RAID 1 anlegen

werter67

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2007
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, meine DS412+ ist eingetroffen und ich wollte sie mit 2 Platten im RAID1 konfigurieren. Nach dem Einlegen und dem hochfahren der DS habe ich über den Synology Assist die DMS-Software installiert. Anschließend wurde ich gefragt, ob ich ein SHR Volume anlegen möchte, was ich ablehnte, denn in der Anleitung steht, dass auch im benutzerdefinierten Modus ein RAID-Volume erstellt werden kann:

Volumes können auf Synology DiskStation auf zwei unterschiedliche Weisen erstellt werden: Synology Hybrid RAID (SHR)-Modus > oder Benutzerdefinierter Modus. Im Folgenden sind die Einzelheiten hierzu aufgeführt.

Nach dem Ablehnen fing die Synology über 8 Stunden an, ein Synology Hybrid RAID (SHR) anzulegen. Nach Abschluss suche ich nun vergebens nach der Möglichleit, im benutzerdefinierten Modus ein RAID 1 zu erstellen.
Was muss ich nun tun? Habe die DS zurücksetzt (Standard wiederherststellen). Was muss ich tun, um ein RAID 1 mit 2 Festplatten zu erstellen?
 

Anhänge

  • hc_225.jpg
    hc_225.jpg
    184,4 KB · Aufrufe: 102
Zuletzt bearbeitet:

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Ein SHR mit zwei Platten ist genau ein Raid 1, von daher gibt es nicht wirklich einen Grund, daran was zu ändern.

Ansonsten das Volumen im DSM löschen (Speichermanager), neu anlegen und im Wizard dann benutzerdefiniert...
 

werter67

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2007
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke Merthos. :)

Ohne Häkchen bei "Nach Installation ein Synology Hybrid RAID (SHR)-Volume erstellen" wird es mit 2 Platten ein RAID0. Mit Häkchen bei "Nach Installation ein Synology Hybrid RAID (SHR)-Volume erstellen" wird es mit 2 Platten ein RAID1. Richtig?

Im Speichermanager steht bei mir nun nach setzen des Häkchens: Hybrid RAID (SHR) mit Datenschutz der Fehlertoleranz von 1 Festplatte. Also ein RAID1.

hc_228.jpg

Wenn ich mein RAID1 mit einer 3. Platte später einmal absichern will, fahre ich die DS runter und schieben die Platte in den 3. Schacht. Welche Meldung erscheint dann beim Neustart der DS?
 

HarryPotter

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2007
Beiträge
2.156
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ohne Häkchen bei "Nach Installation ein Synology Hybrid RAID (SHR)-Volume erstellen" wird es mit 2 Platten ein RAID0. Mit Häkchen bei "Nach Installation ein Synology Hybrid RAID (SHR)-Volume erstellen" wird es mit 2 Platten ein RAID1. Richtig?
Nein, ohne Häkchen wird kein Volumen erstellt, das kann man dann selber machen im Speichermanager.


Wenn ich mein RAID1 mit einer 3. Platte später einmal absichern will,
? Was ist das denn?
 

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Die neue Platte erscheint im Speichermanager und dann kannst Du entweder das bestehende Volumen erweitern (würde dann zu einem Raid 5) oder ein neues erstellen.
 

werter67

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2007
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
oder ein neues erstellen.
...also ein RAID 1 mit Datenschutz der Fehlertoleranz von 2 Festplatten - richtig?

Würde dann 1 oder 2 ausfallen, würde man es im laufenden Betrieb nicht einmal merken -nur durch die Benachrichtigungen.
 

jan_gagel

Benutzer
Mitglied seit
05. Apr 2010
Beiträge
1.890
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
nein, ein Raid 5 ist nicht Raid 1 mit Fehlertoleranz von 2 Platten. Bei einem Raid 5 darf auch nur eine Platte ausfallen. Raid 1 geht nur mit max. 2 Platten. Entweder du verwendest Raid 5 oder Raid 10 mit 4 Platten
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.678
Punkte für Reaktionen
471
Punkte
459
...also ein RAID 1 mit Datenschutz der Fehlertoleranz von 2 Festplatten - richtig?

Du würdest mit der letzten Platte ein neues, vollkommen unabhängies Volume erstellen können. Das hat nichts mit dem RAID der anderen drei Platten zu tun! Oder aber die wählst aus, daß die Platte ins RAID aufgenommen wird, dann wird aus deinem RAID1 mit 3 Platten ein RAID5 mit 4 Platten. Jeweils mit einer Fehlertoleranz von genau 1 Platte!
 

werter67

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2007
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So sieht es gerade aus:

hc_230.jpg

Das ist kein RAID1, sondern ein Synology Hybrid-RAID! Man sieht auch, das "Erstellen" ausgegraut ist.

Ein RAID 1 ist nach dem Synology-Tutorial mit bis zu 4 Festplatten möglich.

Ich möchte gerne ein RAID 1, das zunächst aus 2 Festplatten besteht ("...gleichzeitig identische Daten auf jeder Festplatte") - später dann mit einer dritten gleichartige Festplatte erweitern. Ich möchte kein Hybrid-RAID.

Ich weiß nicht, wie ich das erstellen soll. Dieser Wizard (siehe Bild), der gemäß dem Tutorial erscheinen müsste, erscheint bei mir leider nicht.
Was muß ich tun? Wie komme ich in den benutzerdefinierten Modus?

hc_232.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Wie ich oben schon schrieb, musst Du dafür erst mal das bestehende Volumen löschen. Denk aber daran, die Daten, die schon drauf sind, vorher zu sichern.
 

werter67

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2007
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok, und dann "Ein Volume auf RAID" oder "Mehrere Volumes auf RAID"?

Da ich insgesamt 2 Festplatten im Schacht habe, wähle ich "Ein Volume auf RAID" oder?
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.678
Punkte für Reaktionen
471
Punkte
459
ok, und dann "Ein Volume auf RAID" oder "Mehrere Volumes auf RAID"?

Da ich insgesamt 2 Festplatten im Schacht habe, wähle ich "Ein Volume auf RAID" oder?

Volumes haben erstmal nichts mit der Anzahl der Festplatten zu tun. Was ein RAID macht ist folgendes: es bündelt eine Anzahl Festplatten zu einem großen Datenspeicher zusammen. Der verhält sich dann wie ein einzelnes Laufwerk. Du kannst jetzt wählen, wieviele "Unterteilungen" du darauf machen möchtest. Im Prinzip fährt man mit einem einzigen Volumen sehr gut. Es gibt wenig Gründe (momentan fallen mir gar keine ein...) weshalb man mehr als ein Volume anlegen sollte.
 

jan_gagel

Benutzer
Mitglied seit
05. Apr 2010
Beiträge
1.890
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
also ein Raid 1 über mehr als zwei Platten, glaube nicht, daß das jetzt so in der Definition drin steht. Klar kann man das mit etwas Handarbeit durchaus hinbekommen, nix anderes macht Synology ja auch mit der DSM-Partition, die auf jeder Platte drauf ist. Dort wird auch ein Raid 1 über alle verfügbaren Platten gespannt. Höchste Verfügbarkeit eben. Sinn macht es meiner Meinung nach eher weniger, denn es handelt sich ja um EIN Volume. Treibt man dort Schabernack, ists gleich dreimal passiert. Es ist zwar sehr unwahrscheinlich, daß gleich zwei Platten zusammen ausfallen, trotzdem ist es möglich. Und leider auch, daß drei Platten zusammen ausfallen. Ich denke mal, daß man egal ob zwei oder drei Platten, eine ähnliche Zugriffsfrequenz hat, ähnliche Stromversorgung (Überspannung), ähnliche thermische Probleme auftreten können, eine ähnliche Laufzeit kommen wird..
Da wäre ein Raid 1 aus zwei Platten + Datensicherung auf externe Platte(n) sinnvoller, als ein Raid 1 aus drei Platten.

Das mag aber jeder selbst beurteilen.

Um ein Volumen erstellen zu können, zusätzlich zu deinem SHR, das momentan existiert, gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
1. bestehendes Volume löschen (Achtung Datenverlust!)
2. weitere Festplatten reinstecken
 

werter67

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2007
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also ein Raid 1 über mehr als zwei Platten, glaube nicht, daß das jetzt so in der Definition drin steht.

siehe Synology-Tutorial: http://www.synology.com/tutorials/how_to_RAID.php?lang=deu#t2

Da wäre ein Raid 1 aus zwei Platten + Datensicherung auf externe Platte(n) sinnvoller,
Genau das möchte ich!

Um ein Volumen erstellen zu können, zusätzlich zu deinem SHR, das momentan existiert, g
Nicht zusätzlich, ich will das ausschließlich.

Hat jetzt geklappt, habe das Volume geschlöscht und dann kam endlich der Wizard. In der Doku von Synology steht dazu nix - echt schade für Laien...
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.678
Punkte für Reaktionen
471
Punkte
459
Junge junge, hier wird ganz schön durcheinander 'geredet'.
Gut, daß du jetzt hast was du willst. Aber im Grunde hattest du das ja auch von Anfang an schon, denn dein SHR mit den ursprünglich zwei Platten unterscheidet sich ja nicht von einem RAID1.
Aber ok, jetzt passt es ja auch! :)
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen