Sackgasse Quarantäne

Datenhort

Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2015
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe das Antivirus-Paket auf meiner DS laufen. Ich habe vor nicht allzulanger Zeit einige Sachen vom PC zur DS ausgelagert. Darunter auch einen Ordner mit Setups von allem was sich so über die Jahre angesammelt hat.
Jetzt habe ich mehr oder weniger durch Zufall gesehen, dass der AntiVirus da wohl gewütet hat und einige Datein (61) in Quarantaine verschoben hat. Sowas macht dann leider so ein Setup schnell unbrauchbar :(

Ich habe die Quarantäne Sache erstmal deaktiviert. Als ich jedoch die bereits in Quarantäne befindlichen Dateien wiederherstellen wollte, meinte der AntiVirus nur "Zielverzeichnis nicht gefunden". Dabei habe ich nichts verschoben und der angegebene Pfad existiert immer noch.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit die Dateien wiederherzustellen, oder wenigstens manuell Zugriff auf den Quarantäneordner zu bekommen?
 

g202e

Benutzer
Mitglied seit
07. Jun 2009
Beiträge
2.292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
82
Die beste Möglichkeit wäre das ENTFERNEN der AV-Software!
Es gibt keine Linux-Viren und auf deinen anderen Geräten hast du hoffentlich eine vernünftige AV-Software; dann brauchst du keine auf dem Linux-NAS!
 

stefan_lx

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2009
Beiträge
2.508
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
78
früher lagen die mal unter /var/quarantine/ da liegt aber nur noch eine sql-lite drin... ich befürchte, dass die Dateien jetzt in einer sql-lite-Datenbank liegen und du nicht mehr so einfach drankommst...
Da solltest du mal bei synology nachfragen, ob und wie du an die Dateien kommst...

Stefan
 

jubijubi

Benutzer
Mitglied seit
30. Nov 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine Lösung:

Auch wenn das Thema etwas älter ist: Mir ist es auch passiert. Ich habe Antivirus vor längerer Zeit installiert und viele Dateien, insbesondere Installationsdateien von Herstellern wurden (fälschlicherweise) in die Quarantäne verschoben und ließen sich nicht mehr wiederherstellen.

Ursache: Vor längerer Zeit habe ich Ordner auf ein anderes Volume verschoben. Zwar gibt es das Zielverzeichnis also noch, jedoch auf einem anderen Volume. Werden die Zielordner wieder auf dem ursprünglichen Volume erstellt, sollte auch die Wiederherstellung klappen. Offensichtlich wird also in der Quarantäne das Herkunftsvolume abgespeichert.

Offensichtlich spielen zwischenzeitliche Firmwareupdates dabei keine Rolle. (DS1812+)

Ich freue mich das ich hier auch mal etwas beitragen konnte.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.