plötzliche Artefakte und verzerrungen

Minga Bua

Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Servus,

ich habe plötzlich verzerrungen und artefakte im liveview wie auch in der Aufnahme.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Gestern war noch alles super.
Heute habe ich ein update gemacht und seit dem fallen mir die Fehler auf.
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134
Welches Update ist hier gemeint?
Was für eine Diskstation hast du?
 

Minga Bua

Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DS716+

Die Station hat schon länger nach einem update gerufen. Habe heute die synology sowie die Surveillance station auf die aktuelle Version geupdated.
 
Zuletzt bearbeitet:

laley

Benutzer
Mitglied seit
08. Januar 2013
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mir ist es auch jetzt aufgefallen. Anfangs war alles in Ordnung. Bestimmt mehrere Wochen.

Jetzt habe ich wurmartige Bildstörungen.
Allerdings nur im LiveView per Web Oberflähe oder DS cam. (Video)
Mit Aufnahmen oder Livestream per Software des Kamera Herstellers (HikVision) keine Probleme.

Ich kann allerdings nicht sagen seit wann das Problem besteht. Habe ne Weile nicht rein geschaut.

DSM Version: DSM 6.2.1-23824 Update 1
DS cam Version: 8.2.2-5766
Kamera: HikVision DS-2CD2042WD-I
Firmware: 5.5.5

Kamera Settings:
HikVision-Settings.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Minga Bua

Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Selbst wenn ich alle Kameras bis auf eine deaktivier und die Auflösung runter schraube habe ich die Artefakte und das ghosting.
Muss also am syno bzw surveillance update liegen..
 

OlafEhs

Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2013
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was ist da bloß los

Hallo,

Ich habe jetzt meine TrendNet TV-IP310PI eingebunden. Ich habe Software mäßig alles aktuell und eine Synology DS218+. Leider habe ich das gleiche Problem!
Klötzchen und Aufzeichnung bis zur Unkenntlichkeit. So kann ich es eigentlich vergessen. Da brauche ich keine Überwachung zum Diebstahlschutz. Zum Glück weis ja keiner, dass ich eine Synology benutze und es gegenwärtig damit Probleme gibt.
 

kostolany

Benutzer
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe dasselbe Problem bei einer DS 411slim mit einer Instar 9008HD. Über die Instar-App wird das Bild korrekt dargestellt.
 

Minga Bua

Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also liegt es wohl an der Synology.
Sollten wir wohl alle ein Ticket eröffnen.
 

mayo007

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2016
Beiträge
251
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Habe auch das Problem. Hab schon ein Ticket aufgemacht.
Fehler ist bekannt und es wird dran gearbeitet.
 

kostolany

Benutzer
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab dieselbe Antwort auf mein Ticket erhalten: Problem ist bekannt, wann die Lösung erfolgt jedoch noch nicht.
 

Minga Bua

Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sowas sollten die schon schnell in den Griff bekommen.

Hoffen wir das beste.
 

Minga Bua

Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir immer noch die selben Fehler.
Gibts bei euch etwas neues?
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.083
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
334
Ich würde es mal mit niedrigeren FPS oder gleich einer anderen Codierung versuchen. Scheint als käme irgendwas in der Prozesskette mit Verarbeitung nicht hinterher.

MfG Matthieu
 

c0smo

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
2.577
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
84
Ich würde das Protokoll von automatisch auf TCP umstellen. UDP ist nicht die beste Wahl, wird aber mit "Automatisch" als erstes ausgehandelt. Wenn das auch nicht hilft beim Support druck machen, das Problem ist ja nicht wirklich neu. Oder die Anbindung ändern (onvif, rtsp)
Der Fehler liegt in der Stream Behandlung bzw dessen Umsetzung in der Clientsoftware. Ich könnte wetten, das dieser Fehler in ivms, der Weboberfläche oder anderer Software nicht auftritt, sondern ein reines Synology Problem ist!

Ist der Fehler auch in den Aufzeichnungen?
 

Minga Bua

Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mittlerweile habe ich rausgefunden, dass es wohl an der GPU Beschleunigung vom client liegt. Wenn ich diese deaktivier funktioniert es problemlos. Laut Support wird daran gearbeitet aber das dauert nun schon lange..
 

kostolany

Benutzer
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
An welchem client? Und wo kann man das einstellen/deaktivieren?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kostolany

Benutzer
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe die Einstellung jetzt selbst gefunden im Desktop-Client. Bei mir war die Beschleunigung aus, insofern scheint dies nicht das Problem zu sein.

Ich habe festgstellt, dass es ganz offensichtlich schon beim Aufzeichnen der Videos das Problem gibt. Wenn ich mir aus dem Surveillance-Ordner auf der DS ein Video direkt anscheuen (d. h. ohne über die Surveillance-Station zu gehen), haben die Videos auch Artefakte, welche das Bild bis zur Unkenntlichkeit "zersetzen". Gleiches Phänomen ist vorhanden, wenn ich mir das Video erst von der DS auf den PC herunterlade und dann vom PC aus anschaue. Habt Ihr dieselbe Erfahrung gemacht?
 

kostolany

Benutzer
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
was bei mmir noch ein Problem ist (vielleicht hängt das ja mit dem Artefakte-Problem zusammen):

Die automatischen Zeitraffer-Aufnahmen haben tagsüber, d. h. im Farbbild-Aufnahmemodus, z. T. deutliche Sprünge in der Bildabfolge. D. h., teilweise liegen zwischen zwei Bildern mehrere Minuten Zeit, obwohl gemäß Einstellung das nicht sein darf. Im Nachtmodus tritt dieses Problem nicht auf.
Dasselbe Phänomen ist auch bei den Artefakten zu beobachten. Auch diese gibt es nur im Farbbild-Modus. Bei s/w ist alles ok.
 

Rabbit37

Benutzer
Mitglied seit
09. September 2012
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.083
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
334
Eine Aufnahme auf die SD-Karte kann schon mal sagen, ob die interne Funktion in Ordnung ist oder ob das Bild schon defekt vom Sensor kommt.

MfG Matthieu
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.