pyLoad 0.4.9 .spk (x86) - alpha Test

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Anfragen bezüglich PowerPC oder x86 Architekturen ziehen sich konstant durch eigentlich alle Forenthreads über das pyLoad ARM Paket, was ich selbst nicht testen kann möchte ich aber niemandem zumuten.
Durch neuerlichen Zugang zu einer "x86 bromolow" DS gibt es damit auch Zuwachs :)

Der Anspruch ist derselbe wie beim ARM Paket, eine neu installierte DS, ipkg oder anderweitige Vorkonfiguration ist nicht erforderlich.
Die Installation erstellt einen neuen Share namens /pyload auf dem Installationsvolume, die Sprache wird anhand der Einstellung im DSM Setup bei der Installation erkannt (Achtung: "default/Autodetect" ist Englisch).
Default User: admin, Passwort: changeme
UnRAR ist enthalten und vorkonfiguriert, als Webserver wird bjoern (lightweight) genutzt. pyLoadCore läuft als Systemuser "pyload", nicht als root, der User wird bei Installation angelegt und bei Deinstallation entfernt.

DSM
ab DSM 3.2-1922
erste Tests auf 4.1-2668 und 4.2-3161

Unterstützte DS und RS
Gute Frage, hoffe auf Tester die helfen das auszuloten. Auf bromolow mit DS 4.1 und 4.2beta ist es getestet, x86 DS sind für mich aber allgemein Neuland. cedarview und/oder x86 kann ich gerade nur vermuten oder hoffen.
Bitte um Feedback auf welchen DS es lief und auf welchen nicht, bitte mit Modell und DS Version.

Paketstatus
Pfade, Scripts und Bilder im Paket sind gegenüber dem ARM Paket noch unverändert, Ziel von -1 war einmal ein neuer binärer Unterbau gleichen Zuschnitts und prinzipielle Lauffähigkeit.
Für wenigstens eine beta braucht's Feldtests, also... hier ist der Download:

Download
Download pyLoad-0.4.9-1 (20,3 MB) MD5: 9c05f3f120085d371f5ae1381cc3e760
Download pyLoad-0.4.9-2 (21,2 MB) MD5: 8bff8b6d8159a0654ddd42d892c93532

Über die Paketquelle wird dieses Paket noch nicht ausgeliefert, noch ist es spärlich getestet und nicht sonderlich optimiert. Es ist eine geradelinige Portierung des ARM Pakets für x86_32 mit teils neueren Versionen.

Paketinhalt
Code:
OpenSSL 1.0.1d 			http://www.openssl.org/source/openssl-1.0.1d.tar.gz
netcat 0.7.1			http://garr.dl.sourceforge.net/sourceforge/netcat/netcat-0.7.1.tar.gz
curl 7.29.0			http://curl.haxx.se/download/curl-7.29.0.tar.bz2
sqlite 3.7.15.2			http://www.sqlite.org/sqlite-autoconf-3071502.tar.gz
libreadline 6.2			ftp://ftp.cwru.edu/pub/bash/readline-6.2.tar.gz
libidn 1.26			http://ftp.gnu.org/gnu/libidn/libidn-1.26.tar.gz
libev 4.11			http://dist.schmorp.de/libev/libev-4.11.tar.gz
Python 2.7.3			http://www.python.org/ftp/python/2.7.3/Python-2.7.3.tar.bz2
PyCrypto 2.6			http://ftp.dlitz.net/pub/dlitz/crypto/pycrypto/pycrypto-2.6.tar.gz
zlib 1.2.7			http://zlib.net/zlib-1.2.7.tar.gz
libpng 1.5.14			ftp://ftp.simplesystems.org/pub/libpng/png/src/libpng-1.5.14.tar.gz
JPEG 6b				http://www.ijg.org/files/jpegsrc.v6b.tar.gz
PIL 1.1.7			http://effbot.org/downloads/Imaging-1.1.7.tar.gz
PyCURL 7.19.0			http://pycurl.sourceforge.net/download/pycurl-7.19.0.tar.gz
pyOpenSSL 0.11			http://launchpad.net/pyopenssl/main/0.11/+download/pyOpenSSL-0.11.tar.gz
ossp js 1.6.20070208		ftp://ftp.ossp.org/pkg/lib/js/js-1.6.20070208.tar.gz
http-parser 1.0			https://github.com/joyent/http-parser/tarball/v1.0
bjoern 1.2			https://github.com/jonashaag/bjoern/tarball/1.2
pyLoad 0.4.9			http://get.pyload.org/get/src/

Rar ist als Binary mit dabei, nicht enthalten sind erstmal tesseract und upnpc.

offene Ports
Code:
TCP 7227                remote API
TCP 8000                web GUI
TCP 9666                click'n load

Inhalt des /pyload Shares
Code:
/downloads/             Downloads (ggf entpackt)
/unrar_passwords.txt    UnRAR Passwortliste
/reconnect.sh           Reconnect Konfiguration und/oder Script
/watch/                 watch folder: DLC container
/watchfile.txt          watch file: URLs

Administration
Neue pyLoad User anlegen: /var/packages/pyload/scripts/start-stop-status user

Reconnect
das Paket enthält curl und netcat, im mitgelieferten Script sind Beispiele enthalten.
Es sollte damit mit jedem UPnP-IGD Router möglich sein.

Paketlizenz
Die jeweiligen Inhalte unter ihrer jeweiligen Lizenz, das Paket selbst (Packaging, Scripts, Patches,...) unter no problem, bugroff

Autoupdate
Ist im Paket nicht enthalten, das Paket wird bei stable Updates aktualisiert. Die enthaltenen pyLoad Sources können aber auch manuell aktualisiert werden, entpacken in /var/packages/pyload/target/pyload/. Für eine Neukonfiguration das Verzeichnis /var/packages/pyload/target/var/config löschen (oder als Backup verschieben) und mit "cd /var/packages/pyload/target/pyload/; . ./bin/import-environment; python ./pyload/pyLoadCore.py" neu einrichten.
Ein Update kommt mit dem nächsten pyLoad, Ungeduldige soll's aber immer mal geben ;-)

Für Bastler
pyLoad Umgebung importieren: ". /var/packages/pyload/target/bin/import-environment"
pyLoad selbst liegt unter "/var/packages/pyload/target/pyload" (target ist ein Symlink, "/volumeX/@appstore/pyload/.." geht auch ;) )
Die PaketID ist pyload (Vorsicht vor ID Konflikten)

Das Profil (/var/packages/pyload/target/var/config) bleibt bei Paketupdates erhalten, sofern möglich.
Bei Deinstallation wird der /pyload Share nur als Freigabe gelöscht, bleibt auf dem Volume aber erhalten damit nichts unabsichtlich wegkommt.

pyLoad manuell starten
Falls das Paket installiert wurde, pyLoad aber nicht startet, per SSH/Telnet auf die DS/RS:
cd /var/packages/pyload/target
. ./bin/import-environment
python ./pyload/pyLoadCore.py [entsprechende Parameter]



FAQ:
Q: Läuft es auf meiner DS/RS?
A: Wenn sie in dieser Liste unter "bromolow" oder "cedarview" steht = gute Chancen, falls unter "x86": Lass es mich wissen. 32-Bit wär's an sich... :)
[update]x86: auch gut!

Q: Was ist mit einem parallel via ipkg installierten pyLoad?
A: Es sollte nicht zeitgleich laufen, da vermutlich gleiche Ports belegt werden. Ansonsten sollten sie sich nicht stören.

Q: Ich sehe nach de/reinstallation des Pakets den "pyload" Share nicht mehr
A: Reboot, dann erstellt ihn die Syno Firmware automatisch.

Q: Der User "pyload" ist deaktiviert, ist das ein Fehler?
A: Nein, pyLoad braucht keine Login Shell um zu laufen, daher kann der User unter dem das Programm läuft ruhig gesperrt/deaktiviert sein.

Q: pyLoad läuft, aber das funktioniert ja gar nicht!
A: Halte ich für möglich, bitte um Info zu Modell, DSM Version und Fehlverhalten um es nachzuvollziehen. Bin selbst nicht so der pyLoad User und kenne manche Details oder Problemzonen vielleicht noch gar nicht.

Q: Läuft das auch auf PPC oder qoriq?
A: Nein, das ARM Paket auch nicht, sorry.

Q: Wann kommt es über die Paketquelle http://pvr.unzureichende.info/synology?
A: Noch liegen dort nur Pakete für 88f6281 und 88f6282, sobald dieses Paket stabil genug ist bekommen auch entsprechende x86/bromolow/cedarview Anfragen etwas zurück.



Freue mich auf Feedback!
 
Zuletzt bearbeitet:

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Moin,
liest sich schon mal gut... ;-)
Da ich mich mit dem Unterbau von DS nicht so gut auskenne, wo genau wird das Verzechnis /pyload angelegt, /volume1/@appstore?!
 

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Paket bringt bereits alles mit, auch pyLoad 0.4.9 ist enthalten, in der Liste oben hab' ich das vergessen.
Unter DSM 4.2 musste ich es nach der Installation noch einmal per Paketmanager durchstarten. Die Vorkonfiguration ist dieselbe wie im ARM Paket.

Mit dem Ort hast du recht, also abhängig vom ausgewählten Installationsvolume. Der genaue Pfad lautet /volume1/@appstore/pyload/pyload. Einmal für die Modulid, einmal für /pyload von pyLoad :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hab's grad installiert - läuft hoch und kann auf die Gui zugreifen.
Was ich mir noch wünschen würde, dass pyLoad in einem extra Browserfenster/-tab aufgeht. Im Log sehe ich bisher keine Fehler. Was aber notwendig ist, sind die Updates für die Hoster. Diese laufen bisher nicht durch:
libcurl ist im Moment ohne SSL Support, wie sich das genau auswirkt müsste noch getestet werden.
Rich (BBCode):
10.02.2013 10:21:54	WARNING	UpdateManager: Error when updating UpdateManager.py | (1, 'Protocol https not supported or disabled in libcurl')
 
Zuletzt bearbeitet:

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
An libcurl bin ich noch dran, das wird leider eine dynamische Build werden müssen, zuletzt hatte ich die Wahl zwischen zlib und openssl, wobei ohne zlib (deflate symbols) nichts ginge.
Der Upload für eine dynamisch gelinkte Version läuft gerade (und das kann schon etwas dauern).

In der Zwischenzeit: Ich nehme an du hast es auf der DS2411+ getestet? Wenn ja, ist das auf "reinem" x86 schon weiter als ich zu hoffen wagte :)

[edit]
Upload fertig: http://pvr.unzureichende.info/dl/synology/pyLoad-0.4.9-2-x86.spk (md5 siehe oben)
Der Fehler kommt nicht mehr... funktioniert's auch?
 
Zuletzt bearbeitet:

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
In der Zwischenzeit: Ich nehme an du hast es auf der DS2411+ getestet? Wenn ja, ist das auf "reinem" x86 schon weiter als ich zu hoffen wagte :)
Richtisch... :)

Nach einem Neustart der DS ist das Admin-Kennwort wieder zurückgesetzt auf das Standard. :-(

Premium-Accounts werden ebenfalls nicht erkannt. Sie werden angelegt in pyLoad aber bei Premium steht "Nein" drin.
Rich (BBCode):
12	10.02.2013 11:17:57	DEBUG	UploadedTo: Get Account Info for 1234567
13	10.02.2013 11:17:58	DEBUG	UploadedTo: Account Info: {'validuntil': -1, 'premium': False}
 

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann ich es einfach drüberinstallieren oder muss ich das bisherige Paket zuerst löschen?!
 

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Lass es drauf ankommen und installiere drüber, der Paketmanager müsste das automatisch als Reinstall/Update erkennen. Sollte funktionieren und testet gleich die Updatefunktion :)

Der pyLoad Updater funktioniert jetzt übrigens, nach dem ersten Start braucht es einen Neustart des Pakets via Paketmanager um die Updates zu aktivieren.

Die Config Dateien sollten eigentlich soweit schreibbar sein, ich habe bei ein paar greps nach SSL Funktionen in pyLoad schon einige gefunden - vielleicht auch Folgefehler von libcurl ohne SSL.

ad Admin Passwort: Muss ich mir genauer ansehen, ich vermute dem Script fehlt die PID um den laufenden pyLoad zu stoppen - und eine stoppende pyLoad Instanz überschreibt die Konfiguration aus dem was sie geladen hat, auch wenn sie inzwischen geändert wurde. Paket manuell stoppen, Passwort setzen, Paket starten - bringt näher aber löst es auch noch nicht ganz ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
- Das Paket aktualisieren im DSM Paketmanager hat funktioniert
- Updatemanager funktioniert (lädt einige Dateien nach), Wichtig Paket danach neustarten!
- Uploaded Account wird nun auch wieder erkannt.

*thumb up*
 

muschikatze

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hiho!

Wollte mich heute eigentlich selbst mit PyLoad auf der 2411+ und DSM Beta 4.2 / 3161 beschäftigen und bin dann über Zufall auf den Tread via Google gestossen.
Einmal vielen dank für das Package! was mich jetzt jedoch wundert: Habe nun auch schon das 2. Package installiert, pyload startet laut log und scheint auch zu rennen laut ps, jedoch stürzt pyload sofort ab, sobald ich versuche auf das Webinterface zuzugreifen.

Eventuell eine Idee dazu??? Ich weiss, eigentlich gleiche config wie bei Schakal, jedoch weniger erfolg?

PS: Natürlich würde ich auch gerne weiterhelfen wenn's was zum helfen bzw. testen gibt ;) LG

PPS: Sorry, ich testes jetz einmal zur sicherheit ohne syno python... mal schaun.
 

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Paket manuell stoppen, Passwort setzen, Paket starten - bringt näher aber löst es auch noch nicht ganz ;-)
So habe ich versucht:
dani-ds2411> pwd
/volume1/@appstore/pyload/pyload
dani-ds2411> python pyLoadCore.py -u
Segmentation fault (core dumped)

So nutze ich das DS Enviroment. Sicherlich muss ich aber das vom Paket nutzen, bloß wie?!
 

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@muschikatze
Was sagt die Logfile? Pfad: /volume1/@appstore/pyload/var/config/Logs
 

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Environment des Pakets bekommst du per:
. /volume1/@appstore/pyload/bin/import-environment
oder allgemeiner für alle Volumes siehe erster Beitrag. Für die Userverwaltung gibt's eigentlich ein Script (Pfad siehe auch vorne).
Den Punkt zu Beginn nicht vergessen, damit es das eigene Env ändert ;-)


Wegen dem eigenen Fenster: Im derzeitigen Modus kann man mit Rechtsclick auf das Icon eines öffnen, wenn ich es umstelle hat man die Wahl nicht mehr. Bin daher eher für die Wahlmöglichkeit.

@muschikatze:
Kannst du pyLoad manuell in der Shell ausführen (wie oben gerade beschrieben)? Dann solltest du, wenn du das Fenster offen behältst, die "letzten Worte" sehen.

Die Wechselwirkungen werden sicher eine spannende Sache, auf PYTHONHOME & Co die bereits global gesetzt sein könnten wird derzeit nicht weiter geprüft.
 
Zuletzt bearbeitet:

muschikatze

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@muschikatze
Was sagt die Logfile? Pfad: /volume1/@appstore/pyload/var/config/Logs

soda, logfile ist jetzt zuvor einmal bis zu diesem Punkt gekommen:
----><--------><-------->snip<--------><--------><----
bla bla...
10.02.2013 12:07:13 INFO New version of hoster|UlozTo : 0.89
10.02.2013 12:07:14 INFO New version of hoster|CzshareCom : 0.91
10.02.2013 12:07:15 INFO New version of crypter|YoutubeBatch : 0.92
10.02.2013 12:07:16 INFO New version of crypter|ShareLinksBiz : 1.12
10.02.2013 12:07:16 INFO New version of hoster|RapidshareCom : 1.38
10.02.2013 12:07:17 INFO New version of crypter|RelinkUs : 3.00
10.02.2013 12:07:18 INFO *** Plugins have been updated, please restart pyLoad ***
----><--------><-------->snip<--------><--------><----

nun einmal pyload neu gestartet:
----><--------><-------->snip<--------><--------><----
10.02.2013 12:09:35 INFO starte pyLoad 0.4.9
10.02.2013 12:09:35 INFO Benutze Home-Verzeichnis: /volume1/@appstore/pyload/var/config
10.02.2013 12:09:37 INFO Checksum: Checksum validation is disabled in general configuration
10.02.2013 12:09:37 INFO ExtractArchive: Aktiviert UnRar UnZip
10.02.2013 12:09:37 INFO Aktivierte Plugins: BypassCaptcha, CaptchaTrader, Checksum, ClickAndLoad, ExternalScripts, ExtractArchive, ImageTyperz, LinkdecrypterCom, UnSkipOnFail, UpdateManager, XFileSharingPro
10.02.2013 12:09:37 INFO Deaktivierte Plugins: AlldebridCom, Captcha9kw, CaptchaBrotherhood, DeathByCaptcha, DownloadScheduler, EasybytezCom, Ev0InFetcher, ExpertDecoders, HotFolder, IRCInterface, MergeFiles, MultiHome, MultishareCz, Premium4Me, PremiumizeMe, RealdebridCom, RehostTo, ReloadCc, XMPPInterface, ZeveraCom
10.02.2013 12:09:37 INFO Downloadzeit: True
10.02.2013 12:09:37 INFO Starte ThriftBackend: 0.0.0.0:7227
10.02.2013 12:09:37 INFO Free space: 1.60 TiB
10.02.2013 12:09:37 INFO Activating Accounts...
10.02.2013 12:09:37 INFO Activating Plugins...
10.02.2013 12:09:37 INFO Starting lightweight webserver (bjoern): 0.0.0.0:8000
10.02.2013 12:09:38 INFO pyLoad is up and running
10.02.2013 12:09:40 INFO No Updates for pyLoad
10.02.2013 12:09:40 INFO No plugin updates available
----><--------><-------->snip<--------><--------><----

nachdem ich nun im dsm ins pyload gehen wollte:
seite kann nicht angezeigt werden und lau PS einfach weg.
im Log auch nichts dazu ersichtlich.

also am synology eigenen Python kanns glaub ich auch nicht liegen... vorallem nachdem ich es jetzt einmal deinstalliert hab und das Problem das gleiche ist.
 

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Probiere folgendes:
- stoppe pyLoad in der Paketverwaltung
- SSH/Telnet auf die DS:
cd /volume1/@appstore/pyload
. ./bin/import-environment
python ./pyload/pyLoadCore.py


Danach lass die Shell offen und im Hintergrund laufen, während du http://nas:8000 im Browser aufrufst.
In der Shell solltest dann etwas umfallen sehen... vielleicht
 

muschikatze

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi, ja. info folgt sogleich :)

ps: ich starte einmal das nas sicherheitshalber nochmals neu (wäre heute nicht das erste mal beim testen).
-------

so, jetzt hab ichs mal nach dem reboot (um alles andere ausschliessen zu können versucht):
root@STORAGE01:/volume1/@appstore/pyload$python ./pyload/pyLoadCore.py
ImportError: No module named site

Es startet so schon einmal gar nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@enkidu
Wunderbar... nun geht's. So habe ich es gemacht:
Rich (BBCode):
. /volume1/@appstore/pyload/bin/import-environment
cd /volume1/@appstore/pyload/pyload
./pyLoadCore.py -u
 

muschikatze

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, nun einmal sorry dass ich mich eventuell ein wenig dumm anstelle, aber: Sollte der pyload user in der Userverwaltung aktiv sein? Denke schon, oder? Nach install bzw. auch reinstall ist dieser bei mir deaktiviert.
 

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das muss auch so sein. Der Benutzer benötigt als Dienst auf der DS keinerlei Loginrechte auf der DS selber.
Welche DSM-Version hast du installiert?
 

Schakal

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@ enkidu
Die Wechselwirkungen werden sicher eine spannende Sache, auf PYTHONHOME & Co die bereits global gesetzt sein könnten wird derzeit nicht weiter geprüft.
Hmm... könntest du nicht auf das Synology eigene Python verweisen? Würde dein Package kleiner machen und Python würde sich über Synology selbst aktualisieren.

BTW: Bei mir läuft so langsam alles wieder TOP. Was mir aber aufgefallen ist, dass CHMOD unter pyLoad nicht funktioniert. Ich habe unter Einstellungen -> Permissions definiert, dass er bei den Downloads einen anderne Benutzer als Inhaber angegben soll. Ich habe nun eben die Verzeichnisrechte auf 775 und Dateirechte auf 664 umgestellt. Somit kann ich auf der Dateifreigabe die Dinge wieder verschieben, umbenennen und löschen.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.