Router-Wechsel - jetzt ist NAS weg

hrbaer

Benutzer
Mitglied seit
03. Dez 2013
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

wir haben kürzlich unseren Router tauschen müssen (ehemals EasyBox, jetzt FritzBox 7430). In dem Zuge ist unser NAS nicht mehr erreichbar. Wie sich das erklärt weiß ich aber noch nicht.

Bisher hatte ich verschiedene Netzwerkfreigaben auf dem NAS eingerichtet, die ich über eine IPv4 Adresse im lokalen Netz erreichen konnte via 192.168.2.102/xyz
Das funktioniert jetzt nicht mehr. Ich habe mir mal den Synology Assistant installiert und nach lokalen Servern gesucht. Zuerst war die Suche erfolglos, aber nachdem ich den Haken in den Einstellungen für die Kompatibilität (ohne Kennwort-Schutz) gesetzt hatte wird mir mein Server auch angezeigt:

1637438746278.png

Wenn ich einen ping auf die IP-Adresse oder auch diskstation mache bekomme ich auch keine Antwort:

1637438872973.png

Nun frage ich mich was beim Wechsel des Routers passiert ist, dass ich das NAS nicht mehr erreiche. Kann mir jemand weiterhelfen?

Eins noch: Wenn ich in dem Assistenten auf den Button DiskStation ganz vorne in der Zeile klicke öffnet sich ein Netzwerk-Assistent. Nachdem ich den Benutzer/PW der DiskStation eingetragen habe kommt dieser Screen:

1637439047521.png

Kann ich hier in der ersten Zeile einfach wieder die 192.168.2.102 eintragen und alles löst sich von selber oder sollte ich die vorgegebene IP nutzen und dann versuchen die Netzwerkfreigaben über diese IP zu erreichen?

Danke nochmal für alle Antworten vorab!
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
6.113
Punkte für Reaktionen
562
Punkte
228
Dein Netz hatte früher wohl IP-Adressen aus dem Range 192.168.2.x, nun wohl 192.168.178.x.
Entweder du stellst die DS nun wieder auf eine statische IP in dem neuen Range oder du aktivierst einfach DHCP.
 

Rotbart

Benutzer
Mitglied seit
04. Jul 2021
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
In der Fritzbox ist ein andere IP-Bereich als in deinem alten Router eingestellt, geh doch mal auf die Fritzbox und sieh nach welche Adressen für deine Geräte zugeteilt wurden, bzw passe den IP-Bereich an.

... Benares war schneller :)
 

hrbaer

Benutzer
Mitglied seit
03. Dez 2013
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das ging flott - danke für die Hinweis.
In der FritzBox finde ich für IPv4 folgende Einstellungen:

1637439683778.png

D.h. DHCP ist bereits aktiviert. Ich frage mich ob ich zusätzlich noch beim DHCP-Server von und bis auf 192.168.2.20, bzw. 192.168.2.200 ändern sollte. Dann wäre ich zumindest in der richtigen Range.

Da ich ja aber die Freigabe über eine feste IP bisher aufgerufen habe müsste ich doch der DiskStation noch eine statische IP zuweisen, oder nicht?
 

Rotbart

Benutzer
Mitglied seit
04. Jul 2021
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
Ich würde der Diskstaion auf jeden Fall eine feste IP zuweisen, das kann aber auch die Fritzbox erledigen ( Gerät immer selbe IP4 Adresse zuweisen, oder so ähnlich), welchen Adressbereich du nimmst ist dir überlassen, (solange er privat bleibt)
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
6.113
Punkte für Reaktionen
562
Punkte
228
DHCP ist ok. Jetzt musst du aber erstmal wieder auf deine DS kommen, um die Einstellungen zu ändern.
Vergib deinem PC einfach temporär eine statische IP aus dem alten Range, z.B. 192.168.2.10.
 

Rotbart

Benutzer
Mitglied seit
04. Jul 2021
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
das wird nicht funktionieren, damit schliesst er sich ja vom Netz der Fritzbox aus, es sei denn Direktkabel zum Nas, das einfachst ist in der Fritzbox den Ip-bereich auf 192.168.2.* zu ändern und alles ist wie früher.
 

hrbaer

Benutzer
Mitglied seit
03. Dez 2013
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
D.h. ich müsste alle die markierten Stellen auf 2 ändern?

1637441170730.png

Und dann müsste ich ja nach wie vor noch der DiskStation eine statische IP zuweisen, richtig?
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
6.113
Punkte für Reaktionen
562
Punkte
228
Klar, kannst natürlich auch den kompletten Range auf deinen alten Range 192.168.2.x ändern. Die DS hat ja noch ihre alte IP.
 

Rotbart

Benutzer
Mitglied seit
04. Jul 2021
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
ja 178 = 2

Fritzbox - Heimnetz - Netzwerk - dein Nas suchen, bearbeiten(rechts) -IP4 Adresse ändern auf .102, Haken bei " Diesen Netzwerkgerät immer gleiche IP zuweisen"
 

Rotbart

Benutzer
Mitglied seit
04. Jul 2021
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
Dann auf dem Nas anmelden und nachsehen welcher DNS-Server eingetragen ist, sollte 192.168.2.1 (Fritzbox) sein, bzw automatisch
 

hrbaer

Benutzer
Mitglied seit
03. Dez 2013
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die ganzen Hinweise. Nachdem ich die IP-Range auf x.x.2.x geändert habe komme ich auch aufs NAS. Warum sich das jetzt aber wieder die alte IP (192.168.2.102) gezogen hat ohne weiteres Zutun verstehe ich noch nicht ganz. Abgesehen davon wird mir in der FritzBox unter Heimnetz > Netzwerk > Netzwerkverbindungen > Auswahl NAS die Option feste IP zuweisen gar nicht angezeigt (im Gegensatz zu einigen anderen aktiven Verbindungen die hier aufgeführt werden).

Aber sei es erst mal drum...für den Moment fliegt ja erst mal alles und falls es doch mal wieder hakelt weiß ich ja jetzt wo ich hinschauen muss.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
6.113
Punkte für Reaktionen
562
Punkte
228
Wenn die DS weiterhin eine IP fest eingestellt hat und kein DHCP nutzt, macht die Option "immer diese IP zuweisen" ja auch keinen Sinn.
Ich würde immer alle Adressen per DHCP zuweisen, ob mit "fester" IP oder nicht.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
1.315
Punkte für Reaktionen
264
Punkte
109
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen