OwnCloud auf DSM5.0

xl4723

Benutzer
Mitglied seit
08. Dez 2011
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,

mich würde brennend interessieren, ob eine OwnCloud Installation nach dem Upgrade auf DSM5.0 noch einwandfrei auf der DS läuft.......wie sind eure Erfahrungen?

Bitte teilt eure Erfahrungen mit!

Gruss
XL
 

nachon

Benutzer
Mitglied seit
21. Aug 2011
Beiträge
2.625
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
76
Hallo. Worin liegen denn deine Bedenken?

Ich hab's gestern manuell installiert und es scheint gut zu laufen. (Version 6.02)
 

xl4723

Benutzer
Mitglied seit
08. Dez 2011
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe bereits eine Owncloud Installation unter 4.3 laufen (v 6.02) und möchte mir ungern diese mit dem Update auf DSM5.0 zerschießen. Ich habe die Bedenken, dass die SQL-DB durch das Update unbrauchbar wird.

Gruss
XL
 

nachon

Benutzer
Mitglied seit
21. Aug 2011
Beiträge
2.625
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
76
Hmm, ok. Ich habe in dem Sinne keine Migration hinter mir, sondern neu installiert.

Aber das funktioniert mit der MariaDB ganz gut. Aber wie es bei einer vorhandenen Installation aussieht..... Keinen Schimmer. Sorry.
 

Lynx42

Benutzer
Mitglied seit
24. Nov 2013
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe bereits eine Owncloud Installation unter 4.3 laufen (v 6.02) und möchte mir ungern diese mit dem Update auf DSM5.0 zerschießen. Ich habe die Bedenken, dass die SQL-DB durch das Update unbrauchbar wird.

Interessiert mich auch - nur dass ich noch owncloud 5 laufen habe. Habe ich Netz einige Berichte gelesen, dass es Probleme gibt nach der Installation von DSM5.0 - aber nichts zuverlässiges. Also keine Lösungen, aber auch irgendwie "zu wenige" Klagen, dass es nicht geht.

Ich nutze die Owncloud nur für carddav. Wenn die Neuinstallation geht erwäge ich die alte Version zu deinstallieren und neu alles einzurichten mit MariaDB. Aber so eilig habe ich es nicht und warte noch ein paar Berichte ab.
 

ASch

Benutzer
Mitglied seit
29. Aug 2013
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ohne hier der Owncloud 'Guru' zu sein, habe ich das Update von DSM 4.3 auf 5.0 mit laufender Owncloud gestern 'gewagt'.
Einziger Effekt ist bei mir der, das im Paketzentrum das Owncloud Paket nicht den Status 'laufend' sondern den Status 'angehalten' hat.
Ich komme aber auf die Owncloud Seite und sowohl Kontakte als auch Termine werden gesynct.

Kann diesen Effekt jemand bestätigen ? Ansonsten lief der Update bei mir problemlos durch.
 

Joesix

Benutzer
Mitglied seit
08. Feb 2012
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das Problem hatte ich auch. Nachdem ich aber den "user" im start-stop-script von "nobody" auf "http" geändert hatte ist auch dieses "Problem" behoben gewesen.
Der Caldav-Sync von/zu Thunderbird/Lightning funktioniert bei mir aber nicht mehr. Ein Sync zum Android Telefon oder Sunbird(!) ist degegen kein Prolem :rolleyes:
 

Lynx42

Benutzer
Mitglied seit
24. Nov 2013
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Caldav-Sync von/zu Thunderbird/Lightning funktioniert bei mir aber nicht mehr

Hi, nutzt du auch Carddav mit Thunderbird? Funktioniert der? Für Caldav benutze ich WebDav von der DS so dass ich davon ausgehe, dass ich damit kein Problem bekommen würde. Bei Carddav allerdings die Owncloud - und wenn das nicht geht mach ich noch kein Upgrade.
 

alexserikow

Benutzer
Mitglied seit
23. Feb 2011
Beiträge
877
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
ich habe eben auch auf DSM5 gewechselt und owncloud läuft bei mir nicht mehr. Bekomme nur einen weißen Screen und der Sync mit Thunderbird geht nicht mehr...
 

sgreg

Benutzer
Mitglied seit
10. Dez 2010
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi
ich habe Heute 11.03 auf DSM 5.0 geupgraded. Über die Quelle http://packages.synocommunity.com kann man kein ownCloud 6.0.x installieren.

@ nachon: wenn du von manueller Installation sprichst, woher bekommst du Sourcen bzw. Packages?

Grüße und DANKE für Support
 

drtp

Benutzer
Mitglied seit
27. Jul 2011
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich habe dasselbe Problem, wie alexserikow. Nach dem Update auf DSM 5.0 kann ich nicht mehr auf den ownCloud-Dienst zugreifen und erhalte lediglich eine leere Seite im Browser angezeigt.

Dann habe ich meine aktuelle ownCloud 6.0.2 deinstalliert (unter Beibehaltung der Userdaten), um sie anschließend wieder über http://packages.synocommunity.com installieren zu wollen. Der Download und die Startprozedur der Installation funktionieren auch, doch meldet mir ownCloud nun jedes Mal, dass der MySQR user bereits vorhanden sei und bricht den Installationsvorgang ab. Ich habe schon das ursprüngliche ownCloud-Verzeichnis umbenannt, verschoben und gelöscht. Doch leider bleibt die Meldung. Habe ich etwas übersehen?

Gruß,

Thorsten
 

tkhklu

Benutzer
Mitglied seit
03. Apr 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch bei mir steht owncloud (6.0.1-2) nach Installation von DSM 5.0. Gibt es Informationen ob und wann es einen FIX vom Entwickler des Pakets geben wird? Falls ja kann man ja vielleicht auf eigene Verschlimbesserungen verzichten.

Gruß,

Thomas
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Nov 2008
Beiträge
13.222
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
344
IMHO handelt es sich dabei nicht um ein Problem. Owncloud ist kein Dienst den man starten und stoppen kann, sondern eine Software die einfach vorhanden ist. Da gibt es nichts zu stoppen. Macht man bei Wordpress ja beispielsweise auch nicht. Solange es also keine weiteren Komplikationen gibt, ist das in meinen Augen kein Problem. "It's not a bug, it's a feature"

MfG Matthieu
 

Hogo Dorn

Benutzer
Mitglied seit
08. Jun 2012
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Owncloud steht im Paket Zentrum als "Angehalten" und es ist kein Zugriff möglich .... jeder Versuch Owncloud von "angehalten" auf "läuft" zu stellen scheitert! Somit denke ich, ist dies sehr wohl ein Problem.
Da auch auf Wordpress und phpMyAdmin (obwohl diese beiden auf "läuft" stehen) kein Zugriff möglich ist, scheint dies ein generelles Problem der Version 5.0 zu sein!
 

drtp

Benutzer
Mitglied seit
27. Jul 2011
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18

tkhklu

Benutzer
Mitglied seit
03. Apr 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Unabhängig davon, ob owncloud stehen bzw. laufen kann (klar der Webserver ist der eigentlich gestartete Dienst), habe ich auf einem Testsystem DSM 4.3 erst owncloud deinstalliert, dann einen update auf dsm 5 gemacht und owncloud neu installiert. Die Installation startete, das owncloud Verzeichnis wurde angelegt die maria (SQL) Tabellen wurden erzeugt. Bei Aufruf der Seite kommt:
Can't write into config directory!

This can usually be fixed by giving the webserver write access to the config directory.

Gruß

Thomas
 

ChiliApple

Benutzer
Mitglied seit
04. Dez 2013
Beiträge
233
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
24
habt ihr den owncloud Ordner(und unterordner/Dateien) im Web auf Gruppe "http" umgestellt? ich hab gestern probeweise OC5 und OC6 installiert ohne Probleme …
 

Hogo Dorn

Benutzer
Mitglied seit
08. Jun 2012
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@ChiliApple: damit bist du der erste von dem ich lese, dass es funktioniert ....

und ja... ich habe den gesamten Ordner Web auf "http" umgestellt und mich auch den englischen Thread zum Thema ".htaccess" durchgelesen und ausprobiert ... leider erfolglos ....

@thchillah: such im deutschen oder englischen Forum danach .... da findest du gute Beschreibungen ... zum Teil funktioniert es nur über Telnet ....
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup