Paket lässt sich nicht deinstallieren...

gobbli

Benutzer
Mitglied seit
15. Aug 2012
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe folgendes Problem und die Suche bringt mich leider nicht weiter.

Ich habe das Problem, dass ich das Paket "debian-chroot" nicht deinstalliert bekomme. Bei der deinstallation kommt die Meldung, dass das Paket erfolgreich deinstalliert wurde. Scheinbar wird aber die interne Datenbank der DS nicht aktuallisiert und das Paket wird weiterhin im Paket-Zentrum gelistet allerdings mit dem Status "Fehler". Wenn ich jetzt das Paket reparieren will, kommt die Meldung das ich Pyhton installieren soll. Pyhton ist aber installiert. Wenn ich Pyhton deinstallieren will kommt die Meldung das ich zuerst debian-chroot deinstallieren muss. Ein Teufelskreis.

Installiert ist die aktuelle 4.2 Final. Ich hoffe es kann mir hier jamand einen Tipp geben ohne das ich die DS komplett neu aufsetzten muss.

Gruß,

Gobbli
 
Zuletzt bearbeitet:

gobbli

Benutzer
Mitglied seit
15. Aug 2012
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
mhh .. hat keiner der devs hier einen Tipp für mich? Möchte nur ungerne die DS neu aufsetzten.

Gruß
-Gobbli-
 

Chyper

Benutzer
Mitglied seit
07. Jul 2013
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ich habe hier ein ähnliches Problem.
Die Surveillance Station war auf einem Volumen installiert das abgestürzt ist.
Bei Status des Pakets kommt jetzt natürlich "nicht verfügbar".
Wenn ich das Programm deinstallieren möchte heißt es "Operation fehlgeschlagen" .

Was kann ich machen ? Irgendwie mit Putty löschen ?
 

systems

Benutzer
Mitglied seit
27. Nov 2010
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe gerade das gleiche Problem, hast du schon eine Lösung?

Viele Grüße
 

Chyper

Benutzer
Mitglied seit
07. Jul 2013
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
das habe ich als Antwort vom Kundenservice bekommen:

"vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme.


Bitte führen Sie einen einfachen Reset Ihres Gerätes durch. Dabei werden das Administratorkennwort und die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt.
Das Administratorpasswort ist danach leer und die Netzwerkeinstellungen stehen auf DHCP.
Danach melden Sie sich mit der Benutzername "Admin" und "ohne Passwort" an.
Hier finden Sie eine Anleitung dazu:

http://www.synology.com/de-de/support/tutorials/493#t2 "

Wie mir das bei dem Problem helfen soll ist mir allerdings nicht klar. Da sich die DS derzeit aber auch nicht an meinem Standort befindet fällt die Option auch erstmal flach.
Ärgerlich ist halt das man nach dem Setup wieder viele Netzwerkeinstellung neu vornehmen muss. Gibt es einen Möglichkeit ein Backup aller Settings anzufertigen?

Edit: Ich sehe gerade das es möglich ist ein Backup zu machen
 

systems

Benutzer
Mitglied seit
27. Nov 2010
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe das Paket heruntergeladen und manuell installiert, danach alles deinstalliert ohne Fehlermeldung :)
 

Chyper

Benutzer
Mitglied seit
07. Jul 2013
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Wie hast du es herunter geladen bzw. wo ?
Direkt im Paketmanager kann ich es nicht herunterladen solange die alte Version noch installiert ist.

Edit: Habs gefunden und probiere es gleich mal aus. Danke
 

Chyper

Benutzer
Mitglied seit
07. Jul 2013
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hat funktioniert. Herzlichen Danke.
Vielleicht schicke ich dem Service mal die richtige Anleitung :D
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen