiner DS sperren/entziehen.
Er muss nur Schreib-Lesezugriff auf "sein" Scannerziel haben. Überall anders kannst du ihn blockieren und auf Verweigern/Kein Zugriff stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mavFG

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2016
Beiträge
1.345
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
58
@ Kurt-oe1kyw

Streber!!!!:p

Nicht mal 2019 schaltet der nen Gang zurück :D

Du solltest, fals noch nicht geschehen, eigentlich zum offiziellen Synology Supportteam wechseln.
Mach weiter so!!
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Jul 2009
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Vielen Dank an alle und vor allem an Kurt. Es läuft jetzt. Der erste Scan wurde in dem Ordner gespeichert.
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.271
Punkte für Reaktionen
276
Punkte
209
@mavFG: Vielen Dank, aber es ist und soll ein Hobby bleiben. Auch dir Alles Gute im neuen Jahr.

Fein dass es jetzt läuft Nightx.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.