PLEX und APPLE TV 3

ckmeine

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi imo23 vielen Dank für deine Hilfe und deine Geduld.
Ich bin wirklich weiterhin überfordert, tut mir leid. Ich habe nun also gemäß deiner Anweisung
PATH=/opt/bin:/opt/sbin:$PATH
in mein Terminal geschrieben, nachdem ich vorher git gelöscht habe und es war keinerlei sichtbare Reaktion zu erkennen, was ja anscheinend nicht unbedingt schlecht sein muss.
Wie überprüfe ich nun den nächsten Schritt?
in "/root/.profile" müssen diese beiden zeilen so aussehen (wenn nicht, bitte # davorsetzen)

Code:
# PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/syno/sbin:/usr/syno/bin:/usr/local/sbin:/usr/local/bin
# export PATH

Auch den VI-Teil in deinem o.a. Post verstehe ich nicht. Wer oder was ist VI? Es tut mir ja leid, dass ich so detsch bin... :(
 

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kein problem

punkt 1: ruhig bleiben :)

vi ist ein editor für die console (grob gesagt notepad - aua, dafür schlägt mich jeder andere)

in der datei "/etc/profile" muss "PATH=/opt/bin:/opt/sbin:$PATH" (ohne anführungszeichen) vorhanden ist (wenn nicht, bitte hinzufügen)
dafür in der console bitte folgendes eingeben:

Rich (BBCode):
vi /etc/profile

die sich öffnende datei (öffnet in der console) auf den inhalt prüfen. wenn "PATH=/opt/bin:/opt/sbin:$PATH" schon drin steht, ist damit alles ok und mit ":q" gefolgt von enter beenden. wenn nicht bitte mit "i" den edit-modus anschalten und "PATH=/opt/bin:/opt/sbin:$PATH" einfügen. dann "esc-taste" und ":wq" schreiben (immer ohne anführungszeichen) und mit enter bestätigen.

ebenso verfahren wir mit der datei "/root/.profile" dort müssen diese beiden zeilen so aussehen (wenn nicht, bitte # davorsetzen)

# PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/syno/sbin:/usr/syno/bin:/usr/local/sbin:/usr/local/bin
# export PATH

also in der console folgendes eingeben:

Rich (BBCode):
vi /root/.profile

jetzt wieder mit "i" den edit-modus anschalten und und gegebenenfalls die # vor die beiden zeilen setzen.
wieder "esc-taste" und ":wq" schreiben und mit enter speichern.

bitte synology neu starten und wieder auf die console hüpfen.

nun hauen wir git manuell druff ;-)

Rich (BBCode):
ipkg update

Rich (BBCode):
ipkg install git

Rich (BBCode):
mkdir -p /volume1/git/test

Rich (BBCode):
cd /volume1/git/test

Rich (BBCode):
git init --bare


dann weiter mit clone plexconnect-repo

Rich (BBCode):
git clone https://github.com/iBaa/PlexConnect.git


mal sehen, was nun für fehler auflaufen ;-)
möglich wäre noch fehlendes ipkg. probier einfach mal.

hattest du schon erwähnt mit welcher syno du unterwegs bist?!
 

ckmeine

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
O Mann, ich benehme mich weiter wie der erste Mensch, bin aber mittlerweile richtig stolz auf mich (und dich!), weil ich vorankomme.
Nachdem ich den ersten Schritt vollzogen habe, sieht das nun wie folgt aus:
DiskStation> vi /etc/profile















#/etc/profile: system-wide .profile file for ash.

umask 022

PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/syno/sbin:/usr/syno/bin:/usr/local/sbin:
export PATH
PATH=/opt/bin:/opt/sbin:$PATH
#This fixes the backspace when telnetting in.
#if [ "$TERM" != "linux" ]; then
# stty erase
#fi
PGDATA=/var/service/pgsql
export PGDATA

TERM=${TERM:-cons25}
export TERM

PAGER=more
export PAGER

PS1="`hostname`> "

alias dir="ls -al"
- /etc/profile 1/26 3%

und nach dem 2. Schritt so:
DiskStation> vi /root/.profile
















umask 022

#PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/syno/sbin:/usr/syno/bin:/usr/local/sbin
#export PATH

#This fixes the backspace when telnetting in.
#if [ "$TERM" != "linux" ]; then
# stty erase
#fi

HOME=/root
export HOME

TERM=${TERM:-cons25}
export TERM

PAGER=more
export PAGER

PS1="`hostname`> "

alias dir="ls -al"
- /root/.profile 1/24 4%

Das ist doch gut so oder?

und schon hänge ich wieder:
DiskStation> ipkg update
-ash: ipkg: not found
DiskStation>
Habe nun versucht, über http://packages.quadrat4.de ipkg zu installieren, aber wenn ich es richtig deute, wird meine Syno nicht unterstützt.

Ich habe übrigens eine Synology DS214 play.
 
Zuletzt bearbeitet:

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mach mal ein
Rich (BBCode):
wget http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optware/syno-i686/cross/unstable/syno-i686-bootstrap_1.2-7_i686.xsh

und wenn erfolgreich geladen

Rich (BBCode):
sh syno-i686-bootstrap_1.2-7_i686.xsh

danach ein reboot und wieder

Rich (BBCode):
ipkg update
 

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
eventuell noch ein

Rich (BBCode):
ipkg upgrade

hinterher
 

ckmeine

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du bist großartig! Nun bin ich mit allen Dingen von #22 durch!!
Und nun? ;-)
 

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ähm vermute nun ist git dran ?! oder bin ich jetzt verwirrt?


Rich (BBCode):
ipkg install git

Rich (BBCode):
mkdir -p /volume1/git/test

Rich (BBCode):
cd /volume1/git/test

Rich (BBCode):
git init --bare

denke nun sollte alles wieder lt. anleitung funktionieren, also ab dem punkt plexconnect manuell zu installieren. ich hoffe du kommst damit klar und es funktioniert nun.
 

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ups grad gesehen, dass das ja in #22 mit bei war. moment
 

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
schau bitte hier, wie es weiter geht

wenn du den punkt "clone plexconnect-repo" bereits erfolgreich erledigt hast geht es mit "config-dateien zurück kopieren" weiter.

bin jetzt erstmal für 2h offline. schaue nacher nochmal rein.
 

ckmeine

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, kann auch erst morgen weiter machen. Weiß deine Hilfe sehr zu schätzen.
Ich habe noch Plex connect installiert, aber deaktiviert. Ist das iO oder lieber deinstalieren?
 

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
probiere es einfach.ist zu lange her, möglicherweise funktioniert das aus dem repo inzwischen.
schau einfach nochmal auf die damalige anleitung.
 

ckmeine

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also, ich bin in der Tat zu doof.
Ich habe jetzt noch mal alles deinstalliert und noch mal ganz von vorne angefangen. Und siehe da, wenn man sich genau an deine Regeln hält, klappt alles wie am Schnürchen.
Ich bin jetzt mit #64 aus dem Thread "Plex Connect" fertig und gucke nun mal, was noch alles auf meinem ATV vorhanden ist.
Vielen Dank für deine Geduld!!

So, auf dem Apple TV war noch alles gut, neues Profil vorhanden.
Und nun bin ich in #65 vor folgendem Problem:
Gem. deiner Anleitung
nun noch die Settings.cfg anpassen (zu finden unter /usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/) und die beiden einträge hinzufügen
Code:
port_ssl = 443
certfile = /usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/assets/certificates/trailers.pem

Also habe ich den gerade erst gelernten VI-Befehl angewendet und mit "i" und ":wq" gearbeitet. Ich verstehe zwar nicht was ich mache, aber das Ganze sieht nun so aus:
DiskStation> vi /usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/settings.cfg















port_ssl = 443
certfile = /usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/assets/certificates/trailers
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
~
- /usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/settings.cfg 1/2 50%

Ist das gut? Ich weiß leider nicht, wie ich zur 2. Seite komme...

Dann wäre ich an folgender Stelle
unter /usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/assets/ muss nun noch der ordner "certificates" erstellt werden. nicht vom abgebildeten pfad irre machen lassen. die syno arbeitet hier mit symlinks.

Also tippte ich Folgendes ins Terminal ein:
DiskStation> mkdir /usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/assets/certificates
mkdir: can't create directory '/usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/assets/certificates': File exists
DiskStation> cd /usr/local/plexconnect/share/PlexConnect/assets/
DiskStation> ls
certificates js locales templates thumbnails
DiskStation>

Das sieht doch gut aus oder?
Dann ist jetzt meine Frage: Wie schiebe ich dort trailers.pem rein? Kann ich die Ordnerstruktur irgendwo sichtbar machen? Ich habe es mit Gehe zum Ordner versucht und erhalte folgende Fehlermeldung:
Bildschirmfoto 2014-03-29 um 11.04.26.png

Ich habe schon Mal weitergeschaut, die https-Verbindung ist bei mir deaktiviert. Dann müsste ich ja fast am Ziel sein oder?
Nochwas: Brauche ich eigentlich die 3. Datei: Trailers.key irgendwo für?
 
Zuletzt bearbeitet:

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
zu viele fragen auf einmal :)

am besten wir verschaffen dir root-ftp-zugang zur syno.
dafür bitte sftp-server installieren:
Rich (BBCode):
ipkg install openssh-sftp-server

nun noch in der sshd_config alles was mit "Subsystem" beginnt auskommentieren (# davor machen) und dies in neuer zeile einfügen: "Subsystem sftp /volume1/@optware/libexec/sftp-server". natürlich wieder per vi ;-)
Rich (BBCode):
vi /etc/ssh/sshd_config

nun reboot und dann mit irgendeinem ftp-programm (z.b. filezilla) mit "sftp.ip-syno" verbinden. natürlich root und pass.

dann kannst du direkt in den pfad navigieren und die datei hochschieben.

hoffe war halbwegs verständlich.
 

imo23

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
eventuell gleich als kurze randnotitz, einige der schritte musst du nach firmwareupdates der syno wiederholen. updates also nur, wenn sie dir einen mehrwert bringen ;-)
 

ckmeine

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
SO, habe ich alles gemacht, bekam bei Filezilla aber immer den Warnhinweis, dass die Connection refused wird. Auch über Terminal bekam ich nun diese Fehlermeldung.
Also, dachte ich mir ich gucke einfach mal auf der Web-Oberfläche meiner Synology und schwupps fand ich einen Pfad, der deinem sehr ähnlich sah und habe da nun die Trailers.pem direkt über die Web-Oberfläche hochgeladen. Nun sieht das Ganze so aus:
Bildschirmfoto 2014-03-30 um 18.10.45.jpg

Das macht sich doch ganz gut oder?
Nun habe ich noch mal Plex Connect gestartet, gestoppt, gestartet und die Synology neugestartet und nun teste ich gleich!
 

ckmeine

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
es klappt leider nicht! "Trailer ist nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später."
Ich weiß nicht wieso.
Kacke!
Ich glaube, ich gebe auf.

Vielen Dank @imo23 für deine vielen Hilfestellungen.
 

ckmeine

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jederzeit!
Danke, dass du mehr Geduld hast als ich.
Seltsamerweise geht das Plexconnect ständig aus und ich komme anscheinend auch mit der geänderten Root nicht mehr ins Internet mit dem AppleTV.
Ich bin begeistert von deiner Motivation! Was muss ich tun, um dich auf meinen Mac zu lassen?
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.